Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 26 Minuten

>= MORE THAN EQUAL ERNENNT KAREN WEBB MOSS ZUR VORSTANDSVORSITZENDEN UND ALI DONNELLY ZUR NEUEN CEO

>= More than Equal stärkt seine Führungsriege mit neuen Ernennungen und startet die bisher umfassendste Studie über Frauen im Motorsport.

LONDON, 17. Januar 2023 /PRNewswire/ -- Die Gründer von >= More than Equal, der ehemalige F1-Fahrer David Coulthard und der Unternehmer Karel Komarek, haben Karen Webb Moss zur Vorstandsvorsitzenden und Ali Donnelly zum CEO ernannt, um die Suche nach der ersten weiblichen Fahrerweltmeisterin der Formel 1 zu beschleunigen. Die Anfang 2022 gegründete Initiative >= More than Equal bringt einige der besten Scouts, Sporttrainer, Psychologen, Ernährungsberater, Renntrainer und Fahrer zusammen, die sich alle darauf konzentrieren, weibliche Spitzentalente im Rennsport zu finden und zu fördern.

Karen Webb Moss, Vorstandsvorsitzende, bringt eine beträchtliche Kompetenz in den Bereichen Reputationsmanagement, Branding und Marketing sowie Integrität und Governance in der Welt des Sportmanagements mit, die der Initiative neuen Schwung verleihen werden. Sie verfügt über fast drei Jahrzehnte Erfahrung in Vorstands- und Führungspositionen bei Regierungen, Marken und in der Sportindustrie.

Webb Moss ist derzeit Vorsitzende des britischen Schwimmverbands. Zuvor arbeitete sie mit der Leitung der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022 zusammen und war davor COO des International Centre for Sport Security (ICSS). Außerdem war sie Vice President Image & Marketing Communications beim Internationalen Olympischen Komitee und Head of Marketing Communications für die Olympischen Spiele 2000 in Sydney. Sie ist Gründerin und Mentorin einer Reihe von Organisationen für Frauen im Sport.

Ali Donnelly wird ab Mitte März 2023 die Rolle der CEO übernehmen. Ali kommt von Sport England, einer öffentlichen Einrichtung, die in Projekte und Programme investiert, um Menschen zu helfen, aktiv zu werden und Sport zu treiben. Als Executive Director leitet sie unter anderem die Bereiche Digitales, Marketing, Kommunikation und Innovation. Zu den wichtigsten Kampagnen ihres Teams gehört die preisgekrönte Kampagne This Girl Can, die Frauen und Mädchen dazu ermutigt, aktiver zu werden.

Donnelly war zuvor als Deputy Official Spokesperson & Head of News für den britischen Premierminister tätig und hatte leitende Funktionen im Bereich Kommunikation und Marketing beim Finanzministerium und der BBC inne. Außerdem engagiert sie sich in verschiedenen Funktionen für den Frauenrugby, unter anderem als Gründerin der preisgekrönten Website Scrumqueens.com. Vor kurzem hat sie das erste Geschichtsbuch über das Spiel verfasst.

Kate Beavan, die der Initiative von Anfang an als strategische Beraterin zur Seite stand, wurde ebenfalls offiziell in den Vorstand berufen. Kate hat zwei Jahrzehnte lang Führungsaufgaben in der Formel 1 in den Bereichen Markenlizenzen, Gastgewerbe und Recht wahrgenommen.

Kurz nach den neuen Ernennungen hat >= More than Equal die bisher umfassendste Studie über den Motorsport veröffentlicht, die sich auf vier wichtige Säulen konzentriert:

  • Eine Reihe von 1-zu-1-Interviews mit wichtigen Interessenvertretern und Wettbewerbern auf allen Stufen des Motorsports;

  • Ein umfassendes Rechercheprogramm, um unabhängige, maßgebliche Forschungsergebnisse über die Beteiligung von Frauen in einer Vielzahl von Sportarten zu ermitteln, zusammenzustellen und eine abfragbare Datenbank zu erstellen;

  • Der Aufbau und die Verwaltung einer umfassenden Datenbank mit Teilnehmern, Lizenzinhabern, Serien und Meisterschaften aus dem weltweiten Motorsport;

  • Eine globale Meinungsumfrage, die Meinungen, Wahrnehmungen und Herausforderungen für die Teilnahme von Frauen am Elite-Motorsport untersuchen soll.

Die webbasierte Umfrage, die noch bis zum 3. Februar 2023 läuft, ist für Befragte aus der ganzen Welt in 15 Sprachen verfügbar: https://more-than-equal-survey-2023.motorsportnetwork.com/

Der ehemalige F1-Fahrer und Mitbegründer von >= More than Equal David Coulthard sagte: „Ich freue mich über die Kompetenz, die Erfahrung und den Enthusiasmus, die unser neues Führungsteam ausmachen, während wir uns auf die Suche nach der ersten weiblichen Weltmeisterin in der Formel 1 machen. Ich denke, dass das möglich ist, aber zuerst müssen die wichtigsten Barrieren und Hürden identifiziert werden, die den Weg der Frauen im Sport bis heute behindert haben. In den letzten Wochen haben das Team von >= More than Equal und seine Partner mit wichtigen Akteuren im Motorsport über dieses Thema gesprochen. Ich ermutige alle Fans, sich 10 Minuten Zeit zu nehmen und ihrer Stimme Gehör zu verschaffen, indem sie an unserer globalen Umfrage teilnehmen."

Karel Komarek, Mitbegründer von >= More than Equal, erläutert: „Mit einem verstärkten Führungsteam und unvergleichlichen neuen Erkenntnissen und Daten sind wir noch besser aufgestellt, um wichtige Veränderungen im gesamten Motorsport voranzutreiben. >= More than Equal ist ein kühnes, aber erreichbares Ziel, und David und ich hoffen, dass es mehr Menschen die Augen für das gesamte weibliche Potenzial öffnen wird."

Zur Übernahme der Rolle der Vorstandsvorsitzenden sagte Karen Webb Moss:: „Ich bin mehr als begeistert! Wer würde nicht gerne an der Suche nach der ersten weiblichen Formel-1-Weltmeisterin mitwirken? >= More than Equal ist kühn, aber pragmatisch in seiner erklärten Mission, die Beweise zu erbringen, Talente zu finden und den Weg zu ebnen, um sie in die Startaufstellung zu bringen, bis hin zum Gewinn der Meisterschaft."

Anlässlich ihrer Ernennung zum CEO sagte Ali Donnelly: „Das ist ein sehr ehrgeiziges Programm, an dem brillante Leute beteiligt sind." Ich kann es kaum erwarten, mich in die Arbeit zu stürzen, die darauf abzielt, falsche Vorstellungen über Rennfahrerinnen abzubauen und einige der besten jungen Talente zu unterstützen, damit sie an die Spitze gelangen können."

Informationen zu >= More than Equal

>= More than Equal ist eine globale, unabhängige, gemeinnützige Initiative, die einige der besten Scouts, Trainer, Psychologen, Ernährungsberater, Renntrainer und Fahrer zusammenbringt – alles mit dem Ziel, die erste weibliche Formel-1-Fahrerweltmeisterin zu finden und zu fördern.

Die Initiative wurde von dem 13-fachen Grand-Prix-Sieger David Coulthard und dem Unternehmer Karel Komarek gegründet, um die spezifischen Hindernisse für Frauen in der Formel 1 zu verstehen und zu minimieren sowie ein besseres Scouting und eine frühere und kontinuierliche Unterstützung anzubieten.

Für weitere Informationen und Medienanfragen wenden Sie sich bitte an 
Mehak Chowdhary, Head of Communication bei >= More than Equal
E-Mail:Mehak.chowdhary@morethanequal.com, media@morethanequal.com
Tel.: + 31 68106 2788

 

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/-more-than-equal-ernennt-karen-webb-moss-zur-vorstandsvorsitzenden-und-ali-donnelly-zur-neuen-ceo-301723639.html