Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.748,18
    +213,62 (+1,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.043,02
    +66,89 (+1,34%)
     
  • Dow Jones 30

    40.000,90
    +247,15 (+0,62%)
     
  • Gold

    2.416,00
    -5,90 (-0,24%)
     
  • EUR/USD

    1,0910
    +0,0040 (+0,37%)
     
  • Bitcoin EUR

    54.946,57
    +1.769,16 (+3,33%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.248,07
    +49,50 (+4,13%)
     
  • Öl (Brent)

    82,18
    -0,44 (-0,53%)
     
  • MDAX

    25.904,22
    +156,03 (+0,61%)
     
  • TecDAX

    3.408,93
    +14,12 (+0,42%)
     
  • SDAX

    14.684,96
    +17,14 (+0,12%)
     
  • Nikkei 225

    41.190,68
    -1.033,34 (-2,45%)
     
  • FTSE 100

    8.252,91
    +29,57 (+0,36%)
     
  • CAC 40

    7.724,32
    +97,19 (+1,27%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.398,45
    +115,04 (+0,63%)
     

Menschen, die lange leben, schwören auf diese Fünf-Minuten-Übung für den Start in den Tag

Millionen von Menschen machen jeden Tag eine Fünf-Minuten-Übung. - Copyright: KAZUHIRO NOGI
Millionen von Menschen machen jeden Tag eine Fünf-Minuten-Übung. - Copyright: KAZUHIRO NOGI

Das erste Mal, dass ich ein japanisches Training namens Radio Taiso kennenlernte, war auf einer Reise nach Japan im Jahr 2020. Radio Taiso heißt übersetzt "Radio-Calisthenics" und basiert auf einer öffentlichen Radiosendung, die 1928 in Japan begann.

Mit müden Augen und Jetlag nach einem langen Reisetag von den USA nach Tokio auf dem Weg zum Berg Fuji war ich um 6.30 Uhr hellwach. Ich schaltete den Fernseher in meinem Hotelzimmer ein und sah eine lokale Sendung mit drei Frauen, die zu einem Instrumentalstück ein leichtes Workout machten.

Die Sendung war kurz, nicht länger als ein paar Minuten, und obwohl sie auf Japanisch war, waren die Übungen leicht zu verstehen. Eine Frau saß, während die beiden anderen standen. Im Laufe von drei Minuten machten sie kleine, absichtliche Bewegungen mit ihren Armen, ihrem Hals und ihren Beinen.

WERBUNG

Irgendwann schaltete ich den Fernseher aus und schlief wieder ein.

Erst ein paar Jahre später, auf einer kürzlichen Reise auf der subtropischen Insel Okinawa, Japan, erfuhr ich, was ich an diesem Morgen im Fernsehen gesehen hatte.

Es ist eine 5-Minuten-Übung

Bevor ich zu einer frühmorgendlichen Wanderung entlang des Genka-Flusses aufbrach, lud mich meine Freundin Hikari ein, ein einfaches Trainingsprogramm zu absolvieren, das genau die gleichen Gesten und das gleiche Lied beinhaltete.

Hiraki, die in ganz Japan als Radio Taiso bekannt ist, sagte, sie beginne jeden Morgen mit dieser fünfminütigen Übung, die sie mit ihren Mitarbeitern im Treeful Treehouse durchführe.

"Ich habe so viele schöne Erinnerungen an das Radio-Taiso-Lied", sagte Hikari. "Ein Teil meiner Arbeit besteht darin, Baumhäuser zu bauen, also beginnen wir jeden Tag damit, unseren Körper mit diesem Lied zu dehnen."

Unsere Autorin in Japan. - Copyright: Courtesy of the author
Unsere Autorin in Japan. - Copyright: Courtesy of the author

In ganz Japan üben die Menschen seit fast einem Jahrhundert Radio Taiso. Diese fünfminütige Übung mit geringer Intensität, die den Geist und die Muskeln durch Bewegung "aufwecken" soll, wird traditionell als erstes am Morgen praktiziert und kann von fast jedem, in jedem Alter und unabhängig von körperlichen Einschränkungen oder Mobilitätsproblemen durchgeführt werden.

Es wurde 1928 eingeführt

Als eine der fünf weltweit ausgewiesenen Blauen Zonen weist Okinawa eine der höchsten Konzentrationen von Hundertjährigen auf der Welt auf. Japan hat die längste Lebenserwartung der Welt, was auf gesunde Ernährung und Bewegung zurückzuführen ist. Hikari sagte, dass ihre Erfahrungen mit Radio Taiso bereits in der Grundschule begannen.

"In den Sommerferien wurde in jedem Dorf, Büro oder in der Schule die Musik von Radio Taiso gespielt, und die Schüler gingen mit ihren Freunden zum Sport", sagte Hikari. "Wir haben auch jedes Mal, wenn wir mit dem Sportunterricht oder mit Sportveranstaltungen begannen, mit dem Lied trainiert."

Ich finde es eine tolle Art, den Tag zu beginnen

Obwohl die Übung vor allem das körperliche Wohlbefinden und die soziale Interaktion fördern soll – beides wichtige Grundsätze der Blue Zone-Philosophie – finde ich, dass es bei Radio Taiso auch um Achtsamkeit geht.

Heute praktizieren Millionen von Menschen im ganzen Land Radio Taiso. Ihr müsst nicht in Japan leben, um es selbst zu erleben, aber wenn ihr mit Jetlag und um 6.30 Uhr morgens wach seid, wird Radio Taiso immer noch jeden Tag live im Fernsehen und auf NHK Radio 1 übertragen.

Ich habe festgestellt, dass diese Sendung nicht nur der beste Start in den Tag ist, sondern auch eine großartige Möglichkeit, eine Pause einzulegen und wieder zu Kräften zu kommen, wenn ich am Nachmittag einen kleinen Muntermacher brauche. Wenn ihr Radio Taiso selbst ausprobieren möchten, gibt es viele Videos online.

Lest den Originalartikel auf Insider