Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 1 Minuten
  • Nikkei 225

    26.618,45
    +71,40 (+0,27%)
     
  • Dow Jones 30

    32.223,42
    +26,76 (+0,08%)
     
  • BTC-EUR

    29.075,64
    -188,64 (-0,64%)
     
  • CMC Crypto 200

    681,99
    +439,31 (+181,03%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.662,79
    -142,21 (-1,20%)
     
  • S&P 500

    4.008,01
    -15,88 (-0,39%)
     

MOBOTIX AG: Spanisches Industrie und Handelsministerium stimmt der Übernahme der Vaxtor Group durch die MOBOTIX AG zu: Übertragung der Gesellschaftsanteile ist erfolgt

DGAP-News: MOBOTIX AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme
MOBOTIX AG: Spanisches Industrie und Handelsministerium stimmt der Übernahme der Vaxtor Group durch die MOBOTIX AG zu: Übertragung der Gesellschaftsanteile ist erfolgt
11.05.2022 / 10:05
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Langmei, 11. Mai 2022: MOBOTIX arbeitet bereits seit Jahren erfolgreich mit der Vaxtor Group als Technologie Partner zusammen. Die Übernahme der spanischen Unternehmens für automatische Zeichenerkennung mittels Videotechnologie war eine logische Folge dieser intensiven Kooperation. Bereits im 17. Januar 2022 wurde strategische Expansion vermeldet, nachdem der Kaufvertrag über 100% der Gesellschaftsanteile  unterschrieben war. Wegen der außergewöhnlichen Bedeutung von Vaxtor hatten die spanischen Genehmigungsbehörden eine nochmalige gerichtliche Überprüfung der Übernahme beantragt, die jetzt positiv beschieden wurde. Nun ist das Closing mit der rechtlichen Übertragung der Gesellschaftsanteile offiziell vollzogen. Auch das spanische Industrie- und Handelsministerium hat der Übernahme zugestimmt.

Die MOBOTIX AG stärkt mit der strategischen Akquisition der spanischen Vaxtor Group aus Tres Cantos ihr operatives Geschäft. Die Übernahme ist für MOBOTIX ein wichtiger Baustein in seiner Positionierung als High-End Lösungsanbieter rund um videobasierte, auf künstlicher Intelligenz basierenden Technologie. Der Zusammenschluss verstärkt die Entwicklungszusammenarbeit zwischen Vaxtor und dem MOBOTIX-Entwicklungsbüro in Madrid. Damit sind beide Unternehmen in der Lage, die aufkommende Wachstumsmärkte und zukünftige Anforderungen noch effektiver zu adressieren. Market Intelligence schätzt, dass allein der globale Markt für Lösungen zur automatischen Nummernschilderkennung bis 2025 von 2,3 Milliarden Dollar auf 3,8 Milliarden Dollar ansteigen wird.

„Videotechnologie geht längst weit über reine Sicherheitsanwendungen hinaus. Daten sind der Schlüssel zur Zukunft. Das Sammeln, Analysieren und Verbinden umfangreicher Datenmengen eröffnet unseren Kunden komplett neue Möglichkeiten,“ erklärt MOBOTIX CEO Thomas Lausten. „Video Technologie mit künstlicher Intelligenz wird dazu beitragen, Menschen zu schützen und zu entlasten und Werte zu erhalten. Sie wird das Leben angenehmer, leichter und besser machen. Mit der gebündelten Kompetenz von MOBOTIX und Vaxtor sind wir bestens aufgestellt.“

Vaxtor ist ein führender Anbieter von Videoanalyse-Software auf der Basis von Künstlicher Intelligenz (KI), der sich auf optische Zeichenerkennung (OCR) und Deep Learning-Technologien spezialisiert hat. Dank der 100-prozentigen Eigenentwicklung, der technischen Vision, des Fachwissens, der kontinuierlichen F&E-Investitionen und der Produktqualität konnte Vaxtor bereits Wachstum und positive Betriebsergebnisse in der Zeit vor der Akquisition durch MOBOTIX erzielen.


Kontakt:
Klaus Kiener, CFO, +49 6302 9816-3003, klaus.kiener@mobotix.com


11.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

MOBOTIX AG

Kaiserstraße

67722 Langmeil

Deutschland

Telefon:

+49 (0)6302-9816-0

Fax:

+49 (0)6302-9816-190

E-Mail:

ir@mobotix.com

Internet:

www.mobotix.com

ISIN:

DE0005218309

WKN:

521830

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1349509


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.