Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 11 Minuten
  • DAX

    15.582,83
    -20,41 (-0,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.110,08
    -2,25 (-0,05%)
     
  • Dow Jones 30

    33.876,97
    +586,89 (+1,76%)
     
  • Gold

    1.780,80
    -2,10 (-0,12%)
     
  • EUR/USD

    1,1902
    -0,0023 (-0,19%)
     
  • BTC-EUR

    27.387,16
    -576,05 (-2,06%)
     
  • CMC Crypto 200

    782,92
    -67,42 (-7,93%)
     
  • Öl (Brent)

    73,72
    +0,06 (+0,08%)
     
  • MDAX

    34.210,67
    +11,96 (+0,03%)
     
  • TecDAX

    3.485,57
    -0,55 (-0,02%)
     
  • SDAX

    16.123,21
    +27,75 (+0,17%)
     
  • Nikkei 225

    28.884,13
    +873,20 (+3,12%)
     
  • FTSE 100

    7.084,93
    +22,64 (+0,32%)
     
  • CAC 40

    6.607,69
    +5,15 (+0,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.141,48
    +111,10 (+0,79%)
     

Mercadolibre-Aktie: Keine Furcht vor Sea Limited!

·Lesedauer: 3 Min.

Wir habe uns die Mercadolibre-Aktie (WKN: A0MYNP) zuletzt ein wenig näher angesehen. Anlass ist der Discount gewesen, den die Anteilsscheine derzeit besitzen. Für das starke Wachstum im E-Commerce und den digitalen Zahlungsdienstleistungen gibt es gegenwärtig einen Discount von ca. 35 %. Das könnte eine vergleichsweise günstige Nachkaufchance sein.

Es gibt jedoch auch ein anderes Thema, das für Foolishe Investoren interessant ist. Im lateinamerikanischen Kernmarkt ist Mercadolibre nämlich nicht mehr konkurrenzlos. Insbesondere der ebenfalls im E-Commerce tätige Akteur Sea Limited (WKN: A2H5LX) scheint in den lateinamerikanischen Markt vordringen zu wollen. Schauen wir im Folgenden daher einmal, was Anleger jetzt wissen müssen. Sowie, warum trotzdem kein Grund zur Panik besteht.

Mercadolibre-Aktie: Konkurrenz durch Südostasiaten!

Wie wir jetzt mit Blick auf die Nachrichtenlage zur Mercadolibre-Aktie und deren Konkurrenz durch Sea Limited erkennen können, ist das Thema alles andere als irrelevant. Meine Foolishen US-Kollegen haben zuletzt einmal nachgerechnet und kamen darauf, dass bereits ca. 18 % der Umsätze im E-Commerce aus Lateinamerika kommen. Ein Anteil, der natürlich alles andere als gering ist.

Sea Limited ist inzwischen in zwei der Kernmärkte von Mercadolibre aktiv: nämlich in Brasilien und in Mexiko. Der südostasiatische Konzern startete im Jahre 2019 in Brasilien und mischt hier anscheinend kräftig mit. Der neueste Markteintritt in dieser Region erfolgte im ersten Quartal dieses Jahres in Mexiko. Es zeigt sich daher, dass die beiden E-Commerce-Akteure grundsätzlich etwas aneinandergeraten könnten. Wobei die Wachstumsgeschichte von Shopee im lateinamerikanischen Markt Form annimmt.

Dennoch bin ich geneigt zu sagen: Mercadolibre braucht sich vor diesem Konkurrenten definitiv nicht zu verstecken. Und Investoren sollten aus Angst vor der Konkurrenz die Aktie womöglich nicht meiden.

Darum gibt es wenig Grund zur Sorge

Ein erster Grund, weshalb ich mich bei der Mercadolibre-Aktie nicht vor Konkurrenz sorge, ist, weil sie fremd ist. Unter anderem ist ein wesentlicher Teil meiner Investitionsthese, dass die Lateinamerikaner am besten wissen, wie der Markt in Lateinamerika aussieht. Etwas, das Sea Limited beispielsweise zunächst einmal lernen muss.

Zudem sind die jüngsten Vorstöße noch relativ jung. Mit Markteintritten zwischen den Jahren 2019 und 2021 (bis jetzt) ist die Verweildauer von Sea Limited in Lateinamerika gerade einmal ca. zwei Jahre alt. Wenn überhaupt. Das bedeutet, dass der Verfolger im E-Commerce eine Menge aufzuholen hat, um dem Platzhirsch das Leben schwerzumachen. Mercadolibre besitzt bereits ein gigantisches Ökosystem, das einen Zahlungsdienstleister und andere Mehrwertdienstleistungen umfasst. Diese Wettbewerbsposition in dieser Region einzuholen könnte überaus schwierig sein.

Im Worst-Case-Szenario glaube ich außerdem, dass Lateinamerika mit seinen insgesamt über 600 Mio. Verbrauchern Raum für mehr als eine Wachstumsaktie beziehungsweise dessen Unternehmen bietet. Mercadolibre und Sea Limited könnten daher über Jahre, vielleicht Jahrzehnte friedlich nebeneinander existieren und wachsen. Der Markt ist noch jung, weshalb meine Sorgen hier ebenfalls vergleichsweise klein sind.

Der Artikel Mercadolibre-Aktie: Keine Furcht vor Sea Limited! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Mercadolibre und Sea Limited. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von MercadoLibre und Sea Limited.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.