Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.544,52
    -152,89 (-1,12%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.730,32
    -47,06 (-1,25%)
     
  • Dow Jones 30

    33.706,74
    -292,30 (-0,86%)
     
  • Gold

    1.760,60
    -10,60 (-0,60%)
     
  • EUR/USD

    1,0045
    -0,0047 (-0,46%)
     
  • BTC-EUR

    21.275,88
    -2.186,62 (-9,32%)
     
  • CMC Crypto 200

    507,95
    -33,65 (-6,21%)
     
  • Öl (Brent)

    90,02
    -0,48 (-0,53%)
     
  • MDAX

    26.984,97
    -544,94 (-1,98%)
     
  • TecDAX

    3.109,61
    -29,21 (-0,93%)
     
  • SDAX

    12.653,93
    -297,38 (-2,30%)
     
  • Nikkei 225

    28.930,33
    -11,77 (-0,04%)
     
  • FTSE 100

    7.550,37
    +8,52 (+0,11%)
     
  • CAC 40

    6.495,83
    -61,57 (-0,94%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.705,21
    -260,13 (-2,01%)
     

MagForce AG: MagForce USA, Inc. erhält Genehmigung des Abrechnungscodes der Amerikanischen Ärztevereinigung AMA für die fokale Ablation von Prostatakrebs mit dem NanoTherm Therapiesystem

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: MagForce AG / Schlagwort(e): Studie
08.04.2022 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

MagForce AG: MagForce USA, Inc. erhält Genehmigung des Abrechnungscodes der Amerikanischen Ärztevereinigung AMA für die fokale Ablation von Prostatakrebs mit dem NanoTherm Therapiesystem

  • CPT-Codes der Kategorie III gewährleisten eine nahtlose Abrechnung und Nachverfolgung für die Kostenträger bereits zum Zeitpunkt der FDA-Zulassung

  • NanoTherm Therapy CPT-Codes unterstützen MagForces Antrag auf Kostenübernahme durch Medicare für die laufende klinische Studie

  • In einem nächsten Schritt wird MagForce mit den Kostenträgern zusammenarbeiten, um erste Preise auszuhandeln

Berlin, Deutschland und Nevada, USA, 8. April 2022 - Die MagForce AG (Frankfurt, Scale, Xetra: MF6, ISIN: DE000A0HGQF5), ein führendes Medizintechnikunternehmen im Bereich der Nanomedizin mit Schwerpunkt Onkologie, gab heute zusammen mit ihrer Tochtergesellschaft MagForce USA, Inc. bekannt, dass das "Current Procedures Terminology (CPT) Editorial Panel" der Amerikanischen Ärztevereinigung AMA (American Medical Association) neue CPT-Codes der Kategorie III für die Ablation von Prostatagewebe durch Magnetfeldinduktion herausgegeben hat. Die vollständige Beschreibung des Verfahrens für die neuen Codes wird am 1. Juli 2022 veröffentlicht. Die Vergütungscodes werden in die Software zur Bearbeitung von Leistungsanträgen aller Kostenträger einprogrammiert und zum 1. Januar 2023 vollständig umgesetzt.

"Unser CPT-Code-Antrag für das NanoTherm Therapiesystem war ein erster wichtiger Schritt bei unseren Vorbereitungen für die Kommerzialisierung. Die Genehmigung der neuen Codes durch die AMA ist der Ausgangspunkt für die Sicherung der Kostenerstattung für unser NanoTherm Prostatakrebs-Ablationsverfahren durch die Versicherer. Mit dieser Genehmigung ist garantiert, dass die Abrechnungscodes für das Verfahren zur Verfügung stehen, sobald die FDA die Marktzulassung erteilt, da die Codes bereits in der Software aller Kostenträger einprogrammiert sind", sagte Ben Lipps, CEO der MagForce AG und MagForce USA, Inc. "Dies sind aufregende Zeiten und wir kommen unserem Ziel, Prostatakrebspatienten eine minimal-invasive und hochpräzise Behandlungsmöglichkeit zu bieten, immer näher."

CPT-Codes der Kategorie III sind temporäre Codes, die für neue Technologien, Dienstleistungen und Verfahren vergeben werden. Sie werden eingesetzt, um Daten zu sammeln sowie neue Verfahren entweder im Rahmen des FDA-Zulassungsverfahrens oder bei der ersten Markteinführung einer innovativen Technologie zu bewerten, und könnten in dauerhafte Codes umgewandelt werden. Die vergebenen CPT-Codes sind inhaltlich in Ihrer Art verwandt mit denen, die von den relevanten medizinischen Fachgesellschaften bei ähnlichen Behandlungen schon benutzt werden. Diese Codes wurden daher bereits zur Unterstützung des Code-Antrags bei der AMA herangezogen. MagForce wird nun mit den Kostenträgern zusammenarbeiten, um auf der Grundlage solider klinischer Daten und eines soliden Entwicklungsplans erste Preise zu verhandeln.

 

Über MagForce AG und MagForce USA, Inc.

Die MagForce AG, gelistet im neuen Scale Segment der Frankfurter Wertpapierbörse (MF6, ISIN: DE000A0HGQF5), zusammen mit ihrer Tochtergesellschaft MagForce USA, Inc., ist ein auf dem Gebiet der Nanomedizin führendes Medizintechnik-Unternehmen mit Fokus auf Onkologie. Die unternehmenseigene Behandlungsmethode NanoTherm Therapie ermöglicht die gezielte Behandlung solider Tumoren über die intratumorale Abgabe von Wärme durch Aktivierung superparamagnetischer Nanopartikel.

NanoTherm(R), NanoPlan(R) und NanoActivator(R) sind Bestandteile der Therapie und verfügen als Medizinprodukte über eine EU-weite Zertifizierung für die Behandlung von Hirntumoren. Bei MagForce, NanoTherm, NanoPlan und NanoActivator handelt es sich um Marken der MagForce AG in verschiedenen Ländern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.magforce.de
Erfahren Sie mehr über unsere Technologie: video (You Tube)
Bleiben Sie auf dem Laufenden und tragen Sie sich auf unserer Mailing List ein.

Disclaimer

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die durch Formulierungen wie "erwarten", "wollen", "antizipieren", "beabsichtigen", "planen", "glauben", "anstreben", "einschätzen", "werden" oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der MagForce AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die MagForce AG übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Kontakt:
MagForce AG, Max-Planck-Straße 3, 12489 Berlin
Barbara von Frankenberg
VP Communications & Investor Relations
T +49-30-308380-77
E bfrankenberg@magforce.com

 


08.04.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

MagForce AG

Max-Planck-Straße 3

12489 Berlin

Deutschland

Telefon:

+49 (0)30 308 380 0

Fax:

+49 (0)30 308 380 99

E-Mail:

info@magforce.com

Internet:

www.magforce.com

ISIN:

DE000A0HGQF5

WKN:

A0HGQF

Indizes:

Scale 30

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1323387


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.