Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 27 Minuten
  • DAX

    15.411,13
    +155,80 (+1,02%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.016,08
    +22,65 (+0,57%)
     
  • Dow Jones 30

    34.035,99
    +305,10 (+0,90%)
     
  • Gold

    1.779,40
    +12,60 (+0,71%)
     
  • EUR/USD

    1,1990
    +0,0014 (+0,12%)
     
  • BTC-EUR

    50.862,47
    -1.572,19 (-3,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.358,52
    -22,43 (-1,62%)
     
  • Öl (Brent)

    63,46
    0,00 (0,00%)
     
  • MDAX

    33.261,64
    +254,37 (+0,77%)
     
  • TecDAX

    3.527,66
    +10,42 (+0,30%)
     
  • SDAX

    16.094,00
    +133,32 (+0,84%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.018,41
    +34,91 (+0,50%)
     
  • CAC 40

    6.261,69
    +27,55 (+0,44%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.038,76
    +180,92 (+1,31%)
     

Matador Partners Group AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2020: Währungsbereinigtes Ergebnis beträgt 2,54 Mio. CHF

·Lesedauer: 2 Min.

Matador Partners Group AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Private Equity

16.03.2021 / 07:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 18 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung

Matador Partners Group AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2020:

- Währungsbereinigtes Ergebnis beträgt 2,54 Mio. CHF nach Steuern und liegt somit

- 20% über den Erwartungen

- Private-Equity-Portfolio deutlich weiter ausgebaut


Sarnen, 16. März 2021 - Die Matador Partners Group AG (CH0042797206), ein auf Secondary Private Equity spezialisiertes börsennotiertes Unternehmen, hat im Geschäftsjahr 2020 einen um Währungseffekte bereinigten Gewinn in Höhe von 2,54 Mio. CHF nach Swiss GAAP FER erzielt. Mitverantwortlich für die gute Entwicklung ist der deutliche Ausbau des Private Equity Portfolios: Aktuell ist die Matador mit 19 Private Equity Fonds an insgesamt rund 1.400 Unternehmen beteiligt.

"Das starke Ergebnis verdeutlicht, dass unser Fokus auf Secondary Private Equity Investments ein voller Erfolg ist", erklärt Dr. Florian Dillinger, Präsident des Verwaltungsrates der Matador Partners Group AG. Die jüngsten Entwicklungen deuteten auf einem weiteren Anstieg der Bewertungen der Beteiligungen und auf weiterhin hohe Ausschüttungen hin.

"Attraktive Einstiegschancen eröffnen sich im Rahmen von Secondary-Transaktionen für uns immer dann, wenn sich Liquiditätsbedarf von Investoren ergibt. Vor diesem Hintergrund werden wir auch in den kommenden Monaten weitere Investmentgelegenheiten prüfen und das Portfolio kontinuierlich weiterentwickeln und ausbauen." In diesem Zusammenhang hält die Matador unterschiedliche Aspekte für relevant: "Hohe, im besten Fall zweistellige Renditechancen sind das Eine - daneben legen wir aber bei der Selektion von Transaktionen auch Wert auf die Themen Diversifikation und Risikominimierung", so Dr. Dillinger weiter.

In den vergangenen 20 Jahren hat die Assetklasse in jedem Vintagejahr positive Renditen erzielt - selbst während der Finanz- und Coronakrise. "Die Chance auf ertragreiche Transaktionen in allen Wirtschaftszyklen macht die Matador mit ihrem Fokus auf Secondary Private Equity zu einem wichtigen Bestandteil und Stabilitätsanker eines unter Chance-Risiko-Aspekten gut aufgestellten Portfolios", so der Präsident des Verwaltungsrates weiter.
 

Über die Matador Partners Group AG:
Die Matador Partners Group AG (CH0042797206) mit Sitz in der Schweiz ist spezialisiert auf Secondary Private Equity Investments, mit denen die Gesellschaft ein nach Branchen, Regionen und Wirtschaftszyklen breit diversifiziertes Private-Equity-Portfolio aufgebaut hat. Die Aktie ist an der Börse Bern notiert.

Kontakt:
Matador Partners Group AG
office@matador-partners-group.com
Tel: +41(0) 41 6621062


Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this
show this