Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 6 Minuten
  • Nikkei 225

    29.100,57
    +500,16 (+1,75%)
     
  • Dow Jones 30

    35.741,15
    +64,13 (+0,18%)
     
  • BTC-EUR

    54.105,42
    +435,44 (+0,81%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.508,51
    +1.265,83 (+521,61%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.226,71
    +136,51 (+0,90%)
     
  • S&P 500

    4.566,48
    +21,58 (+0,47%)
     

Sie ist ein Model: Alica Schmidt gibt Laufsteg-Debüt

·Lesedauer: 2 Min.

Die Angebote ließen nicht lange auf sich warten. Zwar reichte es für Alica Schmidt (22) bei den Olympischen Spielen in Tokio nicht für die deutsche 4x400-Meter-Staffel, doch allein die Anwesenheit der Leichtathletin beim Sportfest machte sich bezahlt, denn jetzt gibt die Sportlerin ihr Model-Debüt.

Alica Schmidt betritt Neuland

Auf der Mailänder Fashion Week wird die deutsche Sportlerin für Hugo Boss auf dem Catwalk antreten. Auf Instagram verkündete Alica am Mittwoch (22. September) ihren 2,4 Millionen Followern stolz, dass ein kleiner Traum für sie wahr wird, auch wenn sie "überhaupt keine Laufsteg-Erfahrung" hat. Ganz aus der Luft gegriffen ist ihr Einsatz übrigens nicht, denn zum einen findet die fragliche Fashion-Show in einem Sportstadion statt, zum anderen soll mit dem Event die Zusammenarbeit von Hugo Boss und Russell Athletic gefeiert werden.

Sport steht im Vordergrund

Einen Karrierewechsel plan Alica Schmidt indes nicht, wie sie weiter versichert. "Ich habe nicht vor, den Sport gegen das Modeln einzutauschen", betonte die blonde Athletin, die bereits im Training für die kommende Saison ist, wie sie in einem anderen Posting verkündete. Doch viele wird zurzeit vor allem ihr Model-Debüt interessieren.

Dieser Rummel ist nicht neu, denn schon 2017 schwärmte das australische Magazin 'Busted Coverage' von Alica Schmidt, nannte sie "the world's sexiest athlete". Ein Titel, der hängenblieb und den die blonde Sportlerin in den sozialen Netzwerken zu nutzen weiß. Auf Instagram ist sie ganz vorn dabei, nur Superstars wie Turnerin Simone Biles oder Turmspringer/Strick-Sensation Tom Daley haben mehr Follower. Das lässt sich mit Anzeigen auch vermarkten, zumal der Star in Australien und den USA pausenlos in den Medien erwähnt wird. Als klassische Influencerin sieht sich die Sportlerin aber nicht, wie sie im August der 'Welt' verriet. "Mein Fokus liegt auf dem Sport, er wird bei mir immer auf Platz eins stehen." Warten wir ab, wie Alica Schmidt als Model einschlägt.

Bild: BEAUTIFUL SPORTS/Axel Kohring/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.