Werbung
Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 4 Minuten
  • DAX

    18.523,09
    -168,23 (-0,90%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.994,33
    -43,27 (-0,86%)
     
  • Dow Jones 30

    39.065,26
    -605,78 (-1,53%)
     
  • Gold

    2.340,90
    +3,70 (+0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,0821
    +0,0004 (+0,03%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.122,42
    -2.185,93 (-3,40%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.445,71
    -22,39 (-1,53%)
     
  • Öl (Brent)

    76,78
    -0,09 (-0,12%)
     
  • MDAX

    27.010,46
    -183,39 (-0,67%)
     
  • TecDAX

    3.413,12
    -36,84 (-1,07%)
     
  • SDAX

    15.026,45
    -75,84 (-0,50%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,11 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.270,34
    -68,89 (-0,83%)
     
  • CAC 40

    8.050,24
    -52,09 (-0,64%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.736,03
    -65,51 (-0,39%)
     

Milliardär Kühne verdoppelt Anteil an Brenntag

ESSEN (dpa-AFX) -Der Milliardär Klaus-Michael Kühne hat seinen Anteil an dem Chemikalienhändler Brenntag DE000A1DAHH0 in die Höhe geschraubt. Über seine Holding verfüge er nun über gut 10 Prozent der Stimmrechte, hieß es am Freitagabend nach Börsenschluss in einer Mitteilung des Dax DE0008469008-Konzerns. Zuvor lag sein Anteil bei knapp 5,2 Prozent.

Das Brenntag-Management steht unter dem Druck von aktivistischen Investoren, die eine Aufspaltung des Konzerns favorisieren. Brenntag will als Reaktion darauf die beiden Sparten Essentials und Specialties zunächst unabhängiger aufstellen. Kühne ist vor allem mit seinem Logistikkonzern Kühne+Nagel CH0025238863 reich geworden, ist aber seit kurzem auch größter Aktionär der Lufthansa DE0008232125.