Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 16 Minuten
  • Nikkei 225

    27.782,42
    +200,76 (+0,73%)
     
  • Dow Jones 30

    35.084,53
    +153,60 (+0,44%)
     
  • BTC-EUR

    33.471,18
    -356,43 (-1,05%)
     
  • CMC Crypto 200

    935,12
    +4,76 (+0,51%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.778,26
    +15,68 (+0,11%)
     
  • S&P 500

    4.419,15
    +18,51 (+0,42%)
     

Mehr sparen? 3 Tricks, die du im Alltag nicht einmal merkst

·Lesedauer: 2 Min.
Aktiensparplan Dividenden Dividendenerhöhung Dividendenrendite Aktien

Möchtest du mehr sparen? Zugegebenermaßen liegen Theorie und Praxis leider manchmal weit auseinander. Verlockungen lauern an jeder Ecke. Unter seinen Verhältnissen zu leben ist vielleicht nicht sehr intuitiv. Oder aber du sparst bereits jede Menge und es fällt dir allmählich schwer, weitere Potenziale aufzudecken.

Es könnte jedoch gewisse Tricks geben, mit denen du mehr sparen kannst, und es im Alltag gar nicht merkst. Riskieren wir heute einen Blick auf drei potenzielle Varianten. Vielleicht kannst du damit deine eigenen Ziele noch steigern.

Mehr sparen: Gehaltserhöhungen & Sonderzahlungen

Ein erster Trick, um mehr zu sparen, den du im Alltag gar nicht merkst, könnte beim Gehaltseingang zu verorten sein. Vielleicht bekommst du regelmäßig eine Erhöhung deines Einkommens. Beispielsweise durch einen Tarifvertrag. Oder aber durch eine Beförderung. Oder vielleicht sind es Sonderzahlungen wie Urlaubs- oder Weihnachtsgeld. Das könnte ein vielversprechender Ansatz sein.

Wenn du mehr sparen möchtest, könnte es bei solchen Anlässen ratsam sein, nicht den Konsum jeweils ein kleines bisschen hochzufahren und Alltag werden zu lassen. Nein, sondern bewusst solche Erhöhungen beiseitezulegen. Schließlich konntest du vorher auch mit deinem bisherigen Einkommen gut leben. Mehr Geld könnte entsprechend mehr Potenzial beinhalten.

Aus dem Portemonnaie heraus beiseiteschaffen

Ein zweiter Trick, um mehr Geld zu sparen, ist womöglich aus dem Alltag heraus jeweils etwas an die Seite zu schaffen. Das könnte eine Möglichkeit sein, bei der zu jeder Zeit ein kleiner Betrag gespart werden kann. Auch das könnte dazu führen, dass du dieses Geld nicht wirklich merkst.

Es gibt eine Menge Möglichkeiten, wie man das angehen kann. So wie beispielsweise die 2-Euro-Methode, bei der man jedes 2-Euro-Stück aus seinem Portemonnaie in ein Glas wirft. Beziehungsweise in sein Sparschwein. Oder aber im Allgemeinen das Kleingeld-Sparen, bei dem man alles von seinem Kleingeld beiseiteschafft.

Mithilfe solcher Tricks fließt jeweils alltäglich ein gewisser Betrag aus deinem Portemonnaie in dein Sparschwein. Das könnte dir langfristig ebenfalls helfen, deutlich mehr zu sparen. Denn Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist, vor allem langfristig.

Mehr sparen: Im Alltag & beim Konsum

Wer außerdem mehr sparen möchte, der sollte bewusst auf Feinheiten und kleinere Ausgaben achten. Essen gehen, das Brötchen beim Bäcker und auch der morgendliche Kaffee am Bahnhof können solche Dinge sein. Das Positive dabei: Man muss ja nicht einmal verzichten.

Wer sich Dinge selbst zubereitet, der kann im Alltag ebenfalls eine Menge Geld mehr sparen und hat trotzdem seine Konsumfreuden. Zudem muss man nicht auf alles verzichten. Wenn einem der Kaffee beim Bäcker besonders gut schmeckt, lohnt es natürlich, dafür Geld auszugeben. Aber vielleicht muss es nicht unbedingt das Brötchen am Abend sein und noch zusätzlich regelmäßiges Essengehen.

Prioritäten setzen kann ebenfalls helfen, mehr Geld beiseitezuschaffen. Verzicht kann zudem durch eigene Leistungen ersetzbar sein.

Der Artikel Mehr sparen? 3 Tricks, die du im Alltag nicht einmal merkst ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.