Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 28 Minute
  • DAX

    15.509,44
    -13,48 (-0,09%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.160,33
    -11,84 (-0,28%)
     
  • Dow Jones 30

    35.529,51
    -79,83 (-0,22%)
     
  • Gold

    1.782,20
    -2,70 (-0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,1643
    -0,0009 (-0,08%)
     
  • BTC-EUR

    55.691,35
    -1.407,39 (-2,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.536,47
    +1,82 (+0,12%)
     
  • Öl (Brent)

    82,74
    -0,68 (-0,82%)
     
  • MDAX

    34.732,18
    +191,70 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.777,06
    +27,83 (+0,74%)
     
  • SDAX

    16.866,68
    +109,84 (+0,66%)
     
  • Nikkei 225

    28.708,58
    -546,97 (-1,87%)
     
  • FTSE 100

    7.192,46
    -30,64 (-0,42%)
     
  • CAC 40

    6.688,61
    -17,00 (-0,25%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.148,60
    +26,92 (+0,18%)
     

McDonald’s-Aktie: Neues zu Dividende & Aktienrückkäufen!

·Lesedauer: 3 Min.
McDonalds Restaurant Aktie Aktienkurs Geschäftsmodell Dividende McDonald’s
McDonalds Restaurant Aktie Aktienkurs Geschäftsmodell Dividende McDonald’s

Die McDonald’s-Aktie (WKN: 856958) ist zugegebenermaßen inzwischen ebenfalls für die eigene Dividende bekannt. Der US-amerikanische Burger- und Systemgastronomiekonzern zahlt schließlich seit dem Jahre 1976 eine Ausschüttung an die Investoren aus. Seit inzwischen 45 Jahren erhöht das Management des US-Konzerns zudem die eigene Quartalsdividende zumindest einmalig pro Jahr. Wirklich eine starke Historie.

Doch hast du gewusst, dass zur McDonald’s-Aktie eigentlich auch Aktienrückkäufe gehörten? Eine Maßnahme, die das Management jedoch während der Corona-Pandemie ausgesetzt hat, um Cash zu halten. Ein damals cleverer Schritt. Zumal es ordentliches Volumen bei dne Aktienrückkäufen geben sollte.

Jetzt gibt es wiederum Neues von der Dividenden- und Aktienrückkaufsfront des US-Burgerbraters. Riskieren wir einen Blick darauf, was Foolishe Investoren dazu wissen sollten.

McDonald’s-Aktie: Neue Quartalsdividende & Aktienrückkäufe

Wie wir mit Blick auf die Aktie von McDonald’s festhalten können, hat es damit die 45. Dividendenerhöhung in Folge gegeben. Möglicherweise ein sehr starker Indikator dafür, dass bald eine königliche Dividende hier lauern könnte. Aber kommen wir jetzt zu der qualitativen Komponente an dieser Stelle.

In Zukunft zahlt das Management des US-Konzerns 1,38 US-Dollar an die Investoren aus. Im Vergleich zur vorherigen Dividende in Höhe von 1,29 US-Dollar entspricht das einem soliden Zuwachs von fast 7 %. Definitiv ein rasanteres Wachstum für einen derartigen, historisch zuverlässigen Ausschütter.

Allerdings ist das nicht alles: Das Management von McDonald’s erklärt außerdem, dass man das im Frühjahr zunächst gestoppte Aktienrückkaufprogramm wieder aufnehmen möchte. Welches das ist? Ein paar Recherchen dürften an dieser Stelle Licht ins Dunkle bringen.

Wie das Management wohl am 12. März des Jahres 2020 erklärte, habe man ein Rückkaufprogramm mit einem Gesamtvolumen in Höhe von 15 Mrd. US-Dollar damit vorzeitig gestoppt. Damit hat das Management der Dividende zum damaligen Zeitpunkt den klaren Vorzug gegeben. Aber was heißt das jetzt konkret in Bezug auf die Aktie?

Spannende Kapitalrückführungen

Was wir jedenfalls mit Sicherheit sagen können, ist: McDonald’s besitzt weiterhin interessante Kapitalrückführungen. Wobei die Dividende im Moment vergleichsweise gering ist. Gemessen an der neuen Quartalsdividende von 1,38 US-Dollar und einem Aktienkurs in Höhe von 244,77 US-Dollar liegt die Dividendenrendite schließlich bei lediglich 2,25 %. Möglicherweise ist die Perspektive mit einem beständigeren Wachstum ein wenig attraktiver.

Aber kommen wir zu den Aktienrückkäufen: Wenn das Management von McDonald’s besagte Aktienrückkäufe wieder aufnimmt, könnte das natürlich einen gewissen Anteil der ausstehenden Aktien einziehen. Aber was für einen? Derzeit beläuft sich die Marktkapitalisierung jedenfalls auf 181,7 Mrd. US-Dollar. Entsprechend könnten rund 8,2 % aller ausstehenden Aktien gekauft und eingezogen werden. Nicht die schlechteste Perspektive, wenn du mich fragst. Ob das die Aktie attraktiv macht, sollte jedoch vielleicht insgesamt und mit Blick auf die fundamentale Bewertung beantwortet werden.

Der Artikel McDonald’s-Aktie: Neues zu Dividende & Aktienrückkäufen! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.