Deutsche Märkte öffnen in 1 Minute
  • Nikkei 225

    29.161,80
    +213,07 (+0,74%)
     
  • Dow Jones 30

    34.479,60
    +13,40 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    32.710,88
    +3.361,24 (+11,45%)
     
  • CMC Crypto 200

    986,13
    +44,31 (+4,71%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.069,42
    +49,12 (+0,35%)
     
  • S&P 500

    4.247,44
    +8,26 (+0,19%)
     

Neymar fehlt im Finale - und macht seinem Ärger Luft

·Lesedauer: 1 Min.
Neymar fehlt im Finale - und macht seinem Ärger Luft
Neymar fehlt im Finale - und macht seinem Ärger Luft

Bittere Nachricht für Paris Saint-Germain!

Der französische Meister muss im Pokalfinale gegen AS Monaco auf Superstar Neymar verzichten. (Paris Saint-Germain - AS Monaco am Mittwoch ab 21.15 Uhr im LIVETICKER und LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM)

Der Brasilianer handelte sich im Halbfinale gegen Montpellier kurz vor Spielende eine Gelbe Karte ein. (BERICHT: PSG zittert sich ins Pokalfinale)

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Neymar war auf Bewährung - und handelt sich Sperre ein

Das Problem: Der 29-Jährige bekam Anfang April im Spiel gegen Lille OSC einen Platzverweis und wurde für drei Spiele gesperrt, davon wurde eines zur Bewährung ausgesetzt. In ebenjenem Spiel fing er sich nun für ein Foulspiel aber wieder eine Verwarnung ein.

Daraufhin gab die Disziplinarkommission des französischen Fußballverbandes bekannt, dass Neymar für ein Spiel gesperrt werde. Da die Strafe ab Montag gilt, ist damit das Pokalfinale am 19. Mai betroffen.

Auf Instagram machte Neymar seinem Ärger über den Referee Luft: "Ich spiele seit fünf Minuten, ich begehe ein Foul und er gibt mir eine Gelbe Karte, ohne nachzudenken."

EM-Tippkönig gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

An Schiedsrichter Jérémie Pignard gerichtet fügte er noch an: "Danke, dass du mich für das Finale suspendiert hast. Ich denke, das war etwas Persönliches."