Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 15 Minuten

MPC Capital zieht sich aus dem niederländischen Immobilienmarkt zurück und veräußert 100% seiner Anteile an CAIRN Real Estate BV mit einem deutlichen Buchgewinn

·Lesedauer: 2 Min.

MPC Münchmeyer Petersen Capital AG / Schlagwort(e): Verkauf/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
MPC Capital zieht sich aus dem niederländischen Immobilienmarkt zurück und veräußert 100% seiner Anteile an CAIRN Real Estate BV mit einem deutlichen Buchgewinn

11.11.2021 / 07:55 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

VERÖFFENTLICHUNG EINER INSIDERINFORMATION GEMÄß ARTIKEL 17 MAR

MPC Capital zieht sich aus dem niederländischen Immobilienmarkt zurück und veräußert 100% seiner Anteile an CAIRN Real Estate BV mit einem deutlichen Buchgewinn

Hamburg, 11. November 2021 - Der Hamburger Investment-Manager und Co-Investor MPC Münchmeyer Petersen Capital AG ("MPC Capital", "die Gesellschaft"), Deutsche Börse Scale, ISIN DE000A1TNWJ4, verkauft seine niederländischen Immobilienaktivitäten an Schroders Capital, den Private Assets Investment-Arm der Schroders Group.

Die Transaktion umfasst alle Anteile an der Cairn Real Estate BV, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von MPC Capital. Der Nettokaufpreis beläuft sich auf ca. EUR 30 Millionen.

Der Abschluss der Transaktion wird für das erste Quartal 2022 erwartet und steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Aufsichtsbehörden und anderer üblicher Bedingungen.

Der Verkauf wird voraussichtlich mit einem Buchgewinn im niedrigen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich zum Ergebnis vor Steuern (EBT) des MPC Capital-Konzerns für das Geschäftsjahr 2022 beitragen. MPC Capital wird im ersten Quartal 2022 einen Finanzausblick für 2022 veröffentlichen. Der Finanzausblick für 2021 bleibt unverändert (niedrigeres Umsatzniveau und eine deutliche Verbesserung des EBT im Vergleich zum Vorjahr).

Kontakt und mitteilende Person nach Art. 17 MAR
MPC Capital AG
Stefan Zenker
Leiter Investor Relations & Public Relations
Tel. +49 (40) 380 22-4347
E-Mail: s.zenker@mpc-capital.com

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die zu einem gewissen Grad Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zurzeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie zum Beispiel Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und Zugang zu Finanzmitteln. Die MPC Capital AG übernimmt keinerlei Verantwortung für die Aktualisierung der in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen.

11.11.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

MPC Münchmeyer Petersen Capital AG

Palmaille 75

22767 Hamburg

Deutschland

Telefon:

+49 (0)40 380 22-0

Fax:

+49 (0)40 380 22-4878

E-Mail:

kontakt@mpc-capital.com

Internet:

www.mpc-capital.de

ISIN:

DE000A1TNWJ4

WKN:

A1TNWJ

Indizes:

Scale 30

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1245286


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.