Deutsche Märkte geschlossen

Morinaga Milk erweitert Laktoferrin-Produktionskapazität deutscher Tochtergesellschaft „MILEI GmbH"

·Lesedauer: 3 Min.

Morinaga Milk Industry Co., Ltd. (TOKYO: 2264) (im Folgenden „Morinaga Milk") gibt hiermit bekannt, dass ihre Tochtergesellschaft MILEI GmbH (im Folgenden „MILEI"), die den größten Weltmarktanteil* in Bezug auf das Produktionsvolumen für den funktionellen Bestandteil Laktoferrin hält,die Produktionskapazität mehr als verdoppeln wird und damit die Laktoferrinproduktion steigern will.
* Gemäß den von Absolute Reports veröffentlichten Daten für 2019

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201028006221/de/

Powdered lactoferrin (Photo: Morinaga Milk)

1. Übersicht

(1) Ort: Kemptener Strasse 91, 88299 Leutkirch, Deutschland
(2) Hergestelltes Produkt: Laktoferrin
(3) Gesamtinvestition: 15.000.000 EUR (ca. 1,8 Mrd. JPY*) * Bei einem angenommenen Wechselkurs von 120 Yen für einen Euro.
(4) Produktionskapazität: Etwa 170 Tonnen (mehr als doppelt so viel wie im Geschäftsjahr 2019)
(5) Aufnahme des Betriebs: April 2021 (geplant)

2. Hintergrund und Zweck

Als funktionaler Inhaltsstoff für Säuglingsanfangsnahrung, Nahrungsergänzungsmittel und andere Nahrungsmittel ist die Nachfrage nach Laktoferrin vor allem in den westlichen Ländern und in Asien gestiegen.
Angesichts der zunehmenden Berücksichtigung von Gesundheit und Ernährung wird erwartet, dass die Nachfrage nach Laktoferrin als funktionaler Inhaltsstoff mit gesundheitlichem Nutzen langfristig weltweit steigen wird.
Die Morinaga Milk Group betrachtet Laktoferrin als einen wichtigen funktionalen Inhaltsstoff zur Unterstützung der Gesundheit und Ernährung der Menschen weltweit und betreibt seit über sechs Jahrzehnten Grundlagenforschung und sucht nach kommerziellen Anwendungen.
Die Morinaga Milk Group strebt mit der Erweiterung der Produktionskapazität bei MILEI eine Steigerung des Umsatzes ihrer eigenen mit Laktoferrin zusammenhängenden Produkte an und wird flexibel auf die langfristig steigende Nachfrage nach Laktoferrin reagieren.
Da die Morinaga Milk Group den größten Anteil an der Produktion von Laktoferrin aufweist, wird sie die Produktion von MILEI steigern und zum Wohlbefinden der Menschen beitragen.

3. Auswirkung auf die Finanzergebnisse

Die Investition wirkt sich nicht auf die Finanzergebnisse für das am 31. März 2021 endende Geschäftsjahr aus.

[Referenzinformationen]

MILEI GmbH

MILEI hat seinen Sitz in der süddeutschen Stadt Leutkirch, wo sich auch die Produktionsstätten des Unternehmens befinden.
1972 gegründet, blickt MILEI seit dem Produktionsbeginn 1975 auf eine Geschichte von fast fünf Jahrzehnten zurück. MILEI bietet Laktoferrin, Molkenproteinkonzentrat, Laktose und andere Milchinhaltsstoffe vor allem in Europa und Asien an. Viele Unternehmen, darunter auch weltweit tätige Lebensmittelhersteller, verwenden die Inhaltsstoffe von MILEI für Säuglingsanfangsnahrung, Sporternährung und weitere Produkte. Im Rahmen der globalen Strategie von Morinaga Milk spielt MILEI eine wichtige Rolle bei der Unterstützung der Produktion und des Verkaufs von Inhaltsstoffen für Säuglingsanfangsnahrung, Nahrungsergänzungsmittel und weitere Produkte.

Laktoferrin

Laktoferrin, das in den meisten exokrinen Sekreten wie Muttermilch und Speichel von Menschen und anderen Säugetieren vorkommt, ist ein Bestandteil mit einem breiten Spektrum an physiologischen Funktionen. Der hohe Gehalt an Laktoferrin in menschlicher Muttermilch, insbesondere in der Vormilch, wird als wichtiger und schützender Nutzen für Neugeborene angesehen.
1939 von dänischen Wissenschaftlern entdeckt, wurde Laktoferrin als bemerkenswerter funktionaler Inhaltsstoff von Wissenschaftlern weltweit intensiv erforscht, wie die steigende Zahl der Studien in der Grafik zeigt (Abbildung 1). Da Laktoferrin in der Vormilch in hohem Maß vorhanden ist, hat Morinaga Milk seine Forschungsanstrengungen langfristig auf Laktoferrin ausgerichtet, um eine Säuglingsanfangsnahrung zu entwickeln, die der Muttermilch sehr ähnlich ist. Seit der Erstveröffentlichung einer Forschungsarbeit über Laktoferrin 1963 hat Morinaga Milk in akademischen Foren, auf Konferenzen und in Publikationen über die Vorteile von Laktoferrin berichtet.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201028006221/de/

Contacts

Internationale Division, Morinaga Milk Industry Co., Ltd.
Yoshihihiko Ushida
Tamami Shibata
TEL: +81-3-3798-0152
E-Mail: interntl@morinagamilk.co.jp
https://www.morinagamilk.co.jp/english/
https://www.milei.de (Website MILEI GmbH)