Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.669,29
    +154,75 (+1,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.109,10
    +50,05 (+1,23%)
     
  • Dow Jones 30

    35.061,55
    +238,20 (+0,68%)
     
  • Gold

    1.802,10
    -3,30 (-0,18%)
     
  • EUR/USD

    1,1770
    -0,0003 (-0,02%)
     
  • BTC-EUR

    29.126,67
    +356,91 (+1,24%)
     
  • CMC Crypto 200

    786,33
    -7,40 (-0,93%)
     
  • Öl (Brent)

    72,17
    +0,26 (+0,36%)
     
  • MDAX

    35.163,22
    +319,25 (+0,92%)
     
  • TecDAX

    3.668,39
    +19,87 (+0,54%)
     
  • SDAX

    16.349,95
    +140,56 (+0,87%)
     
  • Nikkei 225

    27.548,00
    +159,80 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    7.027,58
    +59,28 (+0,85%)
     
  • CAC 40

    6.568,82
    +87,23 (+1,35%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.836,99
    +152,39 (+1,04%)
     

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München: Munich Re erzielt Quartalsergebnis von circa 1,1 Mrd. €

·Lesedauer: 2 Min.

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München / Schlagwort(e): Quartalsergebnis
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München: Munich Re erzielt Quartalsergebnis von circa 1,1 Mrd. €

20.07.2021 / 15:49 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Im zweiten Quartal 2021 verzeichnete Munich Re in der Schaden/Unfall-Rückversicherung unterdurchschnittliche Belastungen durch Großschäden, vor allem infolge vergleichsweise niedriger Schäden aus Naturkatastrophen. Covid-19-bedingte Schäden fielen in der Schaden/Unfall-Rückversicherung im Rahmen der Erwartung an. In der Leben/Gesundheit-Rückversicherung übertrafen diese die Erwartung deutlich aufgrund der hohen Sterblichkeit in Indien und Südafrika. Bei ERGO ergaben sich im zweiten Quartal nur geringfügige Auswirkungen aus Covid-19. Operativ entwickelte sich das Ergebnis in allen Geschäftsfeldern erfreulich.

Insgesamt erzielte Munich Re im isolierten zweiten Quartal 2021 ein vorläufiges Nettoergebnis von ca. 1,1 Mrd. € (Konsens: 808 Mio. €*). Das Halbjahresergebnis beträgt somit ca. 1,7 Mrd. €. Munich Re ist damit auf gutem Weg, das Jahresziel von 2,8 Mrd. € zu erreichen, auch wenn die Wahrscheinlichkeit gestiegen ist, das isolierte Teilziel Leben/Gesundheit-Rückversicherung von 400 Mio. € technischem Ergebnis** zu verfehlen.

Über die endgültigen Ergebnisse des zweiten Quartals wird Munich Re wie geplant am 10. August berichten.

*Mittelwert aus Schätzungen von 14 Finanzanalysten
**Inklusive dem Ergebnis aus Versicherungsverträgen mit nicht signifikantem Risikotransfer




Kontakt:
Dr. Stefan Gehring
General Counsel & Group Chief Compliance Officer

20.07.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München

Königinstraße 107

80802 München

Deutschland

Telefon:

+49(0) 89 3891-0

Fax:

+49(0) 89 399 056

E-Mail:

shareholder@munichre.com

Internet:

www.munichre.com

ISIN:

DE0008430026, DE0008430026

WKN:

843002, 843002

Indizes:

DAX, EURO STOXX 50

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange; Mailand

EQS News ID:

1220355


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.