Blogs auf Yahoo Finanzen:

Merkel für Reform der Ökostromförderung

Berlin (dapd). Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich für eine Reform der Ökostromförderung ausgesprochen. "Es muss eine Veränderung im Erneuerbare-Energien-Gesetz geben", sagte Merkel am Freitag auf einer Veranstaltung des CDU-Wirtschaftsrats in Berlin. Diese müsse sich an den Kriterien Preis- und Umweltverträglichkeit sowie Versorgungssicherheit orientieren. Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) habe hier "wertvolle, wichtige, gute Vorschläge gemacht". Sie forderte diejenigen auf, denen "am Gelingen der Energiewende gelegen" sei, sich an der Diskussion zu beteiligen.

Altmaier hatte am Montag einen Vorschlag für eine Strompreisbremse vorgelegt. Damit soll die Umlage zur Finanzierung der Ökostromförderung im nächsten Jahr auf dem derzeitigen Niveau gedeckelt werden und danach nur maßvoll ansteigen dürfen. Nach dem Willen des Koalitionsausschusses vom Donnerstagabend sollen sich die beteiligten Ressorts nun über die Details verständigen.

Merkel verwies darüber hinaus auch auf die Bedeutung der Stromnetze. "Wir brauchen Netze, die anders ausgebaut werden müssen, als wir das von den früheren Energieerzeugungsarten her kennen", betonte die Kanzlerin. Darüber hinaus müsse die Energieversorgung europaweit besser koordiniert werden.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen
    Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen

    Die Sparda-Bank in Baden-Württemberg schafft im Juli die Zinsen für die Überziehung des Dispokredits ab. «Der Zusatzzins ist nicht mehr zeitgemäß», sagt Sparda-Bank-Chef Martin Hettich der Nachrichtenagentur dpa.

  • Keine Chance für Albigs Autofahrer-Sonderabgabe
    Keine Chance für Albigs Autofahrer-Sonderabgabe

    Die von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) vorgeschlagene Sonderabgabe aller Autofahrer zur Reparatur maroder Straßen hat vorerst keine Chance.

  • Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern
    Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern dpa - Mo., 21. Apr 2014 20:29 MESZ
    Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig will die deutschen Autofahrer über eine Sonderabgabe für den Unterhalt von Straßen zur Kasse bitten. «Am Ende werden wir in irgendeiner Form alle Nutzer heranziehen müssen», sagte der SPD-Politiker der Zeitung «Die Welt». «Wir müssen den Bürgern dieses Landes klar sagen, …

  • Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»
    Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»

    Verbraucher mit einem Girokonto im Minus sollen künftig besser vor einem möglichen Sturz in die Schuldenfalle geschützt werden. Dieses Vorhaben der Bundesregierung erhält nun erstmals Unterstützung eines Topbankers.

  • «Zielgerade»: Fuchsbergers Blick auf die Welt
    «Zielgerade»: Fuchsbergers Blick auf die Welt dpa - Mo., 21. Apr 2014 15:21 MESZ
    «Zielgerade»: Fuchsbergers Blick auf die Welt

    Joachim Fuchsberger hat viel erlebt. Eine Kindheit unter Hitler, als 16-Jähriger zum Kriegsdienst eingezogen, dann Gefangenschaft, nach 1945 sein Aufstieg in Film und Fernsehen und lange Jahre in Australien.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »