Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 45 Minuten

Moody’s Analytics führt in 14 internationalen Kategorien der FocusEconomics Analyst Forecast Awards

·Lesedauer: 4 Min.

Moody’s Analytics, ein weltweit tätiger Anbieter von Finanzinformationen, belegt bei den FocusEconomics Analyst Forecast Awards 2020 in 14 internationalen Kategorien den ersten Platz. Zu diesen Auszeichnungen zählen der Preis für die beste Gesamtprognose für Hongkong sowie der erste Platz in fünf weiteren Prognosekategorien in zwölf Ländern.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200605005085/de/

Nr. 1 – Beste Gesamtprognose – Hongkong
Nr. 1 – Zinsprognose – Österreich
Nr. 1 – Zinsprognose – Italien
Nr. 1 – Zinsprognose – Portugal
Nr. 1 – Zinsprognose – Bahrain
Nr. 1 – Inflationsprognose – Belgien
Nr. 1 – Inflationsprognose – Malaysia
Nr. 1 – Leistungsbilanzprognose – Brasilien
Nr. 1 – Leistungsbilanzprognose – Uruguay
Nr. 1 – Haushaltssaldoprognose – Kroatien
Nr. 1 – Haushaltssaldoprognose – Peru
Nr. 1 – BIP-Prognose – Malaysia
Nr. 1 – BIP-Prognose – Slowenien
Nr. 1 – BIP-Prognose – Tunesien

Außerdem belegten wir in weiteren 29 Kategorien den zweiten bzw. den dritten Platz, z. B.:
Nr. 2 – Beste Gesamtprognose – Singapur
Nr. 2 – BIP-Prognose – Brasilien
Nr. 3 – Beste Gesamtprognose – Japan

„Wir freuen uns über diese Anerkennung von FocusEconomics, da sie die Genauigkeit unserer Wirtschaftsprognosen direkt widerspiegelt", so Cris deRitis, Deputy Chief Economist von Moody’s Analytics. „Unsere Kunden brauchen jetzt mehr denn je vertrauenswürdige Prognosen. Sie können sich auf diese Prognosen verlassen, was das Risikomanagement, die Umsetzung von Rechnungslegungsstandards und das Treffen verlässlicher strategischer Entscheidungen betrifft."

Mit Hilfe des globalen makroökonomischen Modells von Moody's Analytics erstellen unsere Wirtschaftswissenschaftler Wirtschaftsprognosen für mehr als 100 Länder, die durch Handelsströme, Finanzmärkte, Preise und Investitionen miteinander verbunden sind. Monat für Monat spiegelt das Basisszenario die aus unserer Sicht wahrscheinlichste Entwicklung der Weltwirtschaft wider. Elf weitere Prognoseszenarien zeigen mögliche alternative Entwicklungspfade der Wirtschaft auf, die auf abweichenden Annahmen basieren.

Um die Nutzer zu unterstützen, wird jedem Szenario ausgehend von seinem relativen Schweregrad ein Wahrscheinlichkeitswert zugewiesen. Die Prognosen können in verschiedenen Dateiformaten heruntergeladen oder über ein Excel-Add-In, über eine Programm-API oder mittels kundenspezifischer Lieferung bezogen werden. Kunden können mit der Plattform Scenario Studio von Moody’s Analytics auch die Prognoseannahmen ändern und eigene Szenarien erstellen. Die Plattform unterstützt strenge Governance-Prozesse und die Zusammenarbeit mehrerer Anwender in Echtzeit.

Um die jährliche Rangliste zu ermitteln, prüft FocusEconomics die Genauigkeit der Prognosen, die im Rahmen der monatlichen Erhebung des Unternehmens über einen Zeitraum von 22 Monaten eingereicht wurden. Die Erhebung umfasst 89 Länder (gemäß sechs makroökonomischer Hauptindikatoren) sowie 22 Wirtschaftsgüter. Unsere Ergebnisse in der diesjährigen Rangliste spiegeln die Genauigkeit unserer makroökonomischen Prognosen für diese Schlüsselindikatoren zwischen Januar 2018 und Oktober 2019 wider.

Erfahren Sie mehr über diese Auszeichnung, die sich in die ständig wachsende Reihe von Auszeichnungen und Branchenpreisen einreiht, die Moody’s Analytics erhalten hat.

Über Moody's Analytics

Moody's Analytics unterstützt Führungskräfte mit Tools für Finanzinformationen und Analysen dabei, schnellere und bessere Entscheidungen zu treffen. Unsere fundierte Risikoexpertise, weitreichenden Informationsressourcen und der innovative Einsatz von Technologien helfen unseren Kunden, sich in einem im Wandel befindlichen Marktumfeld souverän zu behaupten. Wir sind bekannt für unsere branchenführenden und preisgekrönten Lösungen, die sich aus Forschung, Daten, Software und professionellen Dienstleistungen zusammensetzen und von uns zu einem nahtlosen Kundenerlebnis kombiniert werden. Mit unserem Engagement für Exzellenz, offenen Denkansatz und Fokus auf die Erfüllung der Kundenbedürfnisse sind wir ein zuverlässiger Partner für Tausende von Organisationen weltweit. Weitere Informationen über Moody's Analytics erhalten Sie, wenn Sie unsere Website besuchen oder per Twitter oder LinkedIn Kontakt mit uns aufnehmen.

Moody’s Analytics ist eine Tochtergesellschaft der Moody’s Corporation (NYSE: MCO), die für 2019 Umsatzerlöse in Höhe von 4,8 Milliarden US-Dollar berichtete, weltweit rund 11.300 Mitarbeiter beschäftigt und Niederlassungen in 40 Ländern unterhält.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200605005085/de/

Contacts

JUSTIN BURSZTEIN
Moody’s Analytics Communications
Tel. +1.212.553.1163
justin.bursztein@moodys.com

Moody’s Analytics Media Relations

moodysanalytics.com
twitter.com/moodysanalytics
linkedin.com/company/moodysanalytics