Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.002,02
    -263,68 (-1,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.839,14
    -96,36 (-1,95%)
     
  • Dow Jones 30

    38.589,16
    -57,94 (-0,15%)
     
  • Gold

    2.348,40
    +30,40 (+1,31%)
     
  • EUR/USD

    1,0709
    -0,0033 (-0,31%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.070,79
    +266,50 (+0,43%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.383,07
    -34,80 (-2,45%)
     
  • Öl (Brent)

    78,49
    -0,13 (-0,17%)
     
  • MDAX

    25.719,43
    -355,67 (-1,36%)
     
  • TecDAX

    3.353,26
    -47,31 (-1,39%)
     
  • SDAX

    14.367,06
    -256,24 (-1,75%)
     
  • Nikkei 225

    38.814,56
    +94,06 (+0,24%)
     
  • FTSE 100

    8.146,86
    -16,81 (-0,21%)
     
  • CAC 40

    7.503,27
    -204,75 (-2,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.688,88
    +21,28 (+0,12%)
     

Moto2: Tulovic verpasst Top-10 knapp

Moto2: Tulovic verpasst Top-10 knapp
Moto2: Tulovic verpasst Top-10 knapp

Der deutsche Motorradpilot Lukas Tulovic hat auf der fünften Station der Moto2 im französischen Le Mans ein Top-10-Ergebnis knapp verpasst.

Bei seinem dritten Rennen des Jahres fuhr der 22-Jährige aus Eberbach auf Rang elf, den Start-Ziel-Sieg und damit auch die Führung im Gesamtklassement sicherte sich der Italiener Tony Arbolino.

Bereits in der zweiten Runde war es auf dem Bugatti Circuit zum Massencrash gekommen: Albert Arenas stürzte, seine Landsmänner Manuel Gonzalez und Aron Canet konnten nicht mehr ausweichen und krachten in das Bike des Spaniers. Die Fahrer waren wohlauf, das Rennen wurde mit der ursprünglichen Startaufstellung neu gestartet.

WERBUNG

Tulovic, der vor zwei Wochen in Jerez/Spanien seinen ersten Punktgewinn eingefahren hatte, ging beim Restart von Position zwölf ins Rennen und konnte eine Position gutmachen. Die ersten beiden Saisonrennen hatte der Kalex-Pilot aufgrund einer bei Testfahrten erlittenen Handverletzung verpasst.