Deutsche Märkte geschlossen

Murata bringt Keramikvielschicht-Chipkondensator im 0402M-Format mit einer Kapazität von 1 µF

Murata (TOKYO: 6981) (ISIN: JP3914400001) gibt die Entwicklung des vermutlich kleinsten Keramikvielschicht-Chipkondensators (MLCC) mit einer Kapazität von 1,0 µF und der Bauform 01005, d. h. mit Abmessungen von 0,4 mm x 0,2 mm x 0,2 mm bekannt.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200629005221/de/

Murata's world's first Multi-layer Ceramic Capacitor maximum capacitance of 1.0μF in 01005 inch size (Photo: Business Wire)

Während die Massenfertigung des GRM022R60G105ME01 mit einer Nennspannung von 4 V DC bereits begonnen hat, wird die Massenproduktion des GRM022R60J105M, dessen Nennspannung 6,3 V DC beträgt, im Jahr 2021 aufgenommen.

MLCCs mit einer Kapazität von 1,0 µF werden in großem Umfang in den verschiedensten elektronischen Geräten eingesetzt. Allein in einem Smartphone finden sich bis zu tausend dieser Bauelemente. Entwickelt wurden diese Kondensatoren, um der Nachfrage nach kleinerer, flacherer und ausgefeilterer Elektronik nachzukommen und den Weg zu einer weiteren Miniaturisierung von elektronischen Geräten wie etwa Smartphones und Wearables zu ebnen. Muratas proprietäre Dünnschicht-Technologie und deren Aufbauprozess haben gegenüber dem bisher existierenden Produkt bei gleichem Kapazitätswert zu einer Reduzierung des Flächenbedarfs um 35 % und zu einer 50-prozentigen Verringerung des Volumenverhältnisses geführt.

Takanori Hibino, Capacitors Product Manager bei Murata Europe, kommentiert: „Unsere proprietäre Dünnschicht-Technologie und deren Aufbauprozess haben es uns ermöglicht, die Abmessungen unserer MLCCs weiter zu reduzieren. Wir liegen bei der Innovation in der Elektronik-Technologie weiter ganz an der Spitze und tragen auch in Zukunft dazu bei, Kommunikationsgeräte kompakter und multifunktionaler zu machen."

Über Murata

Murata ist ein führender Hersteller von elektronischen Bauelementen, Modulen und Geräten. Das Produktprogramm umfasst Keramik-Kondensatoren, Polymer-Kondensatoren, Thermistoren, Induktivitäten/Drosseln, Keramik-Resonatoren, Quarze, Quarzoszillatoren, Keramik-Filter, Piezo-Summer, Sensoren und EMI-Filter. Murata ist bereits als globaler Hersteller von Keramikkondensatoren bekannt, ist aber außerdem der Weltmarktführer auf dem Gebiet der Bluetooth® und WiFi™-Module, Gleichspannungswandlern für die Leiterplattenmontage und ein bedeutender Hersteller von Netzteilen in standardmäßiger oder kundenspezifischer Ausführung.

Murata wurde 1944 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Japan. In Europa ist das Unternehmen mit Niederlassungen in Deutschland, den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich sowie Italien, Frankreich, Spanien, Finnland und Ungarn vertreten.

Weitere Informationen über Murata unter: www.murata.com

Für mehr Informationen über Murata besuchen Sie bitte www.murata.com. Sie können uns auch auf Twitter unter @MurataEurope folgen oder auf LinkedIn unter http://www.linkedin.com/company/murata-electronics und Facebook unter http://www.facebook.com/MurataElectronics besuchen.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200629005221/de/

Contacts

Weitere Informationen und Leseranfragen:
Dunya Kamil, Murata Electronics Europe B.V., Wegalaan 2, 2132 JC, Hoofddorp, The Netherlands
Tel: +31 (0) 23 56 98 456
Fax: +31 (0) 23 56 98 361
E-mail: dkamil@murata.com
Web: www.murata.com

Agenturkontakt:
Rachel Sandeman, Publitek Limited, 18 Brock Street, Bath, BA1 2LW, United Kingdom
Tel: +44 (0) 2038 136425
E-mail: rachel.sandeman@publitek.com
Web: www.publitek.com