Blogs auf Yahoo Finanzen:

Merck verkaufen

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
MERCK.BO670,30+4,80

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Christoph Schöndube, Analyst von Independent Research, stuft die Aktie von Merck (Xetra: 10683053.DE - Nachrichten) (ISIN DE0006599905/ WKN 659990) nach wie vor mit "verkaufen" ein.

Merck (BSE: MERCK.BO - Nachrichten) habe jüngst die Zahlen für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres präsentiert. Demnach habe das Unternehmen einen Umsatz von 2,84 Mrd. Euro erwirtschaftet und damit die Prognosen der Analysten übertroffen. Beim EBITDA habe man die Erwartungen mit 661 Mio. Euro hingegen verfehlt. Grund dafür seien höhere Sondereffekte gewesen.

Die Guidance für das Gesamtjahr sei indes erneut angehoben worden. Neben einem bereinigten EBITDA zwischen 2,90 und 2,95 (zuvor: 2,85 bis 2,95) Mrd. Euro strebe der Konzern einen Gesamterlös zwischen 10,9 und 11,0 Mrd. Euro an. Zuvor habe man noch einen Wert von 10,7 Mrd. Euro in Aussicht gestellt.

Die Analysten seien in Bezug auf Produktpipeline im Pharmabereich nach wie vor skeptisch gestimmt. Ihrer Meinung nach sei sie auf langfristige Sicht nicht ausreichend stark genug. Darüber hinaus weise der Titel im Branchenvergleich eine zu hohe Bewertung auf.

Vor diesem Hintergrund stufen die Analysten von Independent Research die Aktie von Merck bei einem unveränderten Kursziel von 91,00 Euro weiterhin mit "verkaufen" ein. (Analyse vom 15.11.2012) (15.11.2012/ac/a/d)

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß
    Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß dpa - Sa., 19. Apr 2014 16:10 MESZ
    Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß

    Zwei betrunkene Männer sollen 281 Mitreisenden den Flug in die Ferien vermiest haben. Nach einem kurzen Aufenthalt in Polizeigewahrsam dürfen sie nach Hause - wenn sie jemand mitnimmt.

  • «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65
    «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65 dpa - Fr., 18. Apr 2014 11:29 MESZ
    «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65

    Angela Merkel steigt aus der Limousine, schreitet sogleich die Stufen des Weißen Hauses empor und hält plötzlich inne.

  • Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370
    Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370 dpa - Sa., 19. Apr 2014 16:03 MESZ
    Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370

    Die Bilder sind scharf, allein es gibt nichts zu entdecken: Die U-Boot-Suche nach dem verschollenen Flug MH370 verläuft bisher erfolglos. Schon in der nächsten Woche könnte sie enden. Wie soll es dann weitergehen?

  • Großteil der Länder türmt weiter neue Schulden auf
    Großteil der Länder türmt weiter neue Schulden auf

    Trotz sprudelnder Steuereinnahmen kommen wahrscheinlich nur sieben der 16 Länder im laufenden Jahr ohne neue Schulden aus. Haushaltspläne ganz ohne frische Kredite haben allein die ostdeutschen Länder und Bayern aufgestellt, wie eine dpa-Umfrage zeigt.

  • Verjüngungskur für «Tagesschau»
    Verjüngungskur für «Tagesschau»

    Gelungenes Lifting für Deutschlands älteste TV-Nachrichtensendung: Die «Tagesschau» ist am Samstagabend in Hamburg erstmals aus ihrem neuen Fernsehstudio ausgestrahlt worden.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »