Deutsche Märkte geschlossen

Mars-Sonde der Emirate soll Mars-Umlaufbahn erreichen

·Lesedauer: 1 Min.
Mars-Sonde der Emirate soll Mars-Umlaufbahn erreichen

Die erste Mars-Sonde der Vereinigten Arabischen Emirate soll am Dienstag (ab 16.30 Uhr MEZ) in eine Umlaufbahn um den Roten Planeten eintreten. Die Sonde "Al-Amal" oder "Hope" war am 20. Juli 2020 vom japanischen Raumfahrtzentrum Tanegashima gestartet. Fast sieben Monate brauchte die Sonde, die 1350 Kilogramm wiegt und etwa so groß wie ein Geländewagen ist, für die 493 Millionen Kilometer zum Mars.

Das Einschwenken der Sonde in die Mars-Umlaufbahn bezeichnen Vertreter der emiratischen Raumfahrtbehörde als das "entscheidendste und komplexeste" Manöver der Mission. Die erste interplanetare Raumfahrt-Mission eines arabischen Staates ist von großer Symbolkraft: Sie könnte der Modernisierung der Emirate einen weiteren Schub geben.

gt/noe