Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 20 Minuten
  • Nikkei 225

    27.049,47
    +178,17 (+0,66%)
     
  • Dow Jones 30

    30.946,99
    -491,31 (-1,56%)
     
  • BTC-EUR

    19.336,50
    -589,18 (-2,96%)
     
  • CMC Crypto 200

    441,05
    -9,01 (-2,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.181,54
    -343,06 (-2,98%)
     
  • S&P 500

    3.821,55
    -78,56 (-2,01%)
     

Medienmitteilung: Noch kürzere Lieferzeiten für hochpräzise Feuchte- und Temperatursensoren

Sensirion Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Medienmitteilung: Noch kürzere Lieferzeiten für hochpräzise Feuchte- und Temperatursensoren
15.06.2022 / 09:00

Medienmitteilung
15. Juni 2022, Sensirion AG, 8712 Stäfa, Schweiz

Noch kürzere Lieferzeiten für hochpräzise Feuchte- und Temperatursensoren

Sensirion verkürzt die Lieferzeit seiner Feuchte- und Temperatursensoren auf 14 Wochen. Die dadurch erhöhte Verfügbarkeit der Sensoren sorgt für stabile Lieferketten und erlaubt zusätzliche Flexibilität bei den Kunden.

Sensirion verkürzt dank intensiver Zusammenarbeit mit seinen Lieferanten und durch eine Produktionserweiterung die Lieferzeiten für Feuchte- und Temperatursensoren auf 14 Wochen. Die zusätzlich abgesicherte Lieferkette und die Fertigung am Schweizer Produktionsort erlauben dem Sensorhersteller, auch kurzfristigen Bedarfsschwankungen von Kunden gerecht zu werden.

„Durch die Optimierung der Lieferkette und die Erhöhung unserer Produktionskapazitäten können wir weltweit die kürzesten Lieferzeiten für Halbleitersensoren anbieten. Damit verbessern wir mit unseren marktführenden Feuchte- und Temperatursensoren die Liefersituation bei unseren Kunden“, sagt Maximilian Eichberger, Director Product Management Humidity and Temperature Sensors bei Sensirion.

Neueste Generation der Feuchte- und Temperatursensoren

Die Feuchte- und Temperatursensoren der Serien SHT4x und STS4x basieren auf der patentierten CMOSens® Technologie von Sensirion und eignen sich für Standard-SMD-Bestückungsprozesse. Zudem bieten die Sensoren höchste Zuverlässigkeit, wie umfangreiche beschleunigte Lebensdauertests zeigen. Sie verfügen über ein komplettes Sensorsystem auf einem einzigen Chip mit einer vollständig kalibrierten digitalen I2C-Schnittstelle und sind in verschiedenen Genauigkeitsversionen erhältlich.

Erfahren Sie hier mehr über Sensirions Lieferzeiten für die Feuchte- und Temperatursensoren. Profitieren Sie auch von den kurzen Lieferzeiten für alle anderen Produkte von Sensirion: www.sensirion.com.


Über Sensirion – Experte für Umwelt- und Durchflusssensorlösungen

Sensirion ist einer der weltweit führenden Entwickler und Hersteller von Sensoren und Sensorlösungen, die für mehr Effizienz, Gesundheit, Sicherheit und Komfort sorgen. 1998 gegründet, beschäftigt Sensirion heute am Hauptsitz in Stäfa (Schweiz) sowie in zahlreichen internationalen Niederlassungen rund 1’000 Mitarbeitende. Mit den Sensoren von Sensirion lassen sich unterschiedlichste Umweltparameter sowie Durchflüsse präzis und zuverlässig messen. Ziel des Unternehmens ist es, die Welt mit wegweisender Sensortechnologie smarter zu machen. Als Innovationspionier entwickelt Sensirion Lösungen für die spezifischen Bedürfnisse von Kunden und Partnern aus der Automobilindustrie, Industrie, Medizintechnik und Unterhaltungselektronik ebenso wie hochwertige Produkte für die kosteneffiziente Massenproduktion. Mehr Informationen und aktuelle Kennzahlen auf www.sensirion.com.

Zusatzmaterial zur Meldung:

Datei: Visual_Feuchtesensor_SHT4x

Ende der Medienmitteilungen

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Sensirion Holding AG

Laubisrütistrasse 50

8712 Stäfa

Schweiz

Telefon:

+41 44 306 40 00

Fax:

+41 44 306 49 06

Internet:

www.sensirion.com

ISIN:

CH0406705126

Valorennummer:

A2JGBW

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, München, Stuttgart; SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1375601


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.