Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 59 Minute

Metall Zug AG: Freigaben für den Zusammenschluss von Schleuniger und Komax erteilt

Metall Zug AG / Schlagwort(e): Firmenzusammenschluss/Fusionen & Übernahmen

27.07.2022 / 06:33 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 Kotierungsreglement

Zug, 27. Juli 2022 – Der Vollzug des Zusammenschlusses zwischen der Schleuniger Gruppe und der Komax Gruppe stand unter dem Vorbehalt, dass die zuständigen Wettbewerbsbehörden ihre Freigaben erteilen. Diese wurden nun erteilt, sodass der Vollzug für den 30. August 2022 geplant ist. 

Mit dem am 9. Februar 2022 kommunizierten Zusammenschluss der Schleuniger Gruppe und der Komax Gruppe wurde ein weiterer Meilenstein der Strategieumsetzung der Metall Zug AG erreicht.

Metall Zug wird ihren Geschäftsbereich Wire Processing, die Schleuniger Gruppe, in die Komax Holding AG einbringen und im Gegenzug eine Beteiligung an der Komax Holding AG von 25% erhalten. Metall Zug AG und die Komax Holding AG hatten am 8. Februar 2022 eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. 

Im Zusammenhang mit diesem Zusammenschluss hat die Generalversammlung der Komax Holding AG am 13. April 2022 einer Kapitalerhöhung zugestimmt, um 1'283'333 neue Aktien zu schaffen, welche der Metall Zug AG zugeteilt werden sollen. Der Vollzug des Zusammenschlusses stand bis anhin noch unter dem Vorbehalt der Freigaben durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden.

Diese Freigaben durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden wurden nun erteilt, sodass der Vollzug des Zusammenschlusses für den 30. August 2022 geplant ist. Die Schleuniger Gruppe wird voraussichtlich bis am 31. August 2022 in der Konzernrechnung der Metall Zug Gruppe vollkonsolidiert. Ab dem 1. September 2022 wird der Anteil der Metall Zug AG am Konzernergebnis der Komax Gruppe im Finanzergebnis ausgewiesen. 

Über die Metall Zug Gruppe

Metall Zug ist eine Gruppe von Industrieunternehmen mit Hauptsitz in Zug. Die Gruppe beschäftigt rund 3'400 Mitarbeitende und umfasst fünf Geschäftsbereiche:

  • Infection Control (Belimed Gruppe)

  • Medical Devices (Haag-Streit Gruppe)

  • Wire Processing (Schleuniger Gruppe)

  • Technologiecluster & Infra (Tech Cluster Zug AG, Urban Assets Zug AG)

  • Andere (Belimed Life Science, Gehrig Group AG und Metall Zug AG)

Die Holdinggesellschaft Metall Zug AG ist im Swiss Reporting Standard der SIX Swiss Exchange, Zürich, kotiert (Namenaktie Serie B, Valorennummer 3982108, Ticker-Symbol METN).

Rechtliche Anmerkungen

Die in der vorliegenden Mitteilung geäusserten Erwartungen beruhen auf Annahmen. Die effektiven Ergebnisse können davon abweichen. Diese Mitteilung erscheint in Deutsch und Englisch. Die deutsche Version ist bindend. Die Metall Zug AG bearbeitet personenbezogene Daten unter Einhaltung ihrer Datenschutzerklärung, verfügbar unter: https://www.metallzug.ch/datenschutzerklaerung.

Wichtige Daten

 

11. August 2022

Publikation Halbjahresbericht 2022

28. April 2023

Ordentliche Generalversammlung

 

 

Weitere Informationen

 

Daniel Keist
Chief Financial Officer
Telefon: +41 58 768 60 50

Bettine Killmer
Head of Corporate Communications & IR
Telefon: +41 58 767 60 50

oder: investorrelations@metallzug.ch 

Diese Mitteilung ist unter https://www.metallzug.ch/medien/medienmitteilungen verfügbar.


Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.