Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    16.221,73
    -29,40 (-0,18%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.383,70
    -17,11 (-0,39%)
     
  • Dow Jones 30

    35.870,95
    -60,10 (-0,17%)
     
  • Gold

    1.861,20
    -0,20 (-0,01%)
     
  • EUR/USD

    1,1369
    -0,0006 (-0,0568%)
     
  • BTC-EUR

    48.058,91
    -3.898,34 (-7,50%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.402,14
    -65,80 (-4,48%)
     
  • MDAX

    35.967,63
    -142,54 (-0,39%)
     
  • TecDAX

    3.966,75
    +16,69 (+0,42%)
     
  • SDAX

    17.071,64
    -135,03 (-0,78%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,09
    +84,43 (+0,29%)
     
  • FTSE 100

    7.255,96
    -35,24 (-0,48%)
     
  • CAC 40

    7.141,98
    -14,87 (-0,21%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.993,71
    +72,14 (+0,45%)
     

Megaport Virtual Edge ermöglicht Branch-to-Cloud-Konnektivität mit der Aruba EdgeConnect SD-WAN-Plattform

·Lesedauer: 4 Min.

Gemeinsame Lösung dehnt die SD-WAN-Struktur auf das Megaport-Netzwerk aus, optimiert so die Netzwerkleistung und reduziert die Bereitstellungszeit von Monaten auf Minuten

BRISBANE, Australien, November 16, 2021--(BUSINESS WIRE)--Megaport Limited (ASX: MP1) („Megaport"), ein weltweit führender Anbieter von Network as a Service (NaaS), gibt heute die Verfügbarkeit der Aruba EdgeConnect SD WAN-Plattform auf Megaport Virtual Edge (MVE) bekannt. Die Integration von Aruba EdgeConnect in MVE ermöglicht Branch-to-Cloud-Konnektivität über das globale Software Defined Network (SDN) von Megaport.

Unternehmen haben SD-WAN und Internetverbindungen übernommen, um die IT-Konnektivität zu vereinfachen und die Kosten dafür zu senken. Die Herausforderung bestand darin, dass Variabilität bei den End-to-End-Internetverbindungen und Latenz die Leistung, Verfügbarkeit und Sicherheit zentraler Services und Ressourcen beeinträchtigen können. Das kann man jetzt durch Instanziieren virtueller Aruba EdgeConnect-Instanzen auf der globalen Plattform von Megaport lösen und so die SD-WAN-Struktur ganz an den Rand des SDN von Megaport ausdehnen. Mit der gemeinsamen Lösung verkürzen sich die Entfernungen, die Daten auf Internetwegen zwischen Filialstandorten oder in öffentliche oder private Clouds zurücklegen müssen. Die Latenz verringert sich damit.

Die Kunden von Aruba EdgeConnect können jetzt das weltweite Ökosystem von Megaport aus mehr als 700 Datenzentren und über 360 Serviceprovidern mit über 230 Cloud-On-Ramps, wie Alibaba Cloud, AWS, Google Cloud, Microsoft Azure, IBM Cloud, Oracle Cloud und Salesforce, nutzen. Weitere Vorteile:

  • Geringere Cloud-Egress-Kosten für Cloud-On-Ramps im Vergleich zu Internet-Tarifen;

  • Bessere Leistung aufgrund von weniger Jitter und Latenz;

  • Globale On-Ramps für schnellere, lokalisierte Verbindungen;

  • Netzwerkbereitstellung per Mausklick für die gegenseitigen Verbindungen zwischen Filialstandorten, Rechenzentren, Cloudprovidern und IT-Services;

  • Echtzeit-Bereitstellung von virtueller Netzwerkinfrastruktur und gegenseitigen Verbindungen;

  • Geringere Bereitstellungskosten, da keine Hardware verschickt, installiert oder verwaltet werden muss, und

  • End-to-end-Netzwerkbereitstellung, -management und -transparenz für veraltete Netzwerke.

„Megaport Virtual Edge bietet Aruba EdgeConnect-Kunden eine weitere Möglichkeit, WAN-Edge-Infrastruktur zu modernisieren und zu sichern", sagte Fraser Street, WAN Technical Alliance Coordinator bei Aruba, einem Unternehmen von Hewlett Packard Enterprise. „Mit der gemeinsamen Lösung werden der Datentransfer beschleunigt, die Betriebskosten gesenkt und Inbetriebnahme und Wartung vereinfacht."

MVE ist ein weltweit verteilter Rechner- und Netzwerkdienst, und die Kunden können Instanzen von Network Function Virtualisation nach Bedarf am jeweiligen Ort der Verwendung hosten und global von einer einzigen Glasscheibe aus verwalten. Ein eingebautes Transit-Gateway ermöglicht äußerst skalierbaren Zugang zum Verbinden von Netzwerken über das öffentliche Internet mit dem privaten SDN von Megaport. Auf MVE gehostete virtualisierte Geräte können über das Transit-Gateway Verbindungen zwischen dem Megaport SDN und ihren verteilten Standorten herstellen.

„Die Integration der Aruba EdgeConnect SD-WAN-Plattform in das SDN von Megaport wird es den gemeinsamen Kunden ermöglichen, bessere Netzwerk- und Anwendungsleistung zu realisieren und dabei die Cloudkosten zu senken", sagte Vincent English, CEO von Megaport. „Da MVE in 22 Metropolregionen in den Regionen Nordamerika, Asien-Pazifik und Europa verfügbar ist, kann der Datenverkehr lokalisiert werden, so dass die Datenterminierung auf Leistung optimiert werden kann."

Weitere Informationen über Megaport Virtual Edge finden Sie auf https://www.megaport.com/mve.

Weitere Informationen über Aruba EdgeConnect finden Sie auf www.arubanetworks.com/products/sd-wan/edgeconnect/.

Über Megaport
Megaport ist ein führender Anbieter von Lösungen für Network as a Service (NaaS). Über das globale Software Defined Network (SDN) des Unternehmens können Firmen ihr Netzwerk schnell über ein benutzerfreundliches Portal oder über unsere offene API mit Services verbinden. Megaport bietet agile Netzwerkressourcen, mit denen im Vergleich zu herkömmlichen Netzwerklösungen Betriebskosten gesenkt und Markteinführungszeiten verkürzt werden können. Megaport arbeitet mit den weltweit führenden Anbietern von Cloud-Services zusammen, darunter AWS, Microsoft Azure und Google Cloud, sowie mit den größten Betreibern der Welt von Rechenzentren, Systemintegratoren und Anbietern von Managed Services. Megaport ist ein ISO/IEC 27001-zertifiziertes Unternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211116006070/de/

Contacts

Megaport Limited
Eric Troyer, Chief Marketing Officer
Telefon: +61 7 3088 7400
info@megaport.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.