Deutsche Märkte geschlossen

Macron: Arbeite mit Merkel bis 'zur letzten Sekunde'

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS/BERLIN (dpa-AFX) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will bis "zur letzten Sekunde" mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammenarbeiten. Er kooperiere "Hand in Hand" mit der CDU-Politikerin, dabei gebe es "viel Vertrauen und Freundschaft", sagte Macron am Freitag in Paris nach einem Deutsch-Französischen Verteidigungs- und Sicherheitsrat. Das Treffen fand als Videokonferenz statt.

Macron reagierte damit auf eine Frage, ob er unter den potenziellen Kanzlerkandidaten der Union, Armin Laschet (CDU) oder Markus Söder (CSU), einen Favoriten habe. In der heimischen Politik machte er nie Vorhersagen - und das mache er auch nicht für Deutschland, sagte Macron. Der 43-Jährige bestätigte, dass er am Vormittag mit Söder per Videoschalte gesprochen habe. Laschet habe er bereits vor einigen Monaten getroffen. Diese Gespräche fanden demnach nach Absprache mit Merkel statt.