Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 29 Minuten

mVISE AG veröffentlicht Konzernhalbjahresbericht 2022 – Deutlicher Anstieg von Umsatz, Ergebnis und Auftragseingang

DGAP-News: mVISE AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Halbjahresbericht
mVISE AG veröffentlicht Konzernhalbjahresbericht 2022 – Deutlicher Anstieg von Umsatz, Ergebnis und Auftragseingang
30.08.2022 / 11:09 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • Vorläufige Halbjahreszahlen 2022 bestätigt

  • Umsatzwachstum um 14% von 7,9 Mio. EUR auf 9,1 Mio EUR

  • Steigerung der EBITDA-Marge auf 16,4% (Vorjahr: 2,0%)

  • Auftragseingang um etwa 25% über dem Vorjahresniveau

  • Positiver Ausblick auf das zweite Halbjahr


Düsseldorf, 30.08.2022. Die mVISE AG (Deutsche Börse Scale, ISIN DE0006204589) gibt Konzernzahlen für das erste Halbjahr 2022 bekannt. Die finalen Halbjahreszahlen entsprechen den vorläufigen Zahlen, die am 05. August im Vorfeld der ordentlichen Hauptversammlung kommuniziert wurden.

Demnach erhöhte sich der Konzernumsatz von 7,9 Mio. EUR im ersten Halbjahr um 14% auf 9,1 Mio. EUR im Berichtszeitraum . Mit einer überproportionalen Steigerung des Rohertrags um annähernd 30% von 5,1 Mio. EUR auf 6,6 Mio. EUR konnte das „Vor-Corona“-Niveau vom ersten Halbjahr 2020 erreicht werden.

Durch diese signifikante Umsatzausweitung bei annähernd gleichbleibenden Kosten verbesserte sich die EBITDA-Marge gegenüber dem Vorjahreshalbjahr von 2,0% auf 16,4%. Das EBITDA erhöhte sich auf 1,5 Mio. EUR (Vorjahr: 0,2 Mio. EUR) und stellt damit das beste Halbjahresergebnis dar, dass seit Börsennotierung im Jahre 2006 erzielt werden konnte.

Auf Basis eines erhöhten Auftragseingangs, der im ersten Halbjahr 2022 um etwa 25% über dem Vorjahresniveau lag, geht der Vorstand davon aus, dass die Gesellschaft auch im zweiten Halbjahr 2022 das operative Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr verbessern wird.

Die genannten Vorjahreswerte beinhalten auch Umsatz, Ergebnis und Auftragseingang der früheren Tochtergesellschaft elastic.io, die im September 2021 veräußert wurde.

Der vollständige Konzernhalbjahresbericht 2022 steht auf der Webseite des Unternehmens (mvise.de) im Bereich Investor Relations, unter der Rubrik Berichte & Research, zum Download zur Verfügung.

 

Über mVISE AG

mVISE hilft ihren Kunden von der digitalen Transformation zu profitieren und unterstützt die Geschäftsentwicklung durch deutlich gesteigerte Effizienz und schnellere Innovation. mVISE Experten bestimmen, gestalten, kreieren und steuern IT-Infrastrukturen und Software für Datenintegrations- und Enterprise Data Management-Projekte. Die einzigartige Kombination von mVISE mit eigenen Technologieplattformen und Expertendiensten bietet Kunden einen durchgängigen Mehrwert in Ihren digitalen Transformationsprojekten. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 100 Mitarbeiter und hat seinen Firmensitz in Düsseldorf sowie Standorte in München, Frankfurt, Bonn und Hamburg.


Kontakt:
Manfred Götz
Telefon: +49 (211)78 17 80 - 0
E-Mail: presse@mvise.de


30.08.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

mVISE AG

Wahlerstr. 2

40472 Düsseldorf

Deutschland

Telefon:

+49 (211) 781780-0

Fax:

+49 (211) 781780-78

E-Mail:

ir@mvise.de

Internet:

www.mvise.de

ISIN:

DE0006204589

WKN:

620458

Indizes:

Scale 30

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1431121


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this