Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 3 Minuten
  • Nikkei 225

    27.606,46
    -79,01 (-0,29%)
     
  • Dow Jones 30

    33.949,01
    -207,68 (-0,61%)
     
  • BTC-EUR

    21.414,12
    -459,89 (-2,10%)
     
  • CMC Crypto 200

    529,21
    -7,68 (-1,43%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.910,52
    -203,27 (-1,68%)
     
  • S&P 500

    4.117,86
    -46,14 (-1,11%)
     

Maharashtra CM Eknath Shinde generiert 17 Milliarden Dollar an Investitionen auf dem WEF

Eine der größten Investitionszusagen zielt auf die Schaffung von über 101.389 Arbeitsplätzen im verarbeitenden Gewerbe, in der Hightech-Branche, bei den erneuerbaren Energien und in der Lebensmittelverarbeitung ab

DAVOS, Schweiz, 19. Januar 2023 /PRNewswire/ -- Der Ministerpräsident von Maharashtra, Shri Eknath Shinde, schloss seine Gespräche beim Weltwirtschaftsforum 2023 (WEF) in Davos erfolgreich ab und ebnete den Weg für ein rascheres Wachstum für Maharashtra und Indien.

Shri Shindes Besuch in Davos war randvoll mit Terminen mit führenden Köpfen aus Wirtschaft und Politik, die zur Unterzeichnung von 19 Absichtserklärungen mit weltweit und national renommierten Unternehmen wie Berkshire Hathaway, ICP Investments, New Era CleanTech, Gogoro India, Greenko Energy Projects, Mahindra Electric Vehicle und einigen anderen führten.

Diese Investitionen verteilen sich über ganz Maharashtra und werden zu einem einheitlichen Wirtschaftswachstum in allen Bezirken des Bundesstaates führen, da sie ein dynamisches Wirtschaftsklima, unkomplizierte Geschäftsabläufe, eine robuste Infrastruktur und eine entschlossene Staatsführung bieten. Da sich die Wirtschaft von der durch die Covid-19-Pandemie verursachte Flaute rasch erholt, werden diese Investitionen mehr als 100.000 Arbeitsplätze in den Bereichen Hightech, Fertigung, Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung, erneuerbare und saubere Energien sowie Infrastruktur schaffen.

Der Besuch Maharashtras in Davos beweist, dass der Bundesstaat der attraktivste in Indien für globale Investitionen ist. Der Erfolg auf dem WEF bestätigt die Agenda der Regierung, die vor sieben Monaten in einer schwierigen Zeit eingeführt wurde.

Zum Abschluss seines Besuchs stellte Shri Shinde fest: „Es war ein überaus erfolgreicher Besuch, und ich bin mit dem Ergebnis meiner Gespräche sehr zufrieden. Mit diesen über den ganzen Bundesstaat verteilten globalen Investitionen in die wichtigsten Wachstumssektoren haben wir die Grundlage für ein schnelleres Wirtschaftswachstum in Maharashtra und Indien geschaffen. Das Vertrauen dieser internationalen Investoren hat einmal mehr die besondere Stellung von Maharashtra als Tor zu Indien gestärkt. Ich werde weiterhin die Bemühungen des Staates um ein zügiges Wirtschaftswachstum anführen, um unser Ziel von 1 Billion Dollar BIP zu erreichen."

Informationen zu Maharashtra:

Maharashtra ist einer der am stärksten industrialisierten Bundesstaaten Indiens, der 16 % zur Wirtschaftsleistung des Landes und 15 % zu seinem BIP beiträgt. Der Dienstleistungssektor trägt mit 62 % des BIP am meisten zur Wirtschaft des Staates bei, während das verarbeitende Gewerbe mit 20 % des BIP den zweitgrößten Beitrag zur Wirtschaft des Staates leistet. Zu den wichtigsten Industriezweigen in Maharashtra gehören die Automobilindustrie, der Maschinenbau, die Textilbranche, die Pharmaindustrie, die chemische und petrochemische Industrie, die Lebensmittelindustrie sowie IT/ITeS.

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/maharashtra-cm-eknath-shinde-generiert-17-milliarden-dollar-an-investitionen-auf-dem-wef-301726382.html