Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 42 Minuten

Mynaric baut seine Präsenz auf der Space Tech Expo 2021 aus

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: Mynaric AG / Schlagwort(e): Konferenz
04.10.2021 / 13:59
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Flaggschiffprodukte in der Ausstellung, Führungskräfte am Stand auf der Industriemesse

HAWTHORNE, Kalifornien, 5. Oktober 2021 - Mynaric baut sein Engagement auf dem US-amerikanischen Markt weiter aus und stellt auf der Space Tech Expo in Long Beach, Kalifornien, in der Nähe seines US-Hauptsitzes aus. Am Stand Nr. 5014 stehen die Führungskräfte und Vertriebsmitarbeiter von Mynaric zur Verfügung, um über Laserkommunikationslösungen für Weltraum-, Luft- und Bodenanwendungen, den Ausbau der Serienproduktionskapazitäten und den Erfolg mit dem wachsenden Kundenstamm zu sprechen.

"Wir sehen eine Welle von Innovationen in der Raumfahrtindustrie und freuen uns, eine führende Rolle bei der Transformation der Branche zu spielen", so Bülent Altan, CEO von Mynaric. "Die Space Tech Expo wird uns die Möglichkeit geben, mit unseren Branchenkollegen in Kontakt zu treten, unsere bedeutenden Fortschritte bei der Industrialisierung der Laserkommunikation in großem Maßstab zu präsentieren und den Wert unserer Produkte für verschiedene Anwendungen zu diskutieren."

Am Messestand
Mynaric wird seine wichtigsten Produktlinien ausstellen, darunter das optische Kommunikationsterminal der nächsten Generation, CONDOR Mk3. Mynaric stellte das CONDOR Mk3 auf dem 36. jährlichen Space Symposium vor und gab kürzlich auf der SATELLITE 2021 SpaceLink als Kunden bekannt. Zu den auf der Space Tech Expo 2021 vorgestellten Produktlinien gehören:

- CONDOR: Das optische Kommunikationsterminal CONDOR wurde speziell für den wachsenden Bedarf an hochleistungsfähigen, sicheren und zuverlässigen Inter-Satellitenverbindungen für die Satellitenkonstellationen der nächsten Generation entwickelt. Das Terminal ist in der Lage, Verbindungen für Intra-Plane- und Cross-Plane-Szenarien in verschiedenen Umlaufbahnen sowie für die Kommunikation im Weltraum, in der Luft und auf dem Boden herzustellen.

- HAWK: Das HAWK ist ein optisches Kommunikationsterminal für sichere Echtzeitkommunikation für eine Vielzahl von luftgestützten Plattformen. Es wird mit der modernsten optischen Kommunikationstechnologie hergestellt und ist auf geringe Größe, Gewicht und Leistung (SWaP) ausgelegt. Das bidirektionale und synchrone Kommunikationsterminal ist für Luft-Luft- und Luft-Boden-Anwendungen optimiert.

Auf der Messe
CEO Bülent Altan wird am Donnerstag, den 7. Oktober von 9:20-10:15 Uhr den Hauptvortrag der Space Tech Expo zum Thema "Spearheading Collaboration and Innovation Across Industries" halten. Er wird über eine neue Denkweise, sprechen, die es Unternehmen ermöglicht, in diesem schnelllebigen und sich verändernden Umfeld zu konkurrieren und zusammenzuarbeiten.

Am Nachmittag wird Altan von 12:15 bis 13:00 Uhr an einer Podiumsdiskussion mit dem Titel "A Maturing Market" teilnehmen. Gemeinsam mit führenden Vertretern der Branche wird er über den heranreifenden Markt der US-Raumfahrtindustrie, Chancen und Herausforderungen sowie die Zukunft von Raumfahrtinvestitionen diskutieren.

Zusätzliche Unterstützung durch die Industrie
Tina Ghataore, CCO, wird am 6. Oktober von 12:15-12:30 Uhr zu den Teilnehmern der Satellite Innovation sprechen und über die optische Kommunikation als aufstrebende Technologie diskutieren.

Um mehr über Mynaric und seine wachsende Präsenz in den USA zu erfahren, besuchen Sie bitte mynaric.com.

Über Mynaric
Mynaric (Frankfurter Wertpapierbörse: M0Y, ISIN: DE000A0JCY11) produziert die Glasfaser für die Lüfte und ermöglicht als Pionier der Laserkommunikation eine extrem schnelle und sichere drahtlose Datenübertragung zwischen Flugzeugen, Drohnen und Satelliten. Weltweit steigt der Bedarf an schnellen und allgegenwärtigen Netzwerkverbindungen unaufhaltsam an. Datennetze wie das Internet beruhen heute weitgehend auf einer Infrastruktur am Boden, die aus rechtlichen, wirtschaftlichen oder logistischen Gründen nicht beliebig erweitert werden kann. Die Zukunft erfordert daher eine Ausweitung der bestehenden Netzinfrastruktur in die Luft und den Weltraum. Mynaric bietet Laserkommunikationsprodukte an, um die notwendigen Datenautobahnen für Telekommunikationskonstellationen in der Luft und im Weltraum zu schaffen. Für weitere Informationen besuchen Sie mynaric.com.

 

 


04.10.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Mynaric AG

Dornierstr. 19

82205 Gilching

Deutschland

Telefon:

+49 8105 7999 0

E-Mail:

comms@mynaric.com

Internet:

www.mynaric.com

ISIN:

DE000A0JCY11

WKN:

A0JCY1

Indizes:

Scale 30

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1237948


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.