Suchen Sie eine neue Position?

Microsoft-Chef Ballmer betont Bedeutung der Technik fürs Lernen

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
MSFT44,40-0,04

Berlin (dapd). Schüler werden nach Meinung von Microsoft (NasdaqGS: MSFT - Nachrichten) -Chef Steve Ballmer beim Lernen künftig nicht mehr ohne Computer auskommen. "In den Händen von Schülern werden sich diese Geräte als unbezahlbar erweisen", sagte Ballmer am Donnerstag in Berlin, wo der Konzern die neue Version einer Sprach-Lernsoftware für Kleinkinder vorstellte. Technologie habe bereits "alle traditionellen Grenzen des Lernens eingerissen", weil sich Lernende heute grenzenlos und interaktiv austauschen könnten.

"Und ich glaube, es wird auf diesem Gebiet noch sehr viel mehr kommen", sagte Ballmer. Über die reine Inspiration hinaus erhielten die Kinder durch das Nutzen von IT beim Lernen auch technische Fähigkeiten, "die sie brauchen, um in unserer Wissensgesellschaft heute Erfolg zu haben", gab sich der Microsoft-Chef überzeugt.

dapd