Deutsche Märkte schließen in 52 Minuten
  • DAX

    15.203,50
    +270,12 (+1,81%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.182,79
    +63,37 (+1,54%)
     
  • Dow Jones 30

    32.477,92
    +233,34 (+0,72%)
     
  • Gold

    1.951,40
    -31,40 (-1,58%)
     
  • EUR/USD

    1,0775
    +0,0049 (+0,45%)
     
  • Bitcoin EUR

    26.035,91
    +77,62 (+0,30%)
     
  • CMC Crypto 200

    614,08
    +9,04 (+1,49%)
     
  • Öl (Brent)

    68,71
    +1,07 (+1,58%)
     
  • MDAX

    27.024,38
    +431,79 (+1,62%)
     
  • TecDAX

    3.240,79
    +19,44 (+0,60%)
     
  • SDAX

    12.985,90
    +199,39 (+1,56%)
     
  • Nikkei 225

    26.945,67
    -388,12 (-1,42%)
     
  • FTSE 100

    7.530,03
    +126,18 (+1,70%)
     
  • CAC 40

    7.115,40
    +102,26 (+1,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.769,68
    +94,14 (+0,81%)
     

Das ist die nächste Dividendenaktie, in die ich sogar 3.000 Euro investiere (nicht Allianz oder BASF!)

Ein Schild mit der Aufschrift "Have A Pepsi" und einem Pepsi-Cola-Kronkorken
Ein Schild mit der Aufschrift "Have A Pepsi" und einem Pepsi-Cola-Kronkorken

Eine Dividendenaktie, in die ich 3.000 Euro investiere? Es ist jedenfalls nicht die Allianz oder BASF, wobei sie mit über 5 respektive 7 % Dividendenrendite auch nicht uninteressant sein können. Allerdings möchte ich auch den Anteil defensiver Aktien in meinem Depot erhöhen. Sicher ist sicher … gerade auch in unsicheren Zeiten.

PepsiCo (WKN: 851995) ist daher die Dividendenaktie, in die ich 3.000 Euro investieren möchte. Was ich in dem US-amerikanischen Getränke- und Snack-Konzern sehe? Eine ganze Menge dessen, was mir gefällt. Schau am besten selbst!

PepsiCo: Die Dividendenaktie, in die ich 3.000 Euro investiere!

PepsiCo ist als Dividendenaktie wirklich interessant. Der Gesamtkonzern gilt immer nur als Konkurrent von Coca-Cola. Wobei das für mich in Teilen doch sehr falsch ist. Im Bereich der klassischen Getränke wie Cola, Zitronenlimonade und dergleichen konkurrieren beide Akteure. Für jede Sprite gibt es ein 7Up, für jede Fanta quasi eine Mirinda. Der springende Punkt ist jedoch: Aufgrund von Snacks wie Lays und weiteren starken Marken gibt es ein breites Fundament von 23 Marken, die jeweils über eine Milliarde US-Dollar Umsatz pro Jahr generieren.

PepsiCo hat sich also eine defensive Basis aus vielen starken Marken errichtet. Das ist für mich sehr sicher und verleiht der Aktie Pricing-Power. Im Geschäftsjahr 2022 wuchs der Umsatz um 8,8 % auf 86,4 Mrd. US-Dollar. Mit einem Ergebnis je Aktie von 6,42 US-Dollar lag der Konzern deutlich über dem Vorjahreswert von 5,49 US-Dollar. Ein solches Wachstum ist stark und kann auch der Inflation sehr deutlich etwas entgegensetzen.

Damit ist PepsiCo für mich ein starker, defensiver Akteur, der gleichzeitig fünf Jahrzehnte in Folge die eigene Dividende je Aktie erhöht hat. Das macht die Aktie zu einem Mitglied im Kreis der Dividendenkönige. Und rechtfertigt für mich auch eine größere Investition von 3.000 Euro, die sich langfristig auszahlen sollte.

Die Zukunft ist relevant

Von der Vergangenheit können wir uns als Investoren bekanntlich wenig kaufen. Entscheidend ist gleichsam, dass die weiteren Aussichten gut sind. Ich sehe bei PepsiCo jedenfalls einen zeitlosen Konzern mit den vielen starken Marken und einem guten Umsatzfundament. Aber auch eine Ergebnisprognose von 7,20 US-Dollar für das Geschäftsjahr 2023 zeigt mir, dass das operative Wachstum womöglich noch nicht ausgereizt ist.

PepsiCo ist als Dividendenaktie daher insbesondere sehr wachstumsstark. Auch das Tempo bei den Dividendenerhöhungen bleibt rasant. In diesem Jahr wächst die Dividende je Aktie von 1,15 US-Dollar zuvor auf 1,265 US-Dollar im Vierteljahr. Das entspricht einem rasanten Dividendenwachstum von ca. 10 % im Jahresvergleich.

Mit einem 2023er-Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 24 und einer Dividendenrendite von ca. 2,9 % sehe ich die Aktie als fair bewertet an. Keine Frage: Preiswert ist PepsiCo als Dividendenaktie damit nicht. Aber ich investiere ja auch erst 3.000 Euro in diese ausschüttende Aktie. Mehr könnte bei günstigeren Konditionen definitiv noch folgen.

Der Artikel Das ist die nächste Dividendenaktie, in die ich sogar 3.000 Euro investiere (nicht Allianz oder BASF!) ist zuerst erschienen auf Aktienwelt360.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der Allianz, von BASF und Coca-Cola. Aktienwelt360 empfiehlt keine der erwähnten Aktien.

Aktienwelt360 2023