Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 33 Minuten
  • Nikkei 225

    23.226,85
    -191,66 (-0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    26.519,95
    -943,25 (-3,43%)
     
  • BTC-EUR

    11.304,13
    +20,05 (+0,18%)
     
  • CMC Crypto 200

    262,67
    -10,02 (-3,68%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.004,87
    -426,48 (-3,73%)
     
  • S&P 500

    3.271,03
    -119,65 (-3,53%)
     

MOBOTIX AG: MOBOTIX steigert Umsatz und Gewinn im Geschäftsjahr 2019/20

·Lesedauer: 2 Min.

DGAP-News: MOBOTIX AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Prognose
08.10.2020 / 13:28
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

8. Oktober 2020

 
Die produktbezogenen Umsätze von MOBOTIX stiegen um 10,8% von 61,3 Millionen Euro im Vorjahr auf 67,9 Millionen Euro zum 30. September 2020.
 
Insbesondere in Nord- und Südamerika konnte der Umsatz um 58% gesteigert werden. Als Gründe für dieses Umsatzwachstum werden einerseits die Umstrukturierung und andererseits die Implementierung der neuen Vertriebsstrategie, die auf ein Partnerprogramm und einen vertikalen Marktfokus ausgerichtet ist, angeführt.

 
Auf Grund des in den vergangenen Jahren schrittweise umgesetzten Restrukturierungsprogramms konnten die betrieblichen Aufwendungen im Geschäftsjahr 2019/20 im Vergleich zum Vorjahr um 2% oder 0,8 Millionen Euro gesenkt werden.

 
Das EBIT stieg im Geschäftsjahr 2019/20 auf 6,2 Millionen € beziehungsweise 3,0 Millionen € ohne den positiven Effekt der aktivierten Entwicklungskosten im Vergleich zu 2,0 Millionen € EBIT im Vorjahr.


Die EBIT-Marge stieg von 2,8% auf 4,3% und entspricht damit den bisherigen Kapitalmarktprognosen.

 
"Unser Jahresergebnis für das Geschäftsjahr 2019/20 bestätigt, dass sich MOBOTIX im Einklang mit unserem Restrukturierungsprogramm "Fit for the future" entwickelt. Um unsere globalen Wachstumsziele in den kommenden Jahren zu sichern, planen wir weitere Investitionen im Bereich Produktinnovation und Vertrieb/ Marketing. In Übereinstimmung mit unserer strategischen Ausrichtung sehen wir in mehreren globalen Märkten einen verstärkten Fokus auf Cybersicherheit und die Bedeutung deutscher Qualitätssysteme", sagt CEO Thomas Lausten.


"Wir erwarten, dass die Prüfung und Genehmigung des Jahresabschlusses am 26. November 2020 abgeschlossen sein wird. Alle Zahlen sind daher ungeprüft und vorläufig. Die Hauptversammlung ist für den 28. Januar 2021 geplant", ergänzt CFO Klaus Kiener.

 


08.10.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

MOBOTIX AG

Kaiserstraße

67722 Langmeil

Deutschland

Telefon:

+49 (0)6302-9816-0

Fax:

+49 (0)6302-9816-190

E-Mail:

ir@mobotix.com

Internet:

www.mobotix.com

ISIN:

DE0005218309

WKN:

521830

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1139718


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this