Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 15 Minuten
  • DAX

    15.129,54
    +9,79 (+0,06%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.943,39
    -2,67 (-0,07%)
     
  • Dow Jones 30

    34.269,16
    -473,66 (-1,36%)
     
  • Gold

    1.833,70
    -2,40 (-0,13%)
     
  • EUR/USD

    1,2133
    -0,0019 (-0,16%)
     
  • BTC-EUR

    46.938,61
    +817,10 (+1,77%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.542,10
    +1.299,42 (+535,45%)
     
  • Öl (Brent)

    65,69
    +0,41 (+0,63%)
     
  • MDAX

    31.755,37
    -27,37 (-0,09%)
     
  • TecDAX

    3.285,91
    -10,25 (-0,31%)
     
  • SDAX

    15.520,50
    -73,41 (-0,47%)
     
  • Nikkei 225

    28.147,51
    -461,08 (-1,61%)
     
  • FTSE 100

    6.987,34
    +39,35 (+0,57%)
     
  • CAC 40

    6.266,45
    -0,94 (-0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.389,43
    -12,43 (-0,09%)
     

Mountain Alliance AG: Beteiligung Lingoda schließt große Finanzierungsrunde ab

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: Mountain Alliance AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Finanzierung
15.04.2021 / 14:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Mountain Alliance AG: Beteiligung Lingoda schließt große Finanzierungsrunde ab

München, 15. April 2021 - Lingoda, eine Beteiligung der Mountain Alliance AG (ISIN DE000A12UK08), hat sich im Rahmen einer Finanzierungsrunde unter Beteiligung des globalen Growth-Equity-Unternehmens Summit Partners als Lead-Investor und des Investors Conny Boersch, Gründer von Mountain Partners, frisches Wachstumskapital gesichert. Insgesamt investiert Summit Partners einen Betrag von EUR 57 Mio. in seinen Einstieg bei Lingoda. Die Investition wird die Expansion von Lingoda in neue Märkte unterstützen und die technologischen Möglichkeiten der virtuellen Klassenräume weiter verbessern, um das ohnehin bereits starke Wachstum zu beschleunigen. Die Mountain Alliance AG hält nach Abschluss der Finanzierungsrunde rund 7 % an Lingoda.

Lingoda ist eine Online-Sprachschule mit virtuellen Klassenräumen. Die Teilnehmer der Kurse können sich gegenseitig sehen, hören und miteinander agieren - so wie in herkömmlichen Sprachschulen, nur online. Die Plattform ist seit der Gründung dynamisch gewachsen. Allein im vergangenen Jahr hat Lingoda ihren Kundenstamm um fast 200 % vergrößert und Studenten aus nahezu 200 Ländern weltweit bedient. Der Bedarf an virtuellen Lösungen im Bildungsbereich wächst kontinuierlich. Durch die COVID-Krise wurde das Wachstum zusätzlich verstärkt und die Verlagerung zum Online-Lernen noch einmal beschleunigt. Der weltweite Markt für Sprachunterricht wird auf einen Jahresumsatz von mehr als 50 Milliarden Dollar geschätzt.

"Wir begleiten das Wachstum bei Lingoda bereits seit geraumer Zeit und sind begeistert angesichts der dynamischen Entwicklung und der zukünftigen Wachstumspotenziale. Ich bin zuversichtlich, dass unsere Beteiligung mit dem frischen Kapital und starken Investoren an der Seite einen großen Schritt machen wird, um im Bereich der Online-Sprachschulen nicht nur europaweit eine führende Rolle zu spielen, sondern auch global. E-Learning hat bereits vor der ersten COVID-Welle aufgrund seiner vielfältigen Möglichkeiten etablierte Lernformen in großen Teilen ergänzt oder abgelöst. Diese Entwicklung wurde nun nachhaltig beschleunigt. Lingoda hat das Potenzial, weltweit eine führende Rolle in diesem Bereich einzunehmen. Gemeinsam werden wir die Skalierung und Internationalisierung von Lingoda weiter unterstützen und vorantreiben", sagt Manfred Danner, Vorstand der Mountain Alliance AG.

Über die Mountain Alliance AG:

Die Mountain Alliance AG (ISIN: DE000A12UK08) ist eine operative Beteiligungsgesellschaft, deren Aktien im Mittelstandssegment m:access der Börse München und im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse notieren. Als schlanker, transparenter und intelligenter Investor widmet sich die Gesellschaft der Zukunftsbranche, in der sie über langjähriges Know-how und ein ausgezeichnetes Netzwerk verfügt: dem Digitalgeschäft. Die Mountain Alliance AG hält aktuell Unternehmensbeteiligungen in vier Segmenten: Technology, Digital Business Services, Digital Retail und Meta-Platforms & Media. Sie ermöglicht so ihren Aktionären über die Börse den einfachen Zugang zu einem diversifizierten Portfolio von Beteiligungen mit digitalen und technologiegetriebenen Geschäftsmodellen.

Kontakt:
Mountain Alliance AG
Manfred Danner
Vorstand
Bavariaring 17
80336 München
phone: +49 89 2314141 00
fax: +49 89 2314141 11
e-mail: danner@mountain-alliance.de
www.mountain-alliance.de

CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Investor Relations
Bahnhofstr. 98
82166 Gräfelfing/München
phone: +49 89 1250903-30
e-mail: sh@crossalliance.de
www.crossalliance.de


15.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Mountain Alliance AG

Bavariaring 17

80336 München

Deutschland

Telefon:

+49 89 231 41 41 00

Fax:

+49 89 231 41 41 11

E-Mail:

danner@mountain-alliance.de

Internet:

www.mountain-alliance.de

ISIN:

DE000A12UK08

WKN:

A12UK0

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1185310


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this