Deutsche Märkte öffnen in 19 Minuten

Mountain Alliance AG: Dr. Cornelius Boersch neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats

DGAP-News: Mountain Alliance AG / Schlagwort(e): Personalie
09.06.2020 / 17:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Mountain Alliance AG: Dr. Cornelius Boersch neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats

München, 09. Juni 2020 - Die Mountain Alliance AG (MA, ISIN DE000A12UK08) gibt einen personellen Wechsel im Aufsichtsrat bekannt.

Die Mountain Partners AG hat im Zuge ihres satzungsmäßigen Entsenderechts mit Wirkung zum 04. Juni 2020 Herrn Dr. Cornelius Boersch in den Aufsichtsrat der Gesellschaft entsandt. In der konstituierenden Sitzung wurde Dr. Boersch vom Gremium einstimmig zum Vorsitzenden gewählt.

Dr. Cornelius Boersch ist ein weltweit aktiver Finanzinvestor und angesehener Business Angel. Als Gründer und Verwaltungsratspräsident der Mountain Partners AG, die gleichzeitig auch Mehrheitsaktionärin der Mountain Alliance AG ist, investiert er in hoffnungsvolle Technologie-Start-ups.

Durch die in den letzten Jahren bereits erfolgten Übernahmen der Mountain Internet AG und der Mountain Technology AG mit mehreren vielversprechenden Technologiebeteiligungen konnte die Mountain Alliance AG ihre Marktposition als Later-Stage-Wachstumsinvestor für Unternehmen mit digitalem Geschäftsmodell bereits signifikant ausbauen.

"Die Verbindung zwischen der Mountain Partners AG und der Mountain Alliance AG ist eine gewachsene Erfolgsgeschichte. Wir freuen uns sehr, mit Dr. Cornelius Boersch einen ausgewiesenen Experten mit weitreichendem Netzwerk zum weiteren Ausbau der Mountain Alliance AG nunmehr auch als Aufsichtsratsvorsitzenden begrüßen zu dürfen", sagt Daniel Wild, Vorstandsvorsitzender der Mountain Alliance AG.

"Die Mountain Alliance AG ist ein wichtiger Player bei Investitionen in disruptive Geschäftsmodelle der digitalen Welt. Gemeinsam mit dem Aufsichtsrat, dem Vorstand und allen Mitarbeitern werden wir die Wachstumsstrategie der Mountain Alliance AG voranbringen. Ich freue mich auf die vor uns liegenden Aufgaben", sagt Dr. Cornelius Boersch.

Der Aufsichtsrat der Mountain Alliance AG besteht fortan aus den Mitgliedern Dr. Cornelius Boersch, Tim Schwenke, Sandra Isabell Mann, Dr. Nikola Deskovic, Dr. Jens Neiser und Daniel S. Wenzel.


Über die Mountain Alliance AG:
Die Mountain Alliance AG (MA) (ISIN: DE000A12UK08) ist eine operative Beteiligungsgesellschaft, deren Aktien im Mittelstandssegment m:access der Börse München und im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse notieren. Als schlanker, transparenter und intelligenter Investor widmet sich die Gesellschaft der Zukunftsbranche, in der sie über langjähriges Know-how und ein ausgezeichnetes Netzwerk verfügt: dem Digitalgeschäft. Die Mountain Alliance AG hält Unternehmensbeteiligungen in vier Segmenten: Technology, Digital Business Services, Digital Retail und Meta-Platforms & Media. Die MA ermöglicht so ihren Aktionären über die Börse den einfachen Zugang zu einem diversifizierten Portfolio von digitalen Assets.

Kontakt:
Mountain Alliance AG
Manfred Danner
Vorstand
Bavariaring 17
80336 München
phone: +49 89 2314141 00
fax: +49 89 2314141 11
e-mail: danner@mountain-alliance.de
www.mountain-alliance.de

CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Investor Relations
Bahnhofstr. 98
82166 Gräfelfing/München
phone: +49 89 125 09 03 30
e-mail: sh@crossalliance.de
www.crossalliance.de



09.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Mountain Alliance AG
Bavariaring 17
80336 München
Deutschland
Telefon: +49 89 231 41 41 00
Fax: +49 89 231 41 41 11
E-Mail: danner@mountain-alliance.de
Internet: www.mountain-alliance.de
ISIN: DE000A12UK08
WKN: A12UK0
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1065753


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this