Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 24 Minuten
  • Nikkei 225

    27.635,99
    +51,91 (+0,19%)
     
  • Dow Jones 30

    34.792,67
    -323,73 (-0,92%)
     
  • BTC-EUR

    33.618,55
    +914,00 (+2,79%)
     
  • CMC Crypto 200

    981,48
    +54,71 (+5,90%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.780,53
    +19,24 (+0,13%)
     
  • S&P 500

    4.402,66
    -20,49 (-0,46%)
     

Jeden Monat Dividende aufs Konto? Hier kommen zwei passende Aktien für dieses Ziel!

·Lesedauer: 3 Min.
Investieren Dividenden Aktie Dividende

Ich weiß nicht, wie es anderen Anlegern geht, doch auf Tages- oder Festgeld setze ich persönlich schon lange nicht mehr. Damit ist nämlich seit Jahren weder ein Inflationsausgleich noch eine nennenswerte Rendite zu erzielen. Doch damit nicht genug. Derzeit muss man ja sogar froh sein, wenn man bei seiner Bank nicht noch Strafzinsen für sein geparktes Geld zahlen muss.

Wesentlich attraktiver könnte sich meiner Meinung nach für Investoren der Kauf von Aktien darstellen, welche regelmäßig eine Dividende abwerfen. Und hierbei muss man ja nicht zwangsläufig auf Firmen setzen, die nur einmal im Jahr ausschütten, sondern kann auch solche wählen, die dies eventuell öfters tun. Für alle, die jetzt neugierig geworden sind, wird im heutigen Artikel über zwei solcher Konzerne einmal kurz berichtet.

STAG Industrial

Das erste Unternehmen, welches wir uns zum Thema monatliche Dividendenzahlung einmal anschauen, ist die STAG Industrial, Inc. (WKN: A1C8BH) mit Sitz in Boston. Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Real Estate Investment Trust oder kurz REIT. Der Konzern hat sich auf den Erwerb und Betrieb von Industrieimmobilien spezialisiert und zeigt in 39 der insgesamt 54 Bundesstaaten der USA Präsenz. Aktuell besitzt STAG Industrial 494 Objekte mit einem geschätzten Gesamtwert von 7,3 Mrd. US-Dollar.

Seine Dividende zahlt der REIT immer zur Mitte eines jeden Monats an seine Anteilseigner aus. Die monatliche Gewinnbeteiligung beträgt derzeit 0,1208 US-Dollar je Aktie. Dies entspricht aktuell insgesamt einer Jahresdividende von 1,4496 US-Dollar je Anteilsschein. Die Aktie von STAG notiert aktuell in New York bei 37,45 US-Dollar (24.06.2021), womit sich eine Dividendenrendite von 3,87 % errechnen lässt. Ich denke, für Einkommensinvestoren könnte dieser Wert durchaus interessant erscheinen.

Seit ihrer Erstnotiz vor zehn Jahren hat sich die STAG-Aktie begleitet von recht starken Schwankungen bis heute nach oben bewegt. Beispielsweise korrigierte ihr Kurs im März letzten Jahres im kurzen Corona-Crash um rund 45 % und schwang sich schon kurz danach wieder in neue Höhen auf. Doch könnte man durch die stabile Dividende, welche bis heute jedes Jahr ohne Unterbrechung gezahlt wurde, für die starken Kurssprünge entschädigt werden. Wer zusätzlich noch nach einem monatlichen Zahler sucht, könnte mit der Aktie von STAG also eventuell gerade fündig geworden sein.

Main Street Capital

Auch die zweite Firma, mit der wir uns heute beschäftigen wollen, ist in den USA beheimatet. Mit der Main Street Capital Corporation (WKN: A0X8Y3) geht es hierbei um ein im Jahr 1997 gegründetes Finanzdienstleistungsunternehmen. Das Geschäftsmodell besteht im Wesentlichen darin, Fremd- und Eigenkapital für kleinere und mittlere Unternehmen zur Verfügung zu stellen.

Auch von Main Street Capital wird man als Anleger in Sachen Gewinnbeteiligung mit zwölf Zahlungen im Jahr verwöhnt. Die Dividendenzahlung findet jeweils zur Mitte eines jeden Monats statt und beträgt zur Zeit 0,205 US-Dollar je Aktie. Allerdings haben wir vor zehn Jahren an dieser Stelle noch einen Wert von 0,13 US-Dollar je Anteilsschein gesehen. Die Ausschüttung wurde in diesem Zeitraum also um insgesamt 58 % angehoben.

Seit ihrer Erstnotiz an der Börse im Oktober 2007 hat sich die Aktie von Main Street Capital unter normalen Schwankungen nach oben bewegt. Kurz vor der von Corona verursachten Korrektur im vergangenen Jahr erreichte sie am 13.02.2020 mit genau 45,00 US-Dollar ihren bisherigen Höchststand. Dieses Niveau konnten die Papiere bis heute nicht wieder erreichen, notieren aber aktuell mit 42,23 US-Dollar (24.06.2021) nur knapp darunter.

Investoren, die eine hohe Dividendenrendite erwarten, werden bei Main Street Capital nicht enttäuscht. Einen Wert von erfreulichen 5,83 % kann man derzeit bei dieser Kennzahl ermitteln. Außerdem kommt ja auch hier noch die Aufteilung der Ausschüttung auf zwölf Termine pro Jahr hinzu. Wer noch eine internationale Dividendenaktie für sein Depot sucht, könnte bei Main Street Capital also durchaus einmal etwas genauer hinsehen.

Der Artikel Jeden Monat Dividende aufs Konto? Hier kommen zwei passende Aktien für dieses Ziel! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Andre Kulpa besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Stag Industrial.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.