Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.169,98
    -93,13 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.080,15
    -27,87 (-0,68%)
     
  • Dow Jones 30

    34.580,08
    -59,71 (-0,17%)
     
  • Gold

    1.782,10
    +21,40 (+1,22%)
     
  • EUR/USD

    1,1317
    +0,0012 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    43.430,57
    -4.375,98 (-9,15%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.367,14
    -74,62 (-5,18%)
     
  • Öl (Brent)

    66,22
    -0,28 (-0,42%)
     
  • MDAX

    33.711,12
    -63,31 (-0,19%)
     
  • TecDAX

    3.759,02
    -14,20 (-0,38%)
     
  • SDAX

    16.054,71
    -175,92 (-1,08%)
     
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.122,32
    -6,89 (-0,10%)
     
  • CAC 40

    6.765,52
    -30,23 (-0,44%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.085,47
    -295,85 (-1,92%)
     

Mynaric unterzeichnet strategische Lieferantenvereinbarung mit Northrop Grumman

·Lesedauer: 2 Min.

Mynaric AG / Schlagwort(e): Kooperation
Mynaric unterzeichnet strategische Lieferantenvereinbarung mit Northrop Grumman

01.11.2021 / 08:08 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Los Angeles, Kalifornien, 1. November 2021 - Mynaric hat eine strategische Lieferantenvereinbarung mit Northrop Grumman unterzeichnet.

Die Vereinbarung sieht vor, dass Mynaric als strategischer Zulieferer von Northrop Grumman betrachtet wird. Northrop Grumman wird alle wirtschaftlich vertretbaren Anstrengungen unternehmen, um Mynaric in alle Geschäftsmöglichkeiten im Zusammenhang mit Laserkommunikationsterminals und den dazugehörigen Komponenten oder Unterbaugruppen für den Einsatz in der Raumfahrt oder im Zusammenhang mit der Raumfahrt einzubeziehen, wenn der Endkunde ein US-Regierungskunde ist. Anfang dieses Jahres hatte Mynaric bei Northrop Grumman im Rahmen mehrerer staatlicher Raumfahrtprogramme, deren Auftragsvergabe durch die US-Regierung noch aussteht, Angebote mit einem Gesamtwert im mittleren zweistelligen Millionenbereich eingereicht.

Die Vereinbarung bietet Northrop Grumman einen gesicherten und bevorzugten Zugang zu den Produkten und Dienstleistungen von Mynaric. Die Vereinbarung sieht außerdem vor, dass Mynaric und Northrop Grumman gemeinsam Laserkommunikationslösungen entwickeln und anbieten werden, die auf die besonderen Anforderungen bestimmter Raumfahrtprogramme der US-Regierung zugeschnitten sind. Mynaric wird exklusiv für Northrop Grumman maßgeschneiderte Produkte für dieses spezielle Marktsegment entwickeln und verkaufen.

Die Vereinbarung sieht ein vorzeitiges Kündigungsrecht für Mynaric vor, wenn Northrop Grumman Mynaric nicht die Möglichkeit gibt, einen Mindestwert an Mynaric-Produkten und/oder damit verbundenen Dienstleistungen pro Jahr zu verkaufen und zu liefern, der über die fünfjährige Laufzeit der Vereinbarung kumulativ mindestens 35 Mio. USD beträgt.

01.11.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Mynaric AG

Dornierstr. 19

82205 Gilching

Deutschland

Telefon:

+49 8105 7999 0

E-Mail:

comms@mynaric.com

Internet:

www.mynaric.com

ISIN:

DE000A0JCY11

WKN:

A0JCY1

Indizes:

Scale 30

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1245013


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.