Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 42 Minuten

Mehr als 75 Unternehmen führen Veeva Vault CTMS zur Beschleunigung der klinischen Forschung ein

·Lesedauer: 5 Min.

Vault CTMS vereinfacht die lückenlose Durchführung von Studien und sorgt dabei für mehr Transparenz und Schnelligkeit

Da die Notwendigkeit, die Effizienz und Geschwindigkeit von Studien zu verbessern, wächst, vereinheitlichen mehr als 75 Unternehmen, darunter sechs der 20 führenden Pharmaunternehmen, klinische Daten und Prozesse mithilfe von Veeva Vault CTMS. Weitere aufstrebende Biotechs und international tätige Unternehmen haben die moderne Cloud-Anwendung von Veeva Systems (NYSE: VEEV) für eine höhere Transparenz und schnellere Durchführung von Studien eingeführt. Sponsoren und Auftragsforschungsinstitute (CROs) verwenden Vault CTMS zur Steuerung von fast 50.000 klinischen Studien in allen Studienphasen.

„Der weitverbreitete Einsatz von Inselsystemen und Tabellenkalkulationen zur Verwaltung klinischer Studien bremst diese seit Jahren aus", sagte Henry Galio, Senior Director von Veeva Vault CTMS. „Unternehmen erreichen durch Veeva Vault CTMS eine Standardisierung und somit Echtzeit-Einblicke in den Studienstatus für eine proaktive Steuerung von Studien und Beschleunigung der Forschung."

Altsysteme sind schwierig zu verwenden und zu konfigurieren, was die Durchführung von Studien komplexer und langsamer macht. Unternehmen, die moderne CTMS-Anwendungen nutzen, berichten über eine bessere Einhaltung von Standards, höhere Transparenz und eine verbesserte Übersicht und Kontrolle als solche, die manuelle Tabellenkalkulationen oder intern entwickelte Systeme zur Steuerung von Studien verwenden.1

Vault CTMS rationalisiert das Studienmanagement von Anfang bis Ende und sorgt so für eine verbesserte Zusammenarbeit und eine höhere studienübergreifende Transparenz. Sponsoren und CROs können proaktiv Hindernisse erkennen und korrigierende Maßnahmen ergreifen, um Verzögerungen zu vermeiden. Somit können Klinikteams die Studien auf Kurs halten, die Studienmeilensteine besser erreichen und gleichzeitig die ICH/GCP-Leitlinie einhalten.

Veeva bringt immer wieder Innovationen auf den Markt, die klinische Prozesse vereinfachen. Im Laufe des letzten Jahres hat Veeva neue Funktionen hinzugefügt, die Kunden dabei helfen, Studien proaktiv zu steuern und sich Veränderungen schnell anzupassen. Diese sind u. a.:

  • Vault Payments, eine Anwendung zur Verwaltung der Bezahlung und Vergütung von Forschungsstandorten;

  • Nahtlose Integration mit Veeva Vault EDC für verbesserte Transparenz und Reporting;

  • CRAs haben die Möglichkeit, schnell und einfach Überwachungs- und Besuchsberichte zu erstellen, wodurch Produktivität und Effizienz verbessert werden.

Vault CTMS ist Teil der Veeva Vault Clinical Operations Suite und ermöglicht Sponsoren und CROs den nahtlosen Austausch von Informationen und Dokumenten zwischen CTMS, eTMF und Studienstart für eine bessere Zusammenarbeit und höhere Effizienz während des gesamten Studienverlaufs.

AstraZeneca erörtert die positiven Auswirkungen einer einheitlichen klinischen Landschaft auf die globale Studiendurchführung im Rahmen des Veeva R&D and Quality Summit. Melden Sie sich für die On-Demand-Veranstaltung unter veeva.com/rdsummit an.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Veeva Vault CTMS finden Sie unter: veeva.com/eu/CTMS
Vernetzen Sie sich mit Veeva auf LinkedIn: linkedin.com/company/veeva-systems
Folgen Sie @veeva_eu auf Twitter: twitter.com/veeva_eu
Liken Sie Veeva auf Facebook: facebook.com/veevasystems

Über Veeva Systems

Veeva Systems Inc. ist ein führender Anbieter von Cloud-Lösungen – einschließlich Daten, Software und Dienstleistungen – für die globale Biowissenschaftsbranche. Veeva hat sich der Innovation, höchster Produktqualität und dem Kundenerfolg verpflichtet. Das Unternehmen betreut mehr als 900 Kunden, von den größten Pharmakonzernen der Welt bis hin zu neu gegründeten Biotechfirmen. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in der Gegend des San Francisco Bay, mit Niederlassungen in ganz Nordamerika, Europa, Asien und Lateinamerika. Weitere Informationen finden Sie unter veeva.com/eu.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, so etwa zur Marktnachfrage und zur Akzeptanz der Produkte und Dienstleistungen von Veeva, zu den Ergebnissen aus der Nutzung von Produkten und Dienstleistungen von Veeva und zu allgemeinen Geschäftsbedingungen (einschließlich der laufenden Auswirkungen von COVID-19), insbesondere in der Life-Sciences-Branche. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf vergangenen Geschäftsleistungen von Veeva und den aktuellen Plänen, Schätzungen und Erwartungen des Unternehmens und stellen keine Zusicherung dar, dass diese Pläne, Schätzungen oder Erwartungen erreicht werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen stehen für die Erwartungen von Veeva zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung. Spätere Ereignisse könnten dazu führen, dass diese Erwartungen sich ändern, und Veeva lehnt jegliche Verpflichtung zu einer Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen in der Zukunft ab. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich davon abweichen. Zusätzliche Risiken und Unsicherheiten, die sich auf die Finanzergebnisse von Veeva auswirken könnten, sind unter den Überschriften „Risk Factors" und „Management’s Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations" in der Einreichung des Unternehmens auf Formular 10-Q für den Zeitraum bis zum 31. Juli 2020 enthalten. Diese ist auf der Website des Unternehmens unter veeva.com im Bereich für Investoren und auf der Website der SEC unter sec.gov verfügbar. Weitere Informationen zu potenziellen Risiken, die sich auf die tatsächlichen Ergebnisse auswirken könnten, werden in anderen Einreichungen enthalten sein, die Veeva gelegentlich bei der SEC vorlegt.

1 Veeva Systems, 2020 Unified Clinical Operations Survey Report, 2020

® 2020 Veeva Systems Inc., Alle Rechte vorbehalten. Veeva und das Veeva-Logo sind Marken von Veeva Systems Inc.

Veeva Systems Inc. besitzt weitere eingetragene und nicht eingetragene Marken.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201111005938/de/

Contacts

Roger Villareal
Veeva Systems
925-264-8885
roger.villareal@veeva.com

Deivis Mercado
Veeva Systems
925-226-8821
deivis.mercado@veeva.com