Deutsche Märkte geschlossen

Ministerium in Rom: Von Lufthansa einziges Angebot für Ita Airways

ROM (dpa-AFX) -Die Lufthansa DE0008232125 hat als einziger Interessent ein Angebot für einen Einstieg bei der italienischen Fluggesellschaft Ita Airways abgegeben. Das teilte das Wirtschafts- und Finanzministerium als Eigentümer der Alitalia-Nachfolgerin am Mittwochabend in Rom mit. Nun werde die Absichtserklärung aus Deutschland geprüft; danach könnten exklusive Verhandlungen zwischen der Lufthansa und dem italienischen Staat für einen endgültigen Kaufvertrag aufgenommen werden. Details oder ein Zeitrahmen für die Dauer der Prüfung wurden nicht genannt. Die Frist für Offerten war am Abend um 18.00 Uhr abgelaufen.

Zuvor hatte die Lufthansa mitgeteilt, ein Angebot für einen Minderheitsanteil an der Ita abgegeben zu haben. Der MDax-Konzern DE0008467416 aus Frankfurt will auch eine Option zum späteren Erwerb der übrigen Anteile. Beträge wurden nicht genannt.