Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.416,64
    +216,96 (+1,43%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.017,44
    +64,99 (+1,64%)
     
  • Dow Jones 30

    34.382,13
    +360,68 (+1,06%)
     
  • Gold

    1.844,00
    +20,00 (+1,10%)
     
  • EUR/USD

    1,2146
    +0,0062 (+0,51%)
     
  • BTC-EUR

    39.508,93
    -1.896,06 (-4,58%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,33
    +39,77 (+2,93%)
     
  • Öl (Brent)

    65,51
    +1,69 (+2,65%)
     
  • MDAX

    32.141,17
    +445,60 (+1,41%)
     
  • TecDAX

    3.327,80
    +43,22 (+1,32%)
     
  • SDAX

    15.642,43
    +189,34 (+1,23%)
     
  • Nikkei 225

    28.084,47
    +636,46 (+2,32%)
     
  • FTSE 100

    7.043,61
    +80,28 (+1,15%)
     
  • CAC 40

    6.385,14
    +96,81 (+1,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.429,98
    +304,99 (+2,32%)
     

Millionär werden? Baue auf diese 3 Verhaltensweisen!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 2 Min.

Das Ziel, Millionär zu werden, haben mit Sicherheit einige Investoren. Glücklicherweise besteht in der Welt von Aktien und Börse die Möglichkeit, die Eins mit den sechs Nullen zu knacken. Der Vermögensaufbau mit Rendite ist langfristig ein wertvoller Katalysator.

Allerdings liegt es auch an dir, ob du wirklich Millionär werden kannst, oder nicht. Lass uns daher auf drei Verhaltensweisen schauen, auf die du bauen kannst. Sie könnten dir helfen, selbst ein solch ambitioniertes Ziel zu erreichen.

Millionär werden? Ziele setzen & diszipliniert verfolgen

Das Erste, was du tun solltest, um Millionär zu werden, ist das Setzen von Zielen. Natürlich ist das Hauptziel klar: Du willst die Eins mit den sechs Nullen erreichen. Allerdings gehört dazu womöglich noch mehr.

Es gibt Etappenziele, die man erreichen kann. Oder auch eine Mindestrendite, die man anstreben möchte. Vielleicht sogar muss. Das zeigt wiederum, dass es verschiedene Aspekte geben kann, die man sich auf die Fahnen schreibt. Das Setzen der Ziele ist jedoch lediglich der erste Schritt.

Wer Millionär werden möchte, der sollte außerdem seine Ziele diszipliniert verfolgen. Geduld spielt dabei eine wichtige Rolle. Aber auch die Kontrolle, ob man die selbst gesteckten Meilensteine erreicht oder eben nicht. Das frühzeitige Nachjustieren könnte ein wichtiger Faktor sein. Vor allem, wenn der gewünschte Erfolg ausbleiben sollte.

Investiere so viel so schnell wie möglich

Wer außerdem Millionär werden möchte, der weiß eines: Zeit ist Geld. Das betrifft insbesondere den Vermögensaufbau mit Aktien. Der Zins- und Zinseszinseffekt funktioniert schließlich besser, je mehr Zeit man selbst besitzt.

Die Zeit ist jedoch lediglich ein Aspekt. Es kommt auch hier auf dich und deinen Mut an. Wer frühzeitig so viel wie möglich investiert, der füttert quasi konsequent seinen eigenen Vermögensaufbau und den damit verbundenen Zinseszinseffekt. Deshalb ist es wichtig zu begreifen, dass du den Einsatz steuerst, mit dem du deine Ziele verfolgst.

Ein hoher Einsatz und eine möglichst lange Zeit dürften die Wahrscheinlichkeit erhöhen, Millionär zu werden. Das ist etwas, das erfolgreiche Investoren ebenfalls wissen.

Millionär werden: Kontrolliere Emotionen

Zu guter Letzt sollten Investoren, die Millionär werden möchten, außerdem eine gewisse Selbstbeherrschung besitzen. Bei einem solch langen zeitlichen Ziel ist es überaus wahrscheinlich bis statistisch sicher, dass du eine Korrektur oder auch einen Crash erleben wirst. In solchen Phasen heißt es, umsichtig zu agieren und womöglich die Chance zu nutzen.

Emotionale Kontrolle und rationales Denken sind daher zwei weitere wichtige Eigenschaften. Sie können dir auf dem Weg zur Eins mit den sechs Nullen definitiv helfen.

Der Artikel Millionär werden? Baue auf diese 3 Verhaltensweisen! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2021