Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 26 Minuten
  • Nikkei 225

    26.317,84
    -593,36 (-2,20%)
     
  • Dow Jones 30

    31.490,07
    -1.164,52 (-3,57%)
     
  • BTC-EUR

    27.611,25
    -1.538,08 (-5,28%)
     
  • CMC Crypto 200

    645,41
    -25,27 (-3,77%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.418,15
    -566,37 (-4,73%)
     
  • S&P 500

    3.923,68
    -165,17 (-4,04%)
     

Megaport kündigt Expansion nach Mexiko an, ermöglicht Network as a Service (NaaS) und direkten Zugang zu führenden Cloud-Services für KIO Networks

·Lesedauer: 4 Min.

Die NaaS-Plattform von Megaport ermöglicht in Mexiko angesiedelten und global aufgestellten multinationalen Unternehmen schnelle, einfache und sichere Cloud-Konnektivität

BRISBANE, Australien, January 17, 2022--(BUSINESS WIRE)--Megaport Limited (ASX: MP1) („Megaport"), ein führender Anbieter von Lösungen für Network as a Service (NaaS), kündigte heute Pläne an, seine Dienstleistungen auf Mexiko zu erweitern. Dazu geht das Unternehmen eine Partnerschaft mit dem größten Rechenzentrumsanbieter des Landes, KIO Networks, ein. Cloud-Anbindungsdienste für Microsoft Azure und Google Cloud werden lokalen Unternehmen über die On-Ramps der Rechenzentren von KIO Networks in Mexiko-Stadt und Queretaro voraussichtlich ab März 2022 zur Verfügung stehen, vorbehaltlich relevanter Genehmigungen.

Kunden von KIO Networks in Mexiko können auf Megaports führendes Ökosystem von mehr als 700 aktivierten Rechenzentren weltweit und über 360 Serviceanbietern zugreifen, darunter mehr als 230 Cloud-On-Ramps aus den weltweit führenden Clouds wie AWS, Google Cloud, Microsoft Azure, IBM Cloud und Oracle Cloud. Unternehmen in Mexiko können sich nahtlos und direkt mit Cloud- und IT-Services auf globaler Ebene verbinden, ohne dass sie eine komplexe Netzwerkinfrastruktur verwalten müssen.

Laut IDC ist Mexiko der zweitgrößte Markt in Lateinamerika, wenn es um die Annahme der Cloud geht. Laut des Berichts „IDC IT-Investment-Trends Lateinamerika 2021" planen 39 Prozent der Organisationen in der Region, in die Cloud zu investieren. Während des letzten Jahres haben Microsoft, AWS und Oracle Cloud Pläne für neue Cloud-Regionen in Mexiko bekanntgegeben. Das Land ist zudem der zweitgrößte Markt für Rechenzentren in Lateinamerika, wobei für den mandantenfähigen Rechenzentrumsmarkt laut eines Berichts vom August 2021 von 451 Research bis 2025 eine jährliche Wachstumsrate von 22 Prozent erwartet wird.

KIO Networks unterhält 40 hochmoderne Rechenzentren über Mexiko, Guatemala, Panama, der Dominikanischen Republik und Spanien hinweg, sowie 11 Edge-Einrichtungen in Mexiko. Das Unternehmen verfügt über mehr als 20 Megawatt an installierter Betriebskapazität.

Lokale Unternehmen in Mexiko, die eine breite Palette von Serviceanbietern und eine bessere direkte Cloud-Anbindung wünschen, werden von der Partnerschaft zwischen Megaport und KIO Networks stark profitieren, zumal sie zunehmend zu Hybrid-Cloud- und Multicloud-Architekturen übergehen. Dank Megaports Verfügbarkeit in den Rechenzentren von KIO Networks in Mexiko können sich Unternehmen mit einer globalen IT-Präsenz zudem mit öffentlichen Clouds und anderen abrufbaren Services vernetzen. Die Möglichkeit, IT-Backbone-Kapazität zwischen Service-Regionen, Cloud-Regionen und Rechenzentren in nahezu Echtzeit über das private Software Defined Network von Megaport bereitzustellen, beschleunigt das Wachstum von Hybrid-Cloud- und Multicloud-Kapazitäten weltweit und unterstützt das Datenwachstum und die Lokalisierung geschäftskritischer Anwendungen.

„KIO Networks freut sich, unseren Kunden die führende globale Network-as-a-Service-Plattform von Megaport anbieten zu können, damit sie ihre Unternehmen auf schnelle und einfache Weise mit Cloud-Services für Hybrid-Cloud- und Multicloud-Umgebungen in unseren Rechenzentren in Mexiko verbinden können", erklärte Santiago Suinaga, Managing Director von KIO Networks. „Wir glauben, dass unsere Kunden durch diese Partnerschaft die Agilität, Flexibilität und Skalierfähigkeit erhalten, die sie für die erfolgreiche Umsetzung ihrer digitalen Transformationsinitiativen brauchen."

„Mexiko hat sich als einer der führenden Cloud-Märkte in Lateinamerika erwiesen, der in den letzten Jahren rapide gewachsen ist", sagte Vincent English, CEO von Megaport. „Megaport freut sich sehr, in Partnerschaft mit KIO Networks unsere Dienstleistungen in Mexiko einführen zu dürfen. Unsere aktuellen Kunden erhalten die Möglichkeit, mit Megaport gemeinsam zu wachsen, während sich für Megaport neue Gelegenheiten bieten werden, Unternehmen in Mexiko zu bedienen. Wir sehen der Zusammenarbeit mit KIO Networks und unseren Cloud-Partnern erwartungsvoll entgegen, um die steigende Nachfrage nach cloudbasierten Services in Mexiko zu erfüllen."

Über KIO Networks

KIO Networks ist eine der innovativsten Informationstechnologie-Unternehmen in Lateinamerika, das ein umfassendes Portfolio an entscheidenden IT-Infrastruktur-Dienstleistungen anbietet. Das Unternehmen betreibt 40 hochmoderne Rechenzentren mit der höchsten Sicherheit, Verfügbarkeit und Dichte in der Region und ist in Mexiko, Panama, Guatemala, der Dominikanischen Republik und in Spanien vertreten. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kionetworks.com.

Über Megaport

Megaport ist ein führender Anbieter von Lösungen für Network as a Service (NaaS). Über das globale Software Defined Network (SDN) des Unternehmens können Firmen ihr Netzwerk schnell über ein benutzerfreundliches Portal oder über unsere offene API mit Services verbinden. Megaport bietet agile Netzwerkressourcen, mit denen im Vergleich zu herkömmlichen Netzwerklösungen Betriebskosten gesenkt und Markteinführungszeiten verkürzt werden können. Megaport arbeitet mit den weltweit führenden Anbietern von Cloud-Services zusammen, darunter AWS, Microsoft Azure und Google Cloud, sowie mit den größten Betreibern der Welt von Rechenzentren, Systemintegratoren und Anbietern von Managed Services. Megaport ist ein ISO/IEC 27001-zertifiziertes Unternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220116005021/de/

Contacts

Eric Troyer, Chief Marketing Officer, Megaport
Tel.: +61 7 3088 7400
media@megaport.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.