Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 56 Minuten

Mit einem simplen Trick sparte diese Familie für eine Traumreise

Chantal Llamas, ihr Ehemann Daniel und klein Zach verbrachten 8 "fantastische" Tage auf Hawaii Bild: Caters)

Die Australierin Chantal Llamas hat mit einer einfachen Sparmethode genug Geld für einen Traumurlaub auf Hawaii zusammenbekommen. Einem Nachrichtenportal verriet die 35-Jährige ihren simplen Geld-Hack.

Quasi unbemerkt kam das Geld zusammen, wie die 35-Jährige gegenüber dem australischen Nachrichtenportal news.com.au erklärt. Der Geld-Hack, mit dem sie fast 900 Dollar (rund 800 Euro) für ihre Reise zusammenbekam, ist dabei denkbar einfach. Die Lehrerin aus Sydney brauchte dazu lediglich eine leere Cola-Flasche und ein wenig Geduld.

Lesen Sie auch: Diese witzigen Dosen animieren jeden, zu sparen!

Nach und nach füllte sie eine 600-ml-Cola-Flasche mit 2-Dollar-Münzen. Umgerechnet sind 2 Dollar etwa 1,80 Euro. Begonnen habe sie mit 10 Münzen im Wert von 20 Dollar (rund 18 Euro) - und war überrascht, welch kleiner Teil der Flasche damit lediglich gefüllt war. “Ich unterrichte Finanzen an verschiedenen Gymnasien, um Kindern zu helfen, Verantwortung für Geld zu übernehmen", sagte Chantal Llamas zu news.com.au.

"Ich hätte nicht gedacht, dass das Befüllen einer 600-ml-Flasche eine Summe von 1000 US-Dollar oder etwas Vergleichbares einbringen könnte", sagte Chantal Llamas gegenüber news.com.au. (Bild: Caters)

”Ich verriet ihnen verschiedene Tipps, um Geld zu sparen, und fragte sie dann, ob sie noch irgendwelche Tricks kennen. Dann erzählte mir ein Schüler von dem Flaschentrick”, so die Mutter, die sich selbst als äußerst sparsam bezeichnet. Sie habe nicht gedacht, dass das Befüllen einer 600-ml-Flasche eine Summe von 1000 US-Dollar oder etwas Vergleichbares einbringen könne. Sie habe ihrem Mann davon erzählt und er habe vorgeschlagen, den Trick auszuprobieren. Als sich die Cola-Flasche zu füllen begann, seien sie und ihr Ehemann Daniel „verrückt“ danach geworden, so viele 2-Dollar-Münzen wie möglich einzufüllen.

Das wird sich auszahlen: So können Verwandte für Kinder Geld anlegen

Gemeinsam mit ihrem Sohn Zach verbrachten Chantal Llamas und ihre Ehemann Daniel ihren ersten Familienurlaub auf Hawaii. (Bild: Caters)

Immer wenn sie 1-Dollar-Münzen bekam, tauschte sie diese sogleich gegen 2-Dollar-Münzen ein. “Je mehr sich die Flasche füllte, desto aufgeregter wurden wir und desto mehr wollten wir sie nachfüllen”, so Llamas.

"Es war erstaunlich zu sehen, dass wir fast 900 US-Dollar gespart hatten, ohne es wirklich zu merken", so Chantal Llamas. (Bild: Caters)

Nach neun Monaten gelang es dem Paar, die gesamte Flasche zu füllen - mit sage und schreibe 880 Dollar. Damit konnte das Paar einen günstigen Hin- und Rückflug nach Hawaii für nur 900 US-Dollar ergattern. Ihr Sohn Zachary flog kostenlos.

Lesen Sie auch: Diese 7 Spartricks sind einfach und funktionieren

Auf Hawaii verbrachte die Kleinfamilie acht „fantastische“ Tage. "Es war erstaunlich zu sehen, dass wir fast 900 US-Dollar gespart hatten, ohne es wirklich zu merken", sagt Chantal Llamas, die ihren Kniff nun anderen weiterempfiehlt. Es sei eine großartige Sache, zu versuchen, auf ein Ziel zu sparen. "Es ist so einfach. Selbst wenn Sie kein großes Einkommen haben, ist es machbar”, glaubt sie. Sie hofft nun, andere Menschen zu inspirieren, ihre Sparmethode auszuprobieren. “Es mag bei einigen länger dauern als bei anderen, aber wenn die Flasche voll ist, wird sich das Warten gelohnt haben”.

Auch mit einem Smart Home kann man clever Geld sparen - sehen Sie im Video, wie das geht: