Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.587,36
    +124,64 (+0,81%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.182,91
    +33,85 (+0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    35.294,76
    +382,20 (+1,09%)
     
  • Gold

    1.768,10
    -29,80 (-1,66%)
     
  • EUR/USD

    1,1606
    +0,0005 (+0,05%)
     
  • BTC-EUR

    52.705,53
    -652,70 (-1,22%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.464,06
    +57,32 (+4,07%)
     
  • Öl (Brent)

    82,66
    +1,35 (+1,66%)
     
  • MDAX

    34.358,41
    +188,95 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.726,24
    +14,82 (+0,40%)
     
  • SDAX

    16.622,93
    +160,30 (+0,97%)
     
  • Nikkei 225

    29.068,63
    +517,70 (+1,81%)
     
  • FTSE 100

    7.234,03
    +26,32 (+0,37%)
     
  • CAC 40

    6.727,52
    +42,31 (+0,63%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.897,34
    +73,91 (+0,50%)
     

Marion Cotillard: Preis für ihr Lebenswerk

·Lesedauer: 1 Min.

Die französische Schauspielerin Marion Cotillard ist bei den Filmfestspielen im spanischen San Sebastian für ihr Lebenswerk ausgezeichnet worden. Übergeben wurde der Preis von ihrer Kollegin Penelope Cruz.

Bekannt ist Cotillard unter anderem für ihre Rolle in der Komödie „Taxi“ von Luc Besson aus dem Jahre 1998, zuletzt war sie im Film „Annette“ zu sehen.

„Das ist etwas, das seit je Teil meines Lebens ist, bei jedem Film, den ich beginne, weiß ich nicht, ob ich dem gewachsen bin, also gibt es immer diese Art von Druck, und am Anfang meiner Laufbahn war dieser für mich noch stärker“, so Cotillard.

Dokumentarfilm-Produzentin

In San Sebastian wird das Werk „Bigger than us" (Größer als wir) als Abschlussfilm gezeigt. An diesem ist Cotillard als Produzentin beteiligt. Der Dokumentarfilm zeigt das Wirken junger Menschen, die unter anderem im Umweltschutz tätig sind.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.