Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.529,39
    +39,09 (+0,27%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.977,90
    -6,60 (-0,17%)
     
  • Dow Jones 30

    34.429,88
    +34,87 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.811,40
    -3,80 (-0,21%)
     
  • EUR/USD

    1,0531
    +0,0002 (+0,02%)
     
  • BTC-EUR

    16.104,25
    -96,71 (-0,60%)
     
  • CMC Crypto 200

    404,33
    +2,91 (+0,72%)
     
  • Öl (Brent)

    80,34
    -0,88 (-1,08%)
     
  • MDAX

    26.183,85
    +229,14 (+0,88%)
     
  • TecDAX

    3.137,63
    +2,81 (+0,09%)
     
  • SDAX

    12.670,76
    +115,75 (+0,92%)
     
  • Nikkei 225

    27.777,90
    -448,18 (-1,59%)
     
  • FTSE 100

    7.556,23
    -2,26 (-0,03%)
     
  • CAC 40

    6.742,25
    -11,72 (-0,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.461,50
    -20,95 (-0,18%)
     

Metalcorp Group S.A. empfiehlt den gemeinsam abgestimmten Gegenantrag der SdK zur Beschlussfassung für die 2. Gläubigerversammlung am 18. November 2022

EQS-News: Metalcorp Group S.A. / Schlagwort(e): Anleihe
Metalcorp Group S.A. empfiehlt den gemeinsam abgestimmten Gegenantrag der SdK zur Beschlussfassung für die 2. Gläubigerversammlung am 18. November 2022
14.11.2022 / 19:42 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Metalcorp Group S.A. empfiehlt den gemeinsam abgestimmten Gegenantrag der SdK zur Beschlussfassung für die 2. Gläubigerversammlung am 18. November 2022

Luxemburg, 14. November 2022 – Die Metalcorp Group S.A. hat heute einen Gegenantrag der SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. („SdK“) zu ihren Beschlussvorschlägen für die 2. Gläubigerversammlung der Gläubiger ihrer Anleihe 2017/2022 (ISIN: DE000A19MDV0) am 18. November 2022 um 12 Uhr in Frankfurt am Main erhalten. Da der Gegenantrag zwischen dem Unternehmen und der SdK abgestimmt wurde, empfiehlt die Metalcorp Group den Anleihegläubigern der Anleihe 2017/2022, allen neuen Beschlussvorschlägen der SdK zuzustimmen.

Die SdK schlägt in Abstimmung mit der Metalcorp Group und in Ergänzung zu den Vorschlägen der Gesellschaft (Verlängerung der Laufzeit um ein Jahr und erhöhter Coupon von 8,5 % p.a.) einerseits eine Flexibilisierung der Modalitäten für eine vorzeitige Rückzahlung (Rückzahlung auch in Teilbeträgen und zum Nennbetrag) und andererseits feste Teilrückzahlungen vor (Beträge von 8 Mio. Euro zum 31. März 2023 und 8 Mio. Euro zum 30. Juni 2023).

Daneben schlägt die SdK eine Gleichbehandlungspflicht mit den Inhabern der Anleihe 2021/2026 vor und möchte im Wege der Klarstellung die bereits gewährte Sicherheit in Form der Anteile an der Emittentin in die Anleihebedingungen aufnehmen. Die Vorschläge werden ergänzt durch Kündigungsrechte im Falle der Zuwiderhandlung.

Der Gegenantrag kann unter folgendem Link auf der Webseite der Metalcorp abgerufen werden: https://metalcorpgroup.com/glaubigerabstimmung_anleihe/.

Anleihegläubiger, die bereits die generelle Weisung zu den Vorschlägen der Verwaltung erteilt haben, müssen nicht mehr aktiv werden.

Anleihegläubiger werden gebeten, das auf der vorgenannten Webseite erhältliche ergänzte Vollmachts- und Weisungsformular zur Erteilung von Vollmachten an den von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter zu verwenden. Sollten Anleger bereits das ursprüngliche Formular genutzt haben, können sie auch auf Seite 2 des Formulars handschriftlich die Gegenanträge einfügen und ankreuzen. Bitte bezeichnen Sie diese als Antrag Nr. „1.2 SdK“, „2.2 SdK“ und „3.2 SdK“. Da die SdK in Abstimmung mit der Metalcorp Group zu allen drei Tagesordnungspunkten Gegenanträge gestellt hat, muss zu jedem Tagesordnungspunkt ein Gegenantrag genannt werden, damit erkennbar ist, wofür oder wogegen gestimmt wird. Anleihegläubiger werden gebeten, wenn sie für die Gegenanträge der SdK stimmen wollen, nur diese anzukreuzen und nicht die Vorschläge der Gesellschaft.

Der Gesellschaft liegen bereits zahlreiche Anmeldungen vor und sie geht davon aus, insbesondere durch weitere in Aussicht gestellte Anmeldungen (u. a. durch die SdK und ihr nahestehende Anleihegläubiger), dass das Quorum und die Zustimmung erreicht werden. Die Metalcorp Group bittet dennoch alle Inhaber der Anleihe 2017/2022, persönlich oder per Vollmacht von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen und sich rechtzeitig bis zum 15. November 2022 um 24 Uhr (MEZ) anzumelden.

Für weitere Informationen:
Anouar Belli    
Metalcorp Group S.A.
abelli@metalcorpgroup.com

Patrick Handley, Tom Pigott
Brunswick
+44 (0) 20 7404 5959

Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
+49 (0) 89 8896906 25
metalcorp@better-orange.de


14.11.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Metalcorp Group S.A.

8, Rue Dicks

L-1417 Luxemburg

Luxemburg

Internet:

www.metalcorpgroup.com

ISIN:

DE000A3KRAP3, DE000A19MDV0

WKN:

A3KRAP, A19MDV

Börsen:

Freiverkehr in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Börse Luxemburg (Euro MTF), SIX

EQS News ID:

1487567


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this