Deutsche Märkte geschlossen

Milliardär David Rockefeller im Alter von 101 Jahren gestorben

David Rockefeller

David Rockefeller war der letzte Enkel des legendären Unternehmers John D. Rockefeller. Berichten US-amerikanischer Medien zufolge ist der Bankier im stolzen Alter von 101 Jahren gestorben.

Ein Sprecher der Familie, Fraser P. Seitel, habe seinen Tod bestätigt. Gestorben sei er in seinem Haus im Norden von New York City — aufgrund von Herzversagen. 

David Rockefeller machte seinem Großvater und Ölmagnat John D. Rockefeller alle Ehre. Dieser baute 1863 seine erste Raffinerie, die später zu „Standard Oil“ wurde — bis hin zu ihrer Zerschlagung war es das größte Erdölraffinerie-Unternehmen der Welt. Sein Geschäft machte John D. Rockefeller zum ersten Milliardären der Welt.

David Rockefellers Erfolg steht seinem Vater in nichts nach: Er führte die Chase Manhattan Bank zum Erfolg — heutzutage ist sie unter dem Namen „JP Morgan Chase“ bekannt. Zudem wurde er vom „Forbes“-Magazin als ältester Milliardär der Welt gekürt, mit einem Vermögen von 3,3 Milliarden Dollar.

Mit seinem Tod verstirbt der letzte Patriarch der Rockefeller-Milliardärsdynastie, die Amerika bis heute prägte.

Join the conversation about this story »