Deutsche Märkte schließen in 59 Minuten
  • DAX

    15.400,33
    +230,35 (+1,52%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.142,52
    +62,37 (+1,53%)
     
  • Dow Jones 30

    35.167,23
    +587,15 (+1,70%)
     
  • Gold

    1.781,00
    -2,90 (-0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,1291
    -0,0027 (-0,24%)
     
  • BTC-EUR

    43.160,19
    -165,43 (-0,38%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.246,95
    -13,21 (-1,05%)
     
  • Öl (Brent)

    68,14
    +1,88 (+2,84%)
     
  • MDAX

    34.015,02
    +303,90 (+0,90%)
     
  • TecDAX

    3.773,45
    +14,43 (+0,38%)
     
  • SDAX

    16.113,44
    +58,73 (+0,37%)
     
  • Nikkei 225

    27.927,37
    -102,20 (-0,36%)
     
  • FTSE 100

    7.235,99
    +113,67 (+1,60%)
     
  • CAC 40

    6.885,88
    +120,36 (+1,78%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.165,18
    +79,71 (+0,53%)
     

Mastercard steigert Quartalsgewinn kräftig

·Lesedauer: 1 Min.

PURCHASE (dpa-AFX) - Der US-Finanzkonzern Mastercard <US57636Q1040> verdient dank der hohen Ausgabefreude seiner Kreditkartenkunden prächtig. Im dritten Quartal legte der Gewinn im Jahresvergleich um 59 Prozent auf 2,4 Milliarden Dollar (2,1 Mrd Euro) zu, wie Mastercard am Donnerstag mitteilte. Die Erlöse kletterten um 30 Prozent auf 5,0 Milliarden Dollar. Mastercard profitiert von hohen Konsumausgaben in den USA, aber auch von der Erholung des internationalen Reiseverkehrs von der Corona-Krise. So nahmen die Auslandszahlungen zuletzt um 52 Prozent zu. Die Quartalszahlen lagen deutlich über den Erwartungen der Analysten. Die Aktie stieg vorbörslich um knapp drei Prozent.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.