Werbung
Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 49 Minuten
  • DAX

    18.670,06
    -56,70 (-0,30%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.032,74
    -14,25 (-0,28%)
     
  • Dow Jones 30

    39.872,99
    +66,22 (+0,17%)
     
  • Gold

    2.414,30
    -11,60 (-0,48%)
     
  • EUR/USD

    1,0853
    -0,0006 (-0,05%)
     
  • Bitcoin EUR

    64.577,22
    -748,67 (-1,15%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.471,39
    -55,03 (-3,61%)
     
  • Öl (Brent)

    77,48
    -1,18 (-1,50%)
     
  • MDAX

    27.035,85
    -136,51 (-0,50%)
     
  • TecDAX

    3.427,03
    -6,46 (-0,19%)
     
  • SDAX

    15.093,95
    -40,46 (-0,27%)
     
  • Nikkei 225

    38.617,10
    -329,83 (-0,85%)
     
  • FTSE 100

    8.393,59
    -22,86 (-0,27%)
     
  • CAC 40

    8.100,63
    -40,83 (-0,50%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.832,62
    +37,75 (+0,22%)
     

MolecuLight Clinical Research präsentiert auf der bevorstehenden SAWC-Frühjahrskonferenz 2024

Neue klinische Beweise unterstreichen die starke Akzeptanz der MolecuLight-Wundbildgebungsplattform zur Verbesserung der klinischen Entscheidungsfindung und Erzielung hervorragender Patientenresultate

TORONTO und ORLANDO, Fla., 14. Mai 2024 /PRNewswire/ -- MolecuLight Inc., der Pionier im Bereich der Point-of-Care-Fluoreszenz-Bildgebung für den Echtzeit-Nachweis erhöhter bakterieller Belastungen in Wunden, gibt mit Stolz die Präsentation der Ergebnisse mehrerer MolecuLight-Studien in neun klinischen Postern auf dem Symposium on Advanced Wound Care (SAWC) Spring 2024 bekannt. Diese Studien enthalten neue Daten, die eine verbesserte Diagnostik, ein gezieltes Débridement, verbesserte Heilungsergebnisse und eine stärkere Einbeziehung der Patienten durch MolecuLight-Geräte belegen. Eines dieser Poster, das als bestbewertetes Abstract ausgezeichnet wurde, stellt eine innovative zukünftige Gerätefunktion vor: Wärmebildtechnik. Die internationale Konferenz, die vom 14. bis 18. Mai 2024 in Orlando, Florida, stattfindet, gilt als eines der größten multidisziplinären Treffen von Wundpflegeexperten weltweit.

"Wir freuen uns über den anhaltenden Anstieg der Akzeptanz unserer Technologie in den USA und im Ausland, der zu einer bedeutenden Präsenz auf der SAWC Spring geführt hat und den Wert von MolecuLight aus Sicht der Kliniker weiter bestätigt", bemerkt Anil Amlani, CEO von MolecuLight. "Die weitverbreitete Akzeptanz von MolecuLight ist auf die einzigartige Fähigkeit unserer Geräte zurückzuführen, den Ort und die Belastung durch Bakterien, die zu Infektionen führen können, genau zu erkennen, was zu besseren Patientenergebnissen führt. Es hat sich schnell zu einem unverzichtbaren Bestandteil in der Wundversorgung entwickelt und lässt sich nahtlos in verschiedene Gesundheitseinrichtungen wie HOPD, ASC, Wundversorgungszentren, SNFs, Langzeitpflege, Podologie und häusliche Krankenpflege integrieren."

"Es ist uns eine Ehre, einige unserer Arbeiten zur bakteriellen Fluoreszenzbildgebung zu präsentieren", sagt Dr. Charles Andersen, Leiter des Wundversorgungsdienstes am Madigan Army Medical Center in Tacoma WA, USA, und ein erfahrener Gefäßchirurg und Experte für Wundversorgung. "Die Ergebnisse, die wir auf der SAWC präsentieren, zeigen, wie dieses Gerät Lösungen für langjährige Debatten in der Wundversorgung bietet: Werden Patienten mit Pyoderma gangrenosum debridiert? Und wenn ja, wie weit gehen Sie zurück?" Dr. Charles Andersen fährt fort: "MolecuLight hat ein selektives und gezieltes Débridement ermöglicht und unterstützt eine schnellere Heilung, aber das ist noch lange nicht alles. Es stellt einen Mehrwert für die Aufklärung der Patienten dar, indem es sie befähigt und ihnen hilft, ihre Wundversorgung selbst in die Hand zu nehmen. Und jetzt untersuchen wir auch, wie Fluoreszenz und Wärmebildgebung als synergetische Partner agieren können. Wir beschreiben diesen Nutzen in einer klinischen Studie, die an mehreren Standorten durchgeführt wurde und die die Auszeichnung "Top Scoring Poster" erhielt. Mehrere klinische Anwendungen, bei denen die Fluoreszenzbildgebung bereits sehr nützlich war, wurden durch die Hinzufügung dieser neuen Funktion weiter ergänzt, was für die Vielseitigkeit von MolecuLight und das kontinuierliche Bemühen spricht, die Barrieren zu durchbrechen, die unsere Patienten an der Heilung hindern".

WERBUNG

Die klinische Präsentation und die Poster mit dem MolecuLight i:X und DX von SAWC Spring 2024 sind wie folgt:

  • Poster CS-006, "Advanced Wound Care of Pyoderma Gangrenosum Through Fluorescence-Guided Debridement", präsentiert von Dr. Charles Andersen;

  • Poster CS-007, "Source Control of Bacteria in Wound Associated Cellulitis Prevents Progressive Cellulitis with its Associated Complications and the Overuse of Antibiotics", präsentiert von Dr. Charles Andersen;

  • Bestbewertetes Poster CS-009 (RPT-002) und Präsentation, "Verbesserung der Wundversorgung" (Enhancing Wound Care): The Synergistic Potential of Multi-modal Fluorescence and Thermal Imaging", vorgestellt von Dr. Charles Andersen;

  • Poster CS-133, "Making a Difference in Patient Engagement & Wound Outcomes with Innovative "Point of Care" Imaging in the Mobile Wound Care Setting", präsentiert von Dr. Ali Saberi;

  • Poster CR-005 (RPT-005), "Die Einbeziehung der Fluoreszenzbildgebung in eine Praxis für Wundversorgung steigert das Engagement und die Zufriedenheit der Patienten", präsentiert von Dr. Charles Andersen;

  • Poster CR-029, "Bacterial fluorescence imaging improves chronic wound biofilm detection over standard clinical assessment and blotting", präsentiert von Dr. Laura Jones-Donaldson;

  • Poster PI-001, "Ermöglichung proaktiver Intervention: Understanding Chronic Inhibitory Bacterial Loads through Fluorescence Imaging and Why It Matters", vorgestellt von Dr. Raymond Abdo;

  • Poster PI-016, "The Predictive Power of Bacterial Fluorescence Imaging", präsentiert von Dr. Laura Jones-Donaldson; und

  • Poster PI-026, "Using Bacterial Fluorescence Imaging to Evaluate & Improve the Effectiveness of Wound Hygiene", präsentiert von Dr. Alisha Oropallo.

Zusätzlich zu den klinischen Postern und Präsentationen auf SAWC Spring 2024, wird das MolecuLight i:X® und DX™ Imaging-Geräte werden für die Demonstration in der MolecuLight Stand # 312 in der Messehalle zur Verfügung stehen.

Das MolecuLight i:X® und DX™ sind die einzigen von der FDA zugelassenen bildgebenden Geräte der Klasse II für den Echtzeitnachweis einer erhöhten Bakterienbelastung in Wunden. Mit unübertroffener klinischer Evidenz, darunter 95 von Experten begutachtete Publikationen mit über 3000 Patienten, werden sie von führenden Wundversorgungseinrichtungen weltweit eingesetzt.

Informationen zu MolecuLight Inc.

MolecuLight Inc. ist ein privates medizinisches Bildgebungsunternehmen mit globaler Präsenz, das vollständig kommerzialisierte digitale Wundmessungen am Point-of-Care und bakterielle Erkennung in Echtzeit durch Fluoreszenz-Bildgebungsplattformtechnologie anbietet. MolecuLight's Suite von kommerziellen Geräten, die   das MolecuLight i umfassen:X®  und DX™ Fluoreszenzbildgebungs- und digitale Wundmesssysteme und deren Zubehör verfügen über wissenschaftlich erwiesene Fähigkeiten, die die Wundversorgungspraktiken und -ergebnisse in allen Dienstleistungsbereichen verbessern. MolecuLight-Verfahren, die in den Vereinigten Staaten durchgeführt werden, profitieren von einem verfügbaren Erstattungspfad , der zwei CPT® Codes für die Arbeit des Arztes zur Durchführung von "Fluoreszenzbildgebung zur Lokalisierung der Anwesenheit von Bakterien, und load" und facility payment für Hospital Outpatient Department (HOPD) und Ambulatory Surgical Center (ASC) settings through an Ambulatory Payment Classification (APC) assignment.

Laura Jones-Donaldson, MolecuLight Inc., ljones@moleculight.com, T. +1.416.542.5507, www.moleculight.com

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/moleculight-clinical-research-prasentiert-auf-der-bevorstehenden-sawc-fruhjahrskonferenz-2024-302144951.html