Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    28.874,89
    -9,24 (-0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    33.874,24
    -71,34 (-0,21%)
     
  • BTC-EUR

    27.857,44
    +166,25 (+0,60%)
     
  • CMC Crypto 200

    795,72
    -14,47 (-1,79%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.271,73
    +18,46 (+0,13%)
     
  • S&P 500

    4.241,84
    -4,60 (-0,11%)
     

Metallic Minerals Corp. beginnt mit über 10.000 m umfassenden Bohrprogramm auf dem Silberprojekt Keno in Yukon, Kanada

·Lesedauer: 10 Min.

DGAP-News: Metallic Minerals Corp. / Schlagwort(e): Zwischenbericht/Research Update
09.06.2021 / 15:20
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


9. Juni 2021, Vancouver, BC, Metallic Minerals (TSX.V: MMG | US OTCQB: MMNGF) ("Metallic Minerals" oder das "Unternehmen") gibt die Mobilisierung seines Explorationsteams für den Beginn der Bohrungen und Explorationskampagne 2021 auf dem zu 100 % unternehmenseigenen, 166 Quadratkilometer großen Silberprojekt Keno bekannt. Das Projekt liegt neben den hochgradigen Bergbaubetrieben von Alexco Resource Corp im historischen Silberdistrikt Keno Hill im kanadischen Yukon Territory. Geplant ist ein mindestens 10.000 m umfassendes Bohrprogramm mit mehreren Bohrgeräten. Der Schwerpunkt liegt auf Erweiterungsbohrungen in Zielgebieten im fortgeschrittenen Stadium sowie auf Folgebohrungen bei den jüngsten Entdeckungen und ersten Erkundungsbohrungen auf mehreren kilometergroßen Bodenzielen und geophysikalischen Zielen, die sich in einem frühen Erkundungsstadium befinden.

Die geplante Bohrkampagne 2021 wird die größte bisher auf dem Silberprojekt Keno durchgeführte Bohrkampagne sein, wobei erwartet wird, dass 50-75 Bohrungen auf mehreren vorrangigen Zielen in jedem der Gebiete East, Central und West Keno niedergebracht werden. Außerdem sind erweiterte Bodenuntersuchungen und geophysikalische Untersuchungen geplant, um die Verfeinerung und Priorisierung von Aufklärungsbohrzielen in mehreren nicht überprüften Zielgebieten zu unterstützen.
 

Zielgebiet East Keno

Das Programm 2021 wurde konzipiert, um auf dem Erfolg des Programms 2020 aufzubauen, das die bekannte Ausdehnung der durch Bohrungen definierten Vererzung um 10 km nach Osten effektiv erweitert und das Potenzial für große neue Entdeckungen in diesem noch nicht erkundeten Teil des Bezirks demonstriert hat. Wie im Februar bekannt gegeben, umfassten die Ergebnisse der Entdeckungsbohrungen auf East Keno erste Tests von Bodenanomalien im Umfang von mehreren Kilometern, die sich mit großen geophysikalischen magnetischen Tiefs decken. Das Unternehmen glaubt, dass es sich um destruktive Magnetit-Alterationszonen oder proximale, verdeckte erzbringende Intrusionskörper handeln könnte. Die Vererzung und Struktur wurden von 26 der 30 Bohrungen durchteuft und es zeigte sich das Vorkommen von hochgradigem, in Erzgängen beherbergtem Silber des Keno-Typs in mächtigen kontinuierlichen Zonen potenzieller Silbervererzung mit großen Tonnagen.

Dieser geologische Rahmen ähnelt möglicherweise demjenigen, der einige der weltweit größten Silberlagerstätten mit großen Tonnagen beherbergt, darunter die Lagerstätten Peñasquito von Newmont, Caylloma von Fortuna und Chinchillas von SSR, die in Brekzien-, Bruch- und Stockwork-Strukturzonen sowie in höhergradigen geschichteten Erzgängen und Strukturen beherbergt sind und mit in der Nähe liegenden Intrusionen und Vulkaniten, die als Quelle in Frage kommen könnten, in Zusammenhang stehen. Die Ergebnisse der bisher in East Keno niedergebrachten Flachbohrungen ähneln im Metallgehalt den Silbergehalten dieser Modelllagerstätten und weisen eine Reihe gemeinsamer geologischer Merkmale auf.


Abbildungen, Tabellen oder Anhänge in dieser Meldung können Sie in der originalen englischen Pressemitteilung ansehen.
 

Abbildung 1 darin zeigt: Längsschnitt East Keno


Die Bohrungen im Jahr 2021 werden an die Ergebnisse der ersten Phase der weitständigen RC-Bohrungen in East Keno anknüpfen. Die Step-out-Bohrungen, die in Streich- und Fallrichtung dieser bedeutenden bohrungsbasierten Entdeckungen niedergebracht werden, werden mit der Bestimmung der potenziellen Mächtigkeit, Tiefe und Ausdehnung entlang dieser neuen Trends sowie möglicherweise mit der Untersuchung der Quelle der Vererzung beginnen. Die ersten kurzen Bohrungen, die im Jahr 2020 niedergebracht wurden, überprüften nur einen kleinen Teil der mehrere Kilometer langen Bodenanomalien und geophysikalischen Anomalien. Zusätzliche Bohrungen sind jetzt entlang dieses vererzten Trends innerhalb mächtiger Bereiche mit Brekzien und durchdringender Verkieselung geplant.


Zielgebiet West Keno - Formo

Im April gab das Unternehmen die Ergebnisse der Bohrungen im fortgeschrittenen Ziel Formo im Gebiet West Keno bekannt, wo Kernbohrungen eine sehr hochgradige Silbervererzung des Keno-Typs durchteuften, die für eine Erweiterung in alle Richtungen offenbleibt. Zu den wichtigen Ergebnissen zählen 4,1 m mit 2.536 g/t Silberäquivalent ("AgÄq") in 96 m Tiefe, einschließlich 3 m mit 3.425,9 g/t AgÄq (1.568 g/t Ag, 29,45 % Pb und 15,35 % Zn). Formo befindet sich an der Kreuzung einer nordöstlichen Strukturzone, die sich von der Hector-Calumet-Mine erstreckt, die der größte Produzent im Bezirk war und fast 100 Millionen Unzen Silber produzierte1, und dem Elsa-Strukturtrend, der der zweitgrößte Silberproduzent im Bezirk war. Die historische Formo-Mine produzierte seit den 1930er Jahren zu verschiedenen Zeiten Silber aus hochgradigen Gangstrukturen mit einem durchschnittlichen Gehalt von 5.092 g/t Silber1. Der Großteil dieser historischen Produktion stammte aus einer Tagebaugrube entlang des Silver Trail Highway zwischen der Stadt Elsa und Keno City.

Zusätzlich zu der Vererzung in der bekannten Lagerstätte Formo wurden zwei neue Oberflächenziele entlang derselben strukturellen Korridore innerhalb paralleler Grünsteinstöcke identifiziert. Das Bohrprogramm 2021 in Formo wird darauf abzielen, die bekannte Vererzung, die durch Untertageprobennahmen und historische und jüngste Bohrungen definiert wurde, erheblich zu erweitern sowie möglicherweise neue hochgradige Lagerstätten entlang des vererzten Hauptstrukturkorridors abzugrenzen.
 

Abbildung 2 zeigt: Längsschnitt Formo


Central Keno - Caribou & Homestake

Zusätzlich zu den Arbeiten in Formo haben weitere Erweiterungsbohrungen in den fortgeschrittenen Zielen Caribou und Homestake höchste Priorität, um die potenzielle Entwicklung einer ersten Ressourcenschätzung auf dem Silberprojekt Keno zu unterstützen. Zu den wichtigen Ergebnissen aus der Lagerstätte Caribou zählen 1,6 m mit 2.851 g/t AgÄq (1.405 g/t Ag, 26 % Blei, 3,7 % Zn und 0,28 g/t Au) und 1,4 m mit 2.257 g/t AgÄq (1.696 g/t Ag, 9,4 % Blei, 0,94 % Zn und 0,85 g/t Au). Es gibt mehr als 50 vererzte Abschnitte in Caribou und die Lagerstätte bleibt offen für eine Erweiterung nach Süden, Norden und in Fallrichtung. Darüber hinaus werden Bohrungen die neu entwickelte hochrangige Silberanomalie im Boden überprüfen, die sich 2 km südlich der mittels Bohrungen abgegrenzten Vererzung erstreckt.

Greg Johnson, Chairman und CEO von Metallic Minerals, kommentierte: "Wir sind begeistert, unsere Feldprogramme 2021 im Silberbezirk Keno Hill mit unserer bisher größten, 10.000 Bohrmeter umfassenden Explorationskampagne auf dem Projekt zu beginnen. Dieses Bohrprogramm mit mehreren Bohrgeräten konzentriert sich auf Erweiterungsbohrungen in mehreren Zielen im fortgeschrittenen Stadium und Folgebohrungen auf den jüngsten Entdeckungen, zusammen mit ersten Erkundungsbohrungen auf mehreren vorrangigen, nicht überprüften, mehreren kilometergroßen Bodenzielen und geophysikalischen Zielen. Der Silberbezirk Keno Hill sticht als eine der höchstgradigen oberflächennahen silberproduzierenden Regionen der Welt hervor, die in einer erstklassigen Bergbau-Gerichtsbarkeit mit aktiven Minen, Straßen, Strom und Infrastruktur liegt. Metallic Minerals ist gut positioniert, um bedeutende neue Entdeckungen zu machen und hochgradige Silberressourcen auf ihrem bezirksgroßen Landpaket während dieser Phase steigender Silberpreise in dieser bedeutenden neuen Hausse im Rohstoffzyklus aufzubauen. Aufgrund des frühzeitigen Beginns des diesjährigen Bohrprogramms sollten die Analyseergebnisse den ganzen Sommer über veröffentlicht werden, sobald sie verfügbar sind. Wir freuen uns auf die bevorstehende spannende Explorationssaison sowie auf die Bereitstellung zusätzlicher Updates, unter anderem in Bezug auf die Exploration unseres Silber-Gold-Kupfer-Projekts La Plata in Colorado, USA, und unser alluviales Gold-Royalty-Portfolio im Goldbezirk Klondike."
 

COVID-19-Protokolle

Metallic Minerals hat eng mit der Regierung des Yukon Territory zusammengearbeitet, um einen COVID-19-Sicherheitsplan zu entwickeln, der es dem Unternehmen ermöglicht, einen effektiven Arbeitsplan umzusetzen und gleichzeitig das höchste Maß an Sicherheit für unsere Arbeiter und die umliegenden Gemeinden zu gewährleisten. Das Unternehmen hält sich strikt an die von den Gesundheitsbehörden auf Bundes- und Territorialebene festgelegten Mandate und schätzt die Gesundheit und Sicherheit unserer Arbeitnehmer sowie der Bürger der Gemeinden, in denen sie arbeiten, sehr.
 

Über das Keno Silver Project

Keno Hill ist einer der höchstgradigen Silberbezirke der Welt mit fast 300 Millionen Unzen ("Moz") Silber an ehemaliger Produktion und aktuellen Ressourcen in der Kategorie nachgewiesen und angedeutet1,2. Er verfügt ebenfalls über eine hervorragende vorhandene Infrastruktur, einschließlich Netzstrom, Straßenzugang und nahe gelegene kommunale Dienste. Die Explorationsarbeiten von Metallic Minerals auf dem Silberprojekt Keno bauen weiterhin systematisch auf der geologischen 3D-Datenbank des Unternehmens auf, die die östlichen, zentralen und westlichen Teile des produktiven Silberbezirks Keno Hill abdeckt und 8 hochgradige, oberflächennahe, früher produzierende Minen umfasst, die noch aufgrund des zuvor nicht konsolidierten Landbesitzes einer modernen Exploration unterzogen werden müssen. Das Unternehmen hat drei Ziele in den zentralen und westlichen Teilen des Bezirks bis zur Step-Out-Bohrphase und mehrere zusätzliche Ziele entlang der bekannten historisch produktiven Trends bis zur Bohrbereitschaft avanciert. Darüber hinaus wurden im Rahmen der jüngsten Explorationsarbeiten 12 neue vorrangige, mehrere Kilometer umfassende Ziele, die sich in einer frühen Entwicklungsphase befinden, für Erkundungsbohrungen in den wenig erkundeten östlichen und westlichen Teilen des Bezirks verfeinert und erweitert, wo stark erhöhte Silber-, Blei- und Zinkgehalte in Böden und hochgradige Gesteinsproben identifiziert wurden.
 

Über Metallic Minerals

Metallic Minerals Corp. ist ein Explorationsunternehmen in der Wachstumsphase, das sich auf hochgradige Silber- und Goldvorkommen in unerforschten "Brownfield"-Bergbaubezirken konzentriert. Unser Ziel ist es, mittels eines systematischen, unternehmerischen Explorationskonzepts im Silberbezirk Keno Hill, im Silber-Gold-Kupfer-Bezirk La Plata und im Goldbezirk Klondike durch neue Entdeckungen und die Weiterentwicklung der Ressourcen zur Erschließung Shareholder-Value zu schaffen. Alle drei Bezirke haben eine bedeutende Mineralproduktion verzeichnet und verfügen über eine vorhandene Infrastruktur, einschließlich Stromversorgung und Straßenzugang. Metallic Minerals wird von einem Team geleitet, das über langjährige Entdeckungs- und Explorationserfolge bei mehreren wichtigen Edelmetall- und Nichtedelmetallvorkommen verfügt und über umfassende Erfahrung in den Bereichen Entwicklung, Genehmigungsverfahren und Projektfinanzierung verfügt.
 

Über die Metallic Group of Companies

Die Metallic Group ist eine Zusammenarbeit führender Explorationsunternehmen für Edelmetalle und Nichtedelmetalle mit einem Portfolio großer Brownfield-Assets in etablierten Bergbaubezirken neben einigen der branchenweit hochgradigsten Produzenten von Silber und Gold, Platin und Palladium sowie Kupfer. Zu den Mitgliedsunternehmen zählen Metallic Minerals im hochgradigen Silberbezirk Keno Hill im Yukon und im Silber-Gold-Kupfer-Bezirk La Plata in Colorado, Group Ten Metals im PGM-Nickel-Kupfer-Bezirk Stillwater in Montana und Granite Creek Copper im Minto Kupferbezirk des Yukon Territory. Zu den Gründern und Teammitgliedern der Metallic Group gehören äußerst erfolgreiche Explorationsgeologen, die früher mit einigen der führenden Explorer/Entwickler der Branche und großen Produzenten zusammengearbeitet haben. Mit diesem Fachwissen verfolgen die Unternehmen einen systematischen Explorationsansatz unter Verwendung neuer Modelle und Technologien, um Entdeckungen in diesen bewährten, aber noch wenig erkundeten Bergbaubezirken zu ermöglichen. Die Metallic Group hat ihren Hauptsitz in Vancouver, British Columbia, Kanada, und ihre Mitgliedsunternehmen sind an der Toronto Venture Exchange, US OTC und der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.
 

FÜR WEITERE INFORMATIONEN KONTAKTIEREN SIE BITTE:
 

Website: www.metallic-minerals.com Telefon: +1-604-629-7800
E-Mail: chris.ackerman@metallic-minerals.com Gebührenfrei: +1-888-570-4420
 

Im deutschsprachigen Raum
 

AXINO GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.de
www.axino.de
 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.


09.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Metallic Minerals Corp.

409 Granville Street

BC, V6C 1T2 Vancouver

Kanada

Telefon:

+1-604-629 7800

E-Mail:

info@metallic-minerals.com

Internet:

www.metallic-minerals.com

ISIN:

CA59126M1068

WKN:

A2ARTX

Börsen:

Freiverkehr in Frankfurt; Canadian Venture Exchange, Toronto

EQS News ID:

1206194


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.