Deutsche Märkte geschlossen

"Mr. Corman", "Arrow", "What if...?": Die Serien-Highlights im August

·Lesedauer: 5 Min.
Joseph Gordon-Levitt spielt in "Mr. Corman" einen Mittdreißiger mit Selbstzweifeln. (Bild: ©Apple TV+)
Joseph Gordon-Levitt spielt in "Mr. Corman" einen Mittdreißiger mit Selbstzweifeln. (Bild: ©Apple TV+)

Der August bietet einige heiße Serienhighlights - als Stream und im Free-TV. Dazu gehört unter anderem die Comedy-Drama-Mischung "Mr. Corman" von und mit Leinwandstar Joseph Gordon-Levitt (40, "Snowden"). Die Serie feiert am ersten Freitag des Monats bei Apple TV+ ihre Premiere. Schon am 1. August kommen hingegen die Fans der Actionserie "Arrow" in den Genuss der finalen achten Staffel, die beim Apple-Konkurrenten Netflix an den Start geht. Weitere Highlights sind: eine Fortsetzung mit Oscarpreisträgerin Octavia Spencer (51, "The Help"), ein neues Animationsformat aus der Marvel-Schmiede und eine tschechische Miniserie in Deutschlandpremiere.

Apple TV+

Mit "Mr. Corman" startet am 6. August bei Apple TV+ ein echtes "Baby" von Joseph Gordon-Levitt. Der US-Schauspieler, der aus Hitfilmen wie "Inception" und "10 Dinge, die ich an Dir hasse" bekannt ist, spielt in der von ihm erfundenen Dramedy-Serie die Hauptrolle, schrieb das Drehbuch und führte Regie. Worum es geht? Josh Corman (Gordon-Levitt) ist im Herzen ein Künstler, konnte sich seinen Lebenstraum einer Musikkarriere aber bislang nicht erfüllen. Stattdessen arbeitet er als Lehrer von Fünftklässlern an einer Schule im kalifornischen San Fernando Valley und wohnt nach dem Auszug seiner Ex-Verlobten Megan mit einem Schulkumpel zusammen. Obwohl Josh weiß, dass es eine Menge Dinge gibt, für die er dankbar sein kann, kämpft er mit Gefühlen der Angst, Einsamkeit und mit Selbstzweifeln. Besonders Mittdreißiger, die geplagt sind von Studentenkrediten und den Zwängen des Erwachsenwerdens, werden sich in der teils traurigen, aber auch witzigen und zutiefst herzergreifenden Dramedy wieder erkennen.

Mit der zweiten Staffel von "Truth Be Told - Der Wahrheit auf der Spur" präsentiert der Streamingdienst von Apple ab dem 20. August zudem ein weiteres Highlight. In der Fortsetzung der US-Krimiserie ist erneut Oscarpreisträgerin Octavia Spencer in der Hauptrolle von Journalistin Poppy Parnell zu sehen. Sie muss einen neuen Fall untersuchen, in den auch ihre Freundin, die Lifestyle-Beraterin Micah Keith (Kate Hudson, 42, "Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen"), verwickelt ist. "Truth Be Told" basiert auf dem Roman "Schläfst du noch?" von Autorin Kathleen Barber, als ausführende Produzentin ist von Beginn an auch Reese Witherspoon (45, "Natürlich blond") mit an Bord.

Netflix

Bei Netflix feiert gleich am ersten des Monats die finale achte Staffel der Hitserie "Arrow" seine Premiere. Die Hauptrolle des Bogen tragenden Milliardärssohns und Helden Oliver Queen spielt seit 2012 der Kanadier Stephen Amell (40, "The Flash"). Anders als bei den Vorgängerstaffeln, die jeweils aus mehr als 20 Folgen bestanden, gibt es dieses Mal nur zehn Episoden. Dafür bieten sie dem Zuschauer wieder einiges an Action und Humor, denn Oliver kehrt nach Starling City zurück, um die Mission von The Monitor (LaMonica Garrett, 46) zu entschlüsseln. Dort warten bereits bekannte Gesichter auf den Helden...

Disney+

Alle Marvel-Fans sollten sich den 11. August ganz dick im Kalender anstreichen, denn mit "What if...?" startet bei Disney+ eine Animationsserie, die fragt: Was wäre, wenn die Handlung an Schlüsselpunkten der populären Comicverfilmungen eine andere Wendung genommen hätte? Gleich in Folge eins dreht sich beispielsweise alles um die Figur Peggy Carter, die anstelle von Steve Rogers selbst das Supersoldaten-Serum schluckt und zu Captain America wird. Gesprochen werden die Charaktere in der englischen Originalfassung erneut von den Schauspielern aus den Live-Action-Blockbustern. Unter anderem mit dabei: Chris Hemsworth (37) als Thor, Tom Hiddleston (40) als Loki, Scarlett Johansson (36) als Black Widow und Tom Holland (25) als Spider-Man. Und auch der vor gut einem Jahr verstorbene "Black Panther" Chadwick Boseman (1976-2020) ist in "What if...?" noch einmal zu hören.

Am letzten Tag des Monats (31. August) feiert beim Streamingdienst des Mauskonzerns zudem das Hulu-Original "Only Murders in the Building" seine Premiere. Die aus acht Folgen bestehende Comedy-Krimi-Serie wurde unter anderem von Altstar Steve Martin (75, "Der rosarote Panther") erdacht. Er selbst spielt Charles, der mit Oliver (Martin Short, 71) und Mabel Mora (Selena Gomez, 28) im selben New Yorker Apartment-Gebäude an der Upper West Side wohnt. Alle drei teilen eine Leidenschaft für True-Crime-Serien, dank der sie nach einem Mordfall in ihrem Gebäude selbst zu Hobby-Ermittlern werden - und dabei ins Visier des Killers geraten.

Free-TV

Eine Art deutsche Greta Thunberg (18) spielt Nachwuchsschauspielerin Tilda Jenkins in "Mirella Schulze rettet die Welt". Weil ihrer Meinung nach auf der Welt zu viel Essen weggeworfen wird, will sie als Mirella ihre eigene Familie umerziehen und den Nachhaltigkeitsgedanken pflanzen. Das entpuppt sich jedoch als äußerst schwierig, denn die genervte Familie hat so gar keine Lust auf einen plötzlichen radikalen Lebenswandel. So meckert der eine beim Einkauf herum, während die anderen kurzum alles boykottieren, was die Provinz-Aktivistin vorschlägt. Die acht Folgen umfassende erste Staffel der witzigen Serie feierte ihre Premiere bereits im April bei TVNow. Am 4. August zeigt der Sender VOX alle Episoden zwischen 20:15 Uhr und 00:10 Uhr zum ersten Mal im regulären Free-TV.

Gleich drei der insgesamt sechs Folgen von "Die Schläfer" (Originaltitel: "Bez vědomí") zeigt Arte am 19. August ab 21:45 Uhr in einer Deutschlandpremiere. Die drei weiteren folgen genau eine Woche später zur selben Sendezeit. Die spannende tschechische Miniserie, die bereits 2019 entstand, spielt im Prag des Jahres 1989. Nach Jahren im Londoner Exil kehren darin Marie (Tatiana Pauhofová, 37) und ihr Mann Viktor (Martin Myšička, 51) endlich in ihre Heimatstadt zurück. Als Marie jedoch aus einem Koma erwacht, in das sie infolge eines Autounfalls fiel, ist ihr Mann plötzlich spurlos verschwunden. Wurde er vom tschechischen Geheimdienst verschleppt oder sogar ermordet?

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.