Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 50 Minuten
  • DAX

    11.537,98
    -22,53 (-0,19%)
     
  • Euro Stoxx 50

    2.942,17
    -21,37 (-0,72%)
     
  • Dow Jones 30

    26.519,95
    -943,24 (-3,43%)
     
  • Gold

    1.877,50
    -1,70 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,1712
    -0,0037 (-0,32%)
     
  • BTC-EUR

    11.231,12
    +27,29 (+0,24%)
     
  • CMC Crypto 200

    259,87
    -12,82 (-4,70%)
     
  • Öl (Brent)

    35,92
    -1,47 (-3,93%)
     
  • MDAX

    25.890,84
    +6,71 (+0,03%)
     
  • TecDAX

    2.840,41
    +11,10 (+0,39%)
     
  • SDAX

    11.532,71
    +76,19 (+0,67%)
     
  • Nikkei 225

    23.331,94
    -86,57 (-0,37%)
     
  • FTSE 100

    5.584,14
    +1,34 (+0,02%)
     
  • CAC 40

    4.546,11
    -25,01 (-0,55%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.004,87
    -426,48 (-3,73%)
     

Medien: An Trump adressierter Brief mit hochgiftigem Rizin abgefangen

·Lesedauer: 1 Min.

In den USA haben die Sicherheitsbehörden Medienberichten zufolge einen an US-Präsident Donald Trump gerichteten Umschlag mit hochgiftigem Rizin abgefangen.

FAYETTEVILLE, USA - SEPTEMBER 19: US President Donald Trump speaks during a Make America Great Again campaign rally in Fayetteville, North Carolina, United States on September 19, 2020. (Photo by Peter Zay/Anadolu Agency via Getty Images)
An US-Präsident Donald Trump wurde ein Brief mit giftigem Rizin verschickt. (Bild: Getty Images)

Der Brief sei bereits vor ein paar Tagen entdeckt worden und nicht ins Weiße Haus gelangt, berichteten die Zeitung "New York Times" und der Nachrichtensender CNN am Samstag. Laut "NYT" wird davon ausgegangen, dass die gefährliche Sendung aus Kanada abgeschickt wurde.

Oberster Gerichtshof: Trump will "höchstwahrscheinlich" Frau für Ginsburgs Nachfolge vorschlagen

Post ans Weiße Haus wird zuerst in Lagern außerhalb von Washington sortiert und untersucht. Der Inhalt des betreffenden Umschlags sei in einem Lager mehrmals überprüft worden, berichtete CNN. Der Vorfall werde nun vom FBI, dem Secret Service und der US-Postinspektionsbehörde untersucht, teilte die Bundespolizei mit. "Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine bekannte Bedrohung für die öffentliche Sicherheit", hieß es in der FBI-Erklärung.

Rizin kann tödlich wirken - Gegengift nicht bekannt

Rizin ist ein giftiges Eiweiß, das aus dem Samen des Wunderbaumes gewonnen wird. Bei Menschen kann das Gift bei Einatmen, Schlucken oder Injektion zu schweren Organschäden führen, je nach Dosis auch zum Tod. Ein Gegengift ist nicht bekannt.

VIDEO: Donald Trump ist für den Friedensnobelpreis nominiert