Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 7 Minuten
  • Nikkei 225

    27.927,32
    -235,51 (-0,84%)
     
  • Dow Jones 30

    33.849,46
    -497,57 (-1,45%)
     
  • BTC-EUR

    15.630,27
    -404,42 (-2,52%)
     
  • CMC Crypto 200

    379,28
    -1,01 (-0,27%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.049,50
    -176,86 (-1,58%)
     
  • S&P 500

    3.963,94
    -62,18 (-1,54%)
     

Meta Platforms: Meine Value-Wette

Meta
Meta

Ja, die Aktie von Meta Platforms (WKN: A1JWVX) ist meine Value-Wette. Wie du dem unten abgebildeten Disclosure entnehmen kannst, habe ich in die Anteilsscheine investiert. Eine zugegebenermaßen vergleichsweise kleine Position. Aber es ist auch nicht üblich, dass dieser Ansatz der meine ist.

Im Endeffekt wittere ich jedoch auch die Rückkehr zu einer moderaten Growth-Story. Vielleicht ist das eher meine These? Möglich. Allerdings sehe ich viel Wert zu einem fairen Preis. Das ist für heute der Anlass für den Artikel.

Meta Platforms: Meine Value-Wette

Die Kernthese ist eigentlich relativ einfach und hängt mit der günstigen Bewertung zusammen. Meta Platforms ist meine Value-Wette, weil bei einem aktuellen Aktienkurs von 140 US-Dollar und einem 2021er-Gewinn je Aktie in Höhe von 13,99 US-Dollar das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei gerade einmal 10 liegt. Okay, wir können sagen: Diesen Wert erreichen wir 2022 aufgrund sinkender Werbebudgets und Investitionen in das Metaversum nicht. Und auch der schwache Euro verwässert für uns die Bewertung.

Der springende Punkt ist jedoch: In zwei, drei, vielleicht fünf Jahren bin ich der Meinung, dass Meta Platforms diesen Gewinn je Aktie wieder erreichen kann. Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 10 wittere ich eine solide Rendite. Zumal es eben nicht nur auf die eigentlichen Gewinnrenditen ankommt. Wobei auch die eine Folge sein können, selbst mit operativer Stagnation. Das Management kauft schließlich sukzessive eigene Aktien zurück.

Nein, ich wittere bei der Value-Wette Meta Platforms auch insgesamt solide, langfristig orientierte Renditen durch zumindest moderates Wachstum. Selbst wenn der Markt für soziale Netzwerke und aktive Nutzer allmählich seinen Zenit für den US-Konzern erreicht, so gibt es Möglichkeiten, ein neues Level zu erreichen. Das Metaversum zum Beispiel. Oder auch weitere Wege der Monetarisierung. Mehr E-Commerce, höhere durchschnittliche Umsätze je Nutzer und andere Optionen. Das sehe ich bei dem jetzigen Bewertungsmaß langfristig orientiert jedenfalls nicht eingepreist.

Viel Wert, geringer Preis …

Meta Platforms ist für mich daher eine klare, relativ naheliegende Value-Wette. Im Endeffekt sehe ich viel Potenzial und eine klare Perspektive, wie bei einer günstigen Bewertung eine solide Rendite möglich sein kann. Es existiert noch Raum, in den das Management hineinwachsen kann.

Natürlich impliziert das gewisse Risiken. Zum Beispiel, dass die Investitionen in das Metaversum Fehlinvestitionen sein könnten. Oder noch vor ihrer Zeit sind. Auch sind Werbebudgets von Natur aus zyklisch. Alles in allem bin ich jedoch der Meinung, dass eine Value-These möglich sein kann. Vor allem für Investoren, die eher auf mehrere Jahre und nicht auf einen schnellen Turnaround aus sind.

Der Artikel Meta Platforms: Meine Value-Wette ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Meta Platforms. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Meta Platforms.

Motley Fool Deutschland 2022