Deutsche Märkte geschlossen

Mit monday.com wird der App-Markt um eine integrierte Monetarisierungslösung erweitert

Die neue integrierte Funktion gibt Entwicklern die Möglichkeit, Apps direkt im Arbeitsplatzbetriebssystem (Work OS) zu monetarisieren und den Beschaffungsvorgang für alle Nutzer von monday.com zu vereinfachen

NEW YORK (USA) und TEL AVIV (Israel), June 10, 2022--(BUSINESS WIRE)--Das Arbeitsplatzbetriebssystem (Work OS) monday.com Ltd. (Nasdaq: MNDY) (im Folgenden kurz „monday.com"), bei dem Unternehmen jeder Größe die Tools und Abläufe erstellen können, die sie für alle Aspekte ihrer Arbeit benötigen, hat einen Monetarisierungsrahmen für den App-Markt von monday eingeführt. Die neue Monetarisierungslösung für den Marktplatz gibt Entwicklern und Partnern die Möglichkeit, App-Zahlungen direkt in das Work OS zu integrieren und dort zu verwalten, und ermöglicht es allen Nutzern, mehrere Zahlungen und Abonnements über ihr bestehendes monday.com-Konto zu verwalten.

Mit der neuen Zahlungslösung und dem flexiblen Low-Code/No-Code-Rahmen der Plattform werden Entwickler in der Lage sein, ihre Apps direkt in ihrem monday.com-Arbeitsbereich zu entwickeln, zu vertreiben und zu monetarisieren. Die Zahlungslösung lässt sich mit dem SDK von monday.com problemlos in neue und bestehende Apps auf dem Marktplatz integrieren. Sobald die neue Funktion implementiert ist, können Entwickler mit der Zahlungsabwicklung beginnen, und monday.com wird automatisch den gesamten Abrechnungsprozess übernehmen, einschließlich Währungsumrechnungen, wiederkehrende Abonnements, Erstattungen, Rechnungen und Ertragsauszahlungen. Neue und bereits tätige Entwickler haben weiterhin die Möglichkeit, externe Zahlungsmethoden zu verwenden, bis sie für den Übergang bereit sind.

„Da die Monetarisierung zu den besten Anreizen für die App-Entwicklung und Innovation gehört und die überwältigende Mehrheit der Apps auf unserem Marktplatz bereits eine externe Zahlungslösung nutzt, war der Bedarf für diese Funktion offensichtlich", sagte Vlad Mystetskyi, Senior Team Lead des App-Teams von monday. „Da unser Ökosystem weiter wächst, rechnen wir damit, dass der Marktplatz ein wichtiger Kanal für Unternehmen und Einzelentwickler wird, die ihre Apps an unsere Nutzer weltweit vertreiben möchten."

Die integrierte Monetarisierungslösung bedeutet für die Kunden, dass sie für Premium-Apps über das Zahlungssystem von monday zahlen können, das alle Käufe und Abonnements über den bestehenden Abrechnungsprozess von monday abwickelt, sodass sie sich nicht mehr um den individuellen Zahlungsprozess für die einzelnen Apps kümmern müssen.

„Mit der nahtlosen Implementierung der Monetarisierung in jegliche App werden Entwickler in der Lage sein, vollständige Produkte mit umfassenden Erlebnissen auf dem Marktplatz von monday.com zu erstellen", sagte Daniel Lereya, Vorstand für Forschung und Entwicklung sowie Produkte, „und mit dem neuen, organischen Anreiz für Innovationen freuen wir uns darauf, zu sehen, wie Apps und Entwickler einen Mehrwert für die monday.com-Gemeinschaft schaffen."

Der Ende 2020 eingeführte App-Markt von monday hat bereits 1 Million Besucher und 195.000 App-Installationen erreicht. Einige der Apps, die bereits von der neuen Monetarisierungsfunktion profitieren, sind OP.sign, ein Service für sichere elektronische Signaturen und Gewinner der App Challenge 2020 von monday.com, sowie General Caster, eine App, die komplexe Berechnungen und Rechenoperationen ohne spezielle Formelspalte durchführt. Wie alle Apps auf dem Marktplatz können auch OP.sign und General Caster in beliebige Workflows oder individuelle Automatisierungsprozesse integriert werden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://apps.developer.monday.com/docs/monetization

Über monday.com

Das Arbeitsplatzbetriebssystem (Work OS) monday.com ist eine offene Plattform, welche die Möglichkeiten von Software demokratisiert, sodass Unternehmen auf einfache Weise Tools und Softwareanwendungen für das Management von Arbeitsprozessen erstellen können, die ihren jeweiligen Anforderungen entsprechen. Die Plattform bringt Menschen intuitiv mit Prozessen und Systemen zusammen und versetzt Teams in die Lage, in jedem Aspekt ihrer Arbeit zu glänzen und gleichzeitig ein Umfeld der Transparenz im Unternehmen zu schaffen. Bei monday.com sind Teams in Tel Aviv, New York, San Francisco, Miami, Chicago, London, Warschau, Sydney, São Paulo und Tokio beschäftigt. Die Plattform ist in jedem Geschäftszweig vollständig individualisierbar und wird derzeit von über 152.000 Kunden aus über 200 Branchen in 200 Ländern genutzt.

Besuchen Sie uns auf LinkedIn, Twitter, Instagram, YouTube, TikTok und Facebook.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220609005175/de/

Contacts

Or Elmaliah
ore@monday.com