Suchen Sie eine neue Position?

Mobilgeschäft befeuert Lenovos Quartalsergebnis

Peking (dapd). Hohe Absatzzahlen im Geschäft mit Smartphones und Tablet-PCs haben das Quartalsergebnis des chinesischen Elektronikkonzerns Lenovo in die Höhe getrieben. Der Profit im Zeitraum von Oktober bis Dezember vergangenen Jahres sei um 28 Prozent auf 205 Millionen Dollar (152 Millionen Euro) gestiegen, teilte der zweitgrößte PC-Hersteller der Welt am Mittwoch mit.

Der Umsatz sei um zwölf Prozent auf den Rekordwert von 9,4 Milliarden Dollar (sieben Milliarden Euro) gestiegen. Allein der Absatz von Mobilgeräten stieg nach Unternehmensangaben um 77 Prozent. Wegen der schleppenden globalen Konjunktur warnte Lenovo allerdings, dass 2013 ein schwieriges Jahr für die Computerindustrie werden könnte.

dapd